Hallo Gast | Anmelden
Thema: Ermittlungen gegen Ulrich Schlüer wegen Rassendiskriminierung

Bravo Midas
Wie schon geschrieben, bin ich nicht Bürger der CH.

Es gibt Menschen die eingebürgert wurden, und dennoch alles in der CH Sch*** finden, bis auf das Geld. Solche Leuten gehört der Pass abgenommen und zurückgeschickt wo sie herkommen.

Zum Teil kamen diese Menschen als Asylanten in die CH!

Die SP weibelt um solche Typen. Rechtsradikale Türken die die SP wählen! Was anderes ist ein grauer Wolf als wie ein Rechtsradikaler?

Ich arbeite mit Türken zusammen, die es nicht begreifen, dass die grauen Wölfe die SP wählen.

Ich begreife es. So ihr Linken und netten wenn ihr es nicht begreift gebe ich euch gerne Unterricht. Allerdings müsst ihr dann nach Gretzenbach kommen. Ich sage es euch gerne unter vier Augen bei einem Glas Rotwein,

In Frankreich wurde Hollande dank den Moslems gewählt! Warum nur?

Ich habe am Thema vorbeigeschrieben.

Jeder und jede soll sagen dürfen was er/sie denkt.

Würde das Gesetz voll durchgesetzt wären die Gerichte mit nichts mehr anderem beschäftigt. Nochmals viel Moslems verehren den Herrn Hitler. Warum dem so ist könnt ihr selbst nachforschen und ansonsten den Weg nach Gretzenbach nehmen.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von jorian:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
15 Kommentare
· Nachtrag
· Ulrich Schllüer
· Werbung
· Meinungsäusserung
· Verstehe Sie schon, aber
· ja, ich verstehe auch Sie
· Liebe Mariesuisse
· lieber Midas
· Bravo Midas
· Jorian so nicht!
· Warum........
· Das...
· Das Gesetz sagt:
· Jeden dummen Spruch
· Dumm ist
Mitreden
Pech in der 14. Minute: Marek Suchy lenkt den Ball von Nacho ins eigene Tor.
Pech in der 14. Minute: Marek Suchy lenkt den Ball von Nacho ins eigene ...
Im Champions-League-Hinspiel gegen Real Madrid in Madrid liegt der FC Basel nach 37 Minuten 4:0 zurück. Ein Dreierschlag nach einem Gegentor von Suchy (14.) von Bale, Ronaldo und Rodriguez in der 30./32./37. Minute liess einen Klassenunterschied erkennen. In der 38. Minute verkürzte Gonzales etwas überraschend zum 4:1. mehr lesen 
Raumfahrt  Cape Canaveral - Die US-Raumfahrtbehörde NASA ...  
Schon seit langem arbeitet die NASA daran, bald wieder selbst Astronauten zur ISS bringen zu können.
Buzz Aldrin erstellt einen Fussabdruck.
Die erste Mondlandung in Bildern Gestern vor 45 Jahren setzte der erste Mensch einen Fuss auf den Mond. Im Archiv der NASA finden sich Bilder von diesem historischen ...
Kinder hüten oder Nachhilfe geben - Beispiele von alltäglichen «Sackgeldjobs». (Symbolbild)
Inland Schnell in der Illegalität  Bern - Wer gelegentlich einen Babysitter beschäftigt, soll dieses Arbeitsverhältnis in Zukunft ...  
Nebelspalter Jetzt bestellen!  Fünf unverzichtbare Tools, die uns den Alltag im Zug oder Tram, Kino oder Konzert wieder ...  
 
Die Briten haben Angst: Sieht so die Union Jack ohne Schottland aus?
Ausland Grossbritannien  London - Kommentatoren benutzen das Wort Angst: Grossbritanniens Premierminister David ...  
Wirtschaft Luftfahrt  Moskau - Die staatlich kontrollierte russische Fluggesellschaft Aeroflot unternimmt einen zweiten Anlauf mit einer eigenen ...  
Aeroflot leidet unter der Unsicherheit der Russen, ins Ausland zu verreisen.
Der neue HSV-Trainer Josef Zinnbauer.
Sport Josef Zinnbauer ist bis auf Weiteres Cheftrainer des deutschen Bundesligisten Hamburger SV und folgt damit auf den entlassenen Mirko Slomka. Der 44-jährige Zinnbauer ... mehr lesen  
People UNO  New York - Hollywoodstar Leonardo DiCaprio wird Friedensbotschafter der Vereinten Nationen. Der 39-jährige Schauspieler sei eine ...  
Leonardo DiCaprio.
Die Verteidiger von Beate Zschäpe kritisieren die Zeugenbefragungen.
Boulevard NSU-Prozess  München - Im NSU-Prozess gegen ...  
seite3.ch Anhand modernster Videotechnik ist es endlich gelungen, die Ursache für diverse Homevideo-Unfälle herauszufinden: Wenn Videospielheld Mario mal nicht gerade eine Prinzessin befreit, scheint er ein ziemlich schadenfreudiges Arschloch ...

Erst die Goombas, dann die Skater
Solche Mitfahrerinnen sind höchstwahrscheinlich die Ausnahme.
Digital Lifestyle Taxis  Frankfurt am Main - Der Taxi-Konkurrent Uber hat in Deutschland einen Etappensieg errungen: Das ...  
Kultur Literatur  Bern - Der Zürcher Autor und Psychologe Jürg Schubiger ist tot. Er starb am Montagabend nach ...  
Jürg Schubiger im März 2014.
Neoliberalismus isst Geschichte auf: Abriss im Schwyzer Dorfbachquartier.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Der neue Irakische Premier Al-Abadi: Die Lösung der politischen Ursachen des IS ist seine grösste Aufgabe.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Ma Shaohua als Deng Xiaoping in «Am Scheideweg der Geschichte» auf der CCTV1-Website: History Doc und politische Pilcher.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Denkfest, der Unterhaltungsteil: Günther «Gunkl» Paal wird am Donnerstag auftreten. Chance auf Gratistickets in der Kolumne...
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten