Hallo Gast | Anmelden
Thema: Obama - schlechter - Romney

Die Angst geht um...
...vor einer möglichen neuen Ära Bush Junior, bzw. dass Romney ähnlich regieren würde.

Diese Angst ist grösser als die Enttäuschung über Obama, deshalb, so sieht es wenigstens aus, wird Obama wohl nochmals gewählt werden.

Dies sollte den Reps schwer zu denken geben, denn es wirft die Frage auf, ob die Reps in den nächsten 8 Jahren überhaupt eine Chance auf einen Wahlsieg haben.

Die nächsten vier Jahre müssen sie nützen um dem Volk klar zu machen, dass es keine zweite Ära Bush geben wird, nie mehr.
Den Schaden den Bush/Cheney angerichtet haben in 8 Jahren ist weitaus schlimmer, als den scheinbaren Stillstand den Obama "verursacht".

Allerdings bin ich immer noch der Meinung, Romney wäre kein schlechter Präsident. Einmal im Amt wäre eh alles anders als es im Wahlkampf dargestellt wird.
Sein Vize hingegen, Ryan, der darf keine solche Machtposition erhalten, der könnte ein zweiter Cheney sein, nur noch schlimmer und das wäre ganz ganz tragisch.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
1 Kommentar
· Die Angst geht um...
Mitreden
Das Bild wird die Haltung wohl nicht gross beeinflussen.
«Die fortgespülte Menschlichkeit»  Istanbul - Das Foto eines toten Kleinkindes, das nach dem Untergang eines Flüchtlingsbootes an einen türkischen Strand gespült wurde, hat am Mittwoch für grosse Bestürzung gesorgt. «Die fortgespülte Menschlichkeit», lautete der Hashtag auf Twitter zur Diskussion um das Bild. 
Viele Flüchtlinge sollten auf EU-Länder verteilt werden.
Brüssel will automatischen Notfallmechanismus Brüssel - Die EU-Kommission will die Mitgliedstaaten zur schnelleren Reaktion auf Flüchtlingskrisen verpflichten. Brüssel ...
US Open Matchbälle abgewehrt  Belinda Bencic (WTA 12) erreicht am US Open in New York in extremis die 3. Runde. Gegen die Japanerin Misaki Doi muss sie im ...  
In der 3. Runde trifft Belinda Bencic auf Venus Williams.
Nebelspalter Politisches Beben in Bern  Die Schweizer Regierung stellt die angelaufene Produktion der Parlamentswahlen mit sofortiger Wirkung ein. Neben den ...  
 
Ausland Zweiter Weltkrieg  Peking - China will seine Streitkräfte um ...  
Wirtschaft Risiko für Schwellenländer  Washington - Die Auswirkungen des lahmenden Wirtschaftswachstums in China auf die Weltwirtschaft sind nach Einschätzung ...  
Die chinesische Wirtschaft lahmt.
Nicht für alle verlief der Transfersommer wie gewünscht.
Sport Transfer-Trubel beendet  Welche Klubs enttäuschten ihre Fans in diesem Transfersommer? Wer waren die ...  
People Breitseite per Twitter  US-Rapperin Azealia Banks hat auf Twitter über Miley Cyrus, Nicki Minaj und Taylor Swift gelästert.  
«Ihr Bitches seid alle scheisse ...«
Boulevard Was war in der zweiten Hand?  Washington - In den USA sorgen erneut Videoaufnahmen von mutmasslicher Polizeigewalt für Aufsehen. Zwei Polizisten im ...  
Green Investment Energieverbrauch kostet derzeit über zehn Mrd. Dollar pro Jahr  Berkeley - Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie starke Grafik-Leistung geht, ...  
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
Dorothee Elmiger wird ausgezeichnet.
Kultur Grosse Ehre für die Schweizer Autorin  Wien - Die Schweizer Autorin Dorothee Elmiger erhält den Erich Fried Preis 2015. Ihr wird ...  
Typisch Schweiz Bührer Traktoren Porsche baute einst Traktoren und Lamborghini tut es noch heute. Doch wer ...
Shopping Jochen Rindts letzter Sommer Er war der coolste österreichische Formel 1-Fahrer aller Zeiten, der sogar mit ruhigem Puls aus einem brennenden Fahrzeug gestiegen ist. Jochen Rindt verunglückte vor 45 ...
Das Bild des Grauens
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Die perfekte Frau für den Kapitalismus und scheinbar jetzt auch Amnesty International.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Mit dem letzten Geld auf Seelenverkäufer für etwas Grundsicherung in der Flüchtlingsunterkunft?
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Börse in Schangai: Ersatzcasino für Klein- und Kleinstverdiener
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wo steht nochmal: «Ihr alle seid Huonder»? Weder hier noch im Brief an die Katholiken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten