Hallo Gast | Anmelden
Thema: Peer Steinbrück wird voraussichtlich SPD-Kanzlerkandidat

Den Deutschen ginge es gut!
10 % der Deutschen besitzen 50% des gesamten Volksvermögens! !
Der deutsche Staat hat 2112 Milliarden Euro Schulden, die Reichen Deutschenbesitzen 8236 Milliarden Euro!
Den Deutschen geht es blendend, nur der Reichtum ist falsch verlteilt!
Portugal hat 190 Milliarden Schulden und die Reichen dort besitzen 553 Milliarden Euro, also von wegen, es müsste in der EU niemandem schlecht gehen, wenn in den Parlamenten und den Staatsgremien nicht zu viele Intellektuelle Ihres Schlages sässen, liebe Frau Jorian. Sie haben zwar die Augen auf, sehen und erkennen aber nichts!
Griechenland: 280 Milliarden Schulden, Privatvermögen 576 Milliarden Euro!
Spanien: 775 Milliarden Schulden, Privatvermögen 2789 Milliarden Euro!
Wenn es in Deutschland Harzt IV und in den anderen Ländern Europas Armut gibt, dann nur wegen dieser Missstände, liebe gute und wie immer falsch und unvollständig informierte Frau Jorian! Sie haben eben die antieuropäische Brille auf, das verstellt Ihnen ein wenig den objektiven Blick auf die Tatsachen. Sie handeln da lieber mit etwas Zucker, gelle!
Also ich hoffe doch sehr, dass der Steinbrück da ein wenig mehr Gerechtigkeit als die Frau Merkel, die diese Seite des Lebens einfach zu wenig beachtet und auf Ihre Community achten muss, hereinbringt und auch mal Entscheide trifft, die den Richtigen und nicht immer nur die unteren Volksschichten belasten.
Eben, nicht so viele Links, die nur Ihren antieuropäischen Teilsehbereich untermauern sollen, etwas Objektivität und weniger Einzelbeobachtungen wären besser und vor allem näher an der Wahrheit!
Ach ja, ich bin Ihnen aber trotzdem sehr dankbar, für Ihre immer sehr einfachen und schlichten Posts, ohne Sie hätte ich das ja kaum mal erwähnt, war aber wichtig!
Und so sehen wir wieder einmal, dass selbst der kleinste Wurm auf Erden seine Aufgabe hat, ohne die das Gesamte nicht funktionieren würde.
Den Europäern ginge es gut, wenn die Güter gleichmässiger verteilt wären!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
31 Kommentare
· Der gute Winston
· Der beste der drei SPD-Kandidaten?
· HARTZ 4
· Agenda 2010
· Deutschland geht es gut!
· Den Deutschen ginge es gut!
· Enteigung
· Na, na liebe Frau Jorian,
· Danke Kassandra
· Ja, gute Frau Jorian ist ja gut, ist ja gut!
· Gleich und Gleich gesellt sich gerne, Kassandra
· Zucker ............
· Zucker ist ein
· mal angenommen,
· Bitte, liebe Heidi,
· Ja Kassandra
· Bewundernswert
· ach, spötteln Sie nur
· sorry
· ZENSUR
· Mir genügt es!
· Ist mir auch ein Rätsel,
· ZENSUR 2
· Liebe Frau Jorian
· Schneewittchen & Aschenputtel
· Hartz IV
· Steinbrück kann es richten
· Ich auch
· wirklich
· tatsächlich
· So, so!?
Mitreden
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
 
Nebelspalter Amtliche Mitteilung  Das Referendum gegen die Einführung der Standardkassenprämie ist gescheitert. ... mehr lesen  
Ausland «Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative ... mehr lesen   1
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg
Startup News Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten ... mehr lesen  
Sport Grandioser Elastico  Dribbelkönig Xherdan Shaqiri ist beim 1:0-Auswärtssieg von Stoke City bei Watford seinem Ruf wieder ... mehr lesen  
Xherdan Shaqiri verblüfft mit einem Elastico.
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser ... mehr lesen  
Schnelle Wahrnehmung und Einschätzung der Umgebung bei widrigen Lichtverhältnissen, z. B. bei Regen oder in der Dämmerung.
Publinews DriveSafe Brillengläser  Viele Unfälle können vermieden werden, indem Gefahren und Hindernisse möglichst ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand oder die wiederentdeckte Lust ... mehr lesen  
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
Der Umsatz mit fair gehandelten Produkten hat zugenommen.
Shopping 62 Franken pro Kopf für fair gehandelte Produkte Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (502) Ungültiges Gateway.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 4°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 2°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Luzern 4°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 5°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 7°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten