Hallo Gast | Anmelden
Thema: Peer Steinbrück wird voraussichtlich SPD-Kanzlerkandidat

Der beste der drei SPD-Kandidaten?
Ich glaube zumindest für die heutige Situation!
Europa steckt in einem Staatsschuldenstrudel und da ist ein ausgewiesener Finanzfachmann an der Spitze sicher richtig. Ausserdem ist er ein Freund des Euros, eben weil er die Dinge von Grund auf versteht und weiss, dass kleine Länder mit schwachen Währungen auf Gedeih und Verderb der Spekulation ausgesetzt wären. Schon seine letzten Vorstösse zu Sanierung der Bankenkranken sind sehr weitsichtig und gut durchdacht. Das zeigen alleine schon die geharnischten und teilweise verlogenen und unfairen Reaktionen darauf. So ist das ja immer, wenn einer in ein Wespennest sticht. Und je heftiger die Meute heult, umso gesünder ist für sie das Futter meist auch wenn es bitter schmeckt.
Und wenn er dann nicht gewinnen sollte und eine grosse Koalition anstünde, dann sollte sich SPD nicht kleinkriegen lassen und den Steinbrück als Finanzminister ohne Kompromisse durchsetzen. Lieber keine grosse Koalition als eine ohne Steinbrück als Finanzminister! Die Merkel hat ja doch nur eine Linie, Machterhalt, und wenn der Steinbrück entscheidend zur Gesundung der europäischen Finanzen beitrüge, würde die sich sonnen können im Erfolg ihres Ministers. Das sollte sie sich nicht entgehen lassen und das wird sie auch nicht, so schlau ist die allemal.
Wenn es nicht ginge, dann müsste eigentlich die Merkel ans Abdanken denken, das Wohl der Deutschen ist wichtiger als purer Machterhalt.
Für micht ist Steinbrück der Kanzler, den Deutschland jetzt braucht. Wo findet sich ein einer mit seinem Format bei der CDU/CSU? Wo bei der FDP, die so wie so nur eine Klientelbande ist? Wo bei den Grünen? Also, lieber Peer Steinbrück, viel Erfolg und quassel nicht zu viel, das ist der einzige Nachteil von dir!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
31 Kommentare
· Der gute Winston
· Der beste der drei SPD-Kandidaten?
· HARTZ 4
· Agenda 2010
· Deutschland geht es gut!
· Den Deutschen ginge es gut!
· Enteigung
· Na, na liebe Frau Jorian,
· Danke Kassandra
· Ja, gute Frau Jorian ist ja gut, ist ja gut!
· Gleich und Gleich gesellt sich gerne, Kassandra
· Zucker ............
· Zucker ist ein
· mal angenommen,
· Bitte, liebe Heidi,
· Ja Kassandra
· Bewundernswert
· ach, spötteln Sie nur
· sorry
· ZENSUR
· Mir genügt es!
· Ist mir auch ein Rätsel,
· ZENSUR 2
· Liebe Frau Jorian
· Schneewittchen & Aschenputtel
· Hartz IV
· Steinbrück kann es richten
· Ich auch
· wirklich
· tatsächlich
· So, so!?
Mitreden
Unwetterschäden in Luzern heute am Nachmittag.
Unwetterschäden in Luzern heute am Nachmittag.
Unwetter  Bern - Neue Gewitter haben am Montag erneut Schäden an Häusern und Verkehrswegen angerichtet, vor allem in den Kantonen Bern und Luzern. Sie waren Vorboten des prognostizierten intensiven Regens. Der Bund dehnte die Hochwasserwarnung auf den Jura und das Tessin aus. 
Verwüstete Höfe und Weiden: Der stundenlange Regen am Samstag hatte viele Anstrengungen der Vortage zunichte gemacht.
Bewohner im Emmental können noch nicht aufatmen Bern - Nach dem Jahrhunderthochwasser vom Donnerstag droht im oberen Emmental weiteres Ungemach. Die Böden sind vom vielen ...
Inland 1. August  Bern - Den 1. August mit einem Brunch auf dem Bauernhof einzuläuten, ist für viele Schweizerinnen und Schweizer Tradition. In diesem Jahr ...  
Grosser Aufwand, kleiner Ertrag
Im Rauchquarz (auch Morion) liegt ein riesiges Potenzial.
Nebelspalter Publireportage  Sie wären nie drauf gekommen, weshalb Sie in Wahrheit nach üppigem ...  
Ausland Erst nach Zerstörung aller Tunnels will Israel Offensive einstellen  New York - Kein Ende des Blutvergiessens im Nahen Osten: Nach dem Tod von fünf Israelis hat die israelische Armee die ...  
Israels Geheimdienstminister Juval Steinitz will die komplette Entmilitarisierung des Gazastreifens.
Hochbetrieb am Flughafen Zürich.
Wirtschaft Hochbetrieb  Zürich - 92'000 Passagiere am Samstag und nochmals gleich viele am Sonntag: Der Flughafen Zürich hat nach eigenen ...  
Sport Challenge League  Der FC Wohlen ist nach zwei Runden in der Challenge League als einziges Team noch ohne Punktverlust. Die Aargauer bezwingen ...  
Wohlens Michael Weber erzielt das Tor zum 3:1.
Paris Hilton.
People Neuer Mann für Hotelerbin  Paris Hilton (33) schwebt wieder auf Wolke sieben - und zwar erneut mit einem Model!  
«Danger» & Co.
seite3.ch Unser Mittelname ist «Paul». Zum Glück sind jene im folgenden Supercut etwas spannender.

Digital Lifestyle US-Geheimdienstaffäre  Washington - Die US-Überwachungsprogramme schränken einem Bericht der ...  
Die NSA-Ausspähungen behindern die Arbeit von Journalisten und Anwälten.
.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Alltagsszene aus der Zeit, bevor es Impfungen gab: Kindersarg auf dem Weg zur Bestattung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die Partei hat immer recht.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Gerade mal 3 Mio. Franken der Finanzierung stammen aus kirchlichen Spenden.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 10°C 13°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Basel 11°C 13°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 13°C 15°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten