Hallo Gast | Anmelden
Thema: Stadt Zürich rechnet für kommendes Jahr mit 84 Millionen Minus

Budgets der Stadt Zürich
Bisher wurden ja die meisten Budgets der Stadt zu pessimistisch angesetzt. Hoffen wir, dass es wieder besser kommt, als erwartet! (Damit die armen und vorbildlichen Aargauer auch wieder aus dem Topf des IKF etwas abbekommen.)
Aber es ist schon eine Schande, dass es überhaupt zu so einer miserablen Erwartung kommen muss. Zum einen ist da die UBS, die noch immer keine Steuern zahlt, zum anderen ist es die BVK, wo ein Riesenloch von ca. 1.5 Milliarden gestopft werden muss, das die Bürgerlichen da hinterlassen haben. Eigentlich sollte man solche unbedarften bürgerlichen Grossmäuler als allen Ämtern jagen und sie darüber hinaus auch noch zur Kasse bitten!
Die Stadt Zürich könnte fast 18 Jahre lang ein Defizit von 84 Milliarden machen, um alleine dieses dummbürgerliche Loch zu füllen, anders herum gesagt, die Stadt muss für ein paar Dummköpfe fast 18 Jahre lang 84 Millionen Franken einsparen, um alleine das BVK-Loch zu füllen. (Der HeinrichFrei hat schon Recht, wenn er mehr für die Bildung ausgeben will, das haben offensichtlich nicht wenige nötig! Ich glaube aber auch, dass einige den Rachen nicht voll genug kriegen und bei dieser Sache bringt Bildung nicht sehr viel.)
Menschenskind ihr Bürger Zürichs, wählt euch endlich eine Regierung, die eure einmalig schöne Stadt auch regieren kann!
Was kommt, können wir alle schon erahnen, eines Tages müssen die Steuern doch erhöht werden. Wo? Bei den unteren Einkommen natürlich, bei den BVK-Geschädigten natürlich auch, damit die gleich zweimal zahlen und die Superreichen nur ja geschont werden. Denn die könnten sich ins Ausland absetzen!
Nun frage ich mich schon langsam, ob das denn ein Schaden wäre, denn die machen zuerst die Finanzlöcher (und sich dann aus dem Staub) und der kleine stopft sie wieder, wo ist denn da der Nutzen der Reichen für die Stadt?
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
2 Kommentare
· Budgets der Stadt Zürich
· Zürich soll weiter Schulhäuser mit guter Qualität bauen, aber nicht ...
Mitreden
Die Polizei berichtete auch von Hinweisen auf ...
Kriminalität  Höxter/Bielefeld - Selbst erfahrenen Ermittlern taten sich Abgründe auf: Ein Paar soll mehrere Frauen auf seinem Gehöft in Westdeutschland grausam misshandelt haben. Mindestens zwei der Opfer starben. 
 
Nebelspalter «Pure Poison» und «Mimosa für Women»  Das politische Bern ist immer wieder für Überraschungen gut: Ab sofort hat das Schweizer Parlament eine eigene Duft-Linie, die ...  
Solarenergie verursacht oft Schwankungen im Netz, trotzdem soll es helfen das Stromnetz zu stabilisieren.
Wirtschaft Schweizer Pionierwerk  Zürich - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) und Energie 360° beschreiten ...   2
Sport Bayern München - Atletico Madrid 2:1 (1:0)  Nach Barcelona scheitert mit Bayern München der zweite Favorit in der Champions League an Atletico Madrid. Bayern gewinnt das ...  
Schlüsselszene: Torwart Jan Oblak hält den Elfmeter von Thomas Müller.
Eddie Murphy und seine schwangere Freundin Paige Butcher.
People Hollywoodstar ist wieder Vater geworden  Eddie Murphy (55) hat jetzt neun Kinder, nachdem seine Freundin Paige Butcher (36) das ...  
Boulevard Nach Schiesserei  Biel BE - Ein 22-Jähriger ist am Montag in einem Haus in Biel durch Schüsse so schwer verletzt worden, dass ...  
Die Polizei konnte bereits eine Schusswaffe sicherstellen. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, ist allerdings noch unklar.
Tastemates führt Menschen mit gleichen Interessen zusammen.
Social Media Gegen den Facebook-Trend: Netzwerk basiert auf gleichen Interessen  San Francisco - Das Start-up «Tastemates» möchte mit einem neuen sozialen Netzwerk helfen, Nutzer mit gleichen Vorlieben weltweit ...  
art-tv.ch Michael von Graffenried steht mittendrin, in seinen Bildern. Wahre Bilder. Seine Rede an der Kulturlandsgemeinde dreht sich genau ... mehr lesen  
Typisch Schweiz Bahnland Schweiz Der Bau des Schweizer Eisenbahnnetzes ist in jedem Sinne eine ...
Shopping Hard Boiled (Fullmovie) 307 Tote in 2 Stunden: Es muss schon ein verdammt guter Actionfilm sein, wenn er auf IMDB mit 7.9 Punkten bewertet ist Tatsächlich handelt es sich bei «Hard Boiled» um das ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Freihandelsabkommen wie TTIP würden Grundrechte durch Konzernrechte ersetzen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Therapiezimmer: Nicht mal hier sind die Verfolgten noch sicher!
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Golfplatz in China: «Wo Geld gegen Macht gehandelt wird.»
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Glaskinn und 'Meitschiblase': Köppels Freipass für die Leitung des medizinhistorischen Instituts.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 4°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 13°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten