Hallo Gast | Anmelden
Thema: EU erhält Friedensnobelpreis 2012

Die armen Südländer der EU
hat wie andere Staaten des europäischen Südens auch in der EU einen ungeahnten Aufschwung erlebt. Leider wurde es von den eigenen Landsleuten, von kapitalistischen Dieben, deren Gedankengut ganz nahe beim Schaf liegen dürfte, ausgeraubt und bestohlen. Passt auf auf die Schafe, die haben nichts Gutes im Sinn!

Irland war ein bettelarmes Agrarland, bevor es der EU beitrat, heute ist es gemessen daran ein reiches und wohlhabendes Land. Ebenso Portugal und Spanien. Was hatten die vor dem Beitritt zur EU? Arbeitslosigkeit und verbreitete Armut. Dagegen sind die heutigen Zustände geradezu paradiesisch!

Alle diese Länder sind übrigens freiwillig in der EU.

Das wirklich nicht mehr an Dummheit zu überbietende Geschreibsel des Schafes schlägt all den Menschen ins Gesicht, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs nicht schnell genug zur EU kommen konnten, weil Sie von einem unmenschlichen und verlogenen Ausbeutersystem, das sich sozialistisch nannte, schamlos ausgebeutet wurden. Genau diese System, vor dem die Polen die Tschechen, die Balten die Ungarn usw., flohen und zu dem sie nie mehr zurück wollen, vergleicht das blöde Schaf aus Hegau mit dem Beamtenapparat der EU, das noch schlimmer als das Maochina sein soll!

Dass in der EU nicht alles rund läuft, ist jedem Demokraten völlig klar, aber in welcher Demokratie der Welt läuft es völlig reibungslos?

Ihr lieben Europäer, schaut euch dieses Schaf aus Hegau an, das euch einbläuen will, ihr seiet in einem Mao ähnlichen Mörderreich gestrandet! Wie blöde ihr 500 Millionen doch seid, dass ihr euch das auch noch selbst ausgesucht habt!

In ein paar Jahren reden wir noch einmal über Europa und den Beitritt der Schweiz! Ihr werdet es erleben!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
22 Kommentare
· Amputationen!?
· Schon ein bisschen traurig
· Die traurige Masse des Gehirns!
· Eeehrlich?
· Ist das nicht
· Doch, sind sie!
· Bei Affen
· Vielen Dank!
· 67 Jahre Frieden in Europa!
· Wie erwartet
· durch-bei-grün
· Den Spruch mag ich
· Mao 2.0
· Eigentlich keinen Kommentar wert!
· Die armen Südländer der EU
· Selber schuld Kassandra
· Die Hanfweide und die tropische Hitze?
· Unwort des Jahres: schwadronieren
· Wieder mal
· Schade, Midas, dass Sie ....
· Nobelpreis seriös?
· So, Thomy...
Mitreden
Starke Niederschläge sorgten in der Ostschweiz für Chaos. (Archivbild)
Starke Niederschläge sorgten in der Ostschweiz ...
Überflutete Keller in St. Gallen  St. Gallen - Ein schweres Gewitter hat am Montagabend in St. Gallen zu mehreren überfluteten Kellern geführt. Polizei und Feuerwehr rückten zu mehr als 50 Einsätzen aus. Personen kamen nach ersten Erkenntnissen keine zu schaden. 
 
Nebelspalter Ratgeberliste  Zum Tag des Buches präsentiert der «Nebelspalter» 6 Bücher, die Sie gelesen haben müssen.  
Ausland Angeblich Schweizer Konto  Paris - Der Gründer von Frankreichs rechtsextremer Partei Front National, Jean-Marie Le Pen, ...  
Jean-Marie Le Pen steht am Pranger.
Die iPhones ziehen nach wie vor.
Wirtschaft Dank starkem iPhone-Verkauf  Cupertino - Apple wächst weiter kräftig. Der Umsatz des US-Konzerns nahm im zweiten Quartal um rund 27 Prozent gegenüber dem ...  
Sport Sions Gelassenheit  Für Sion haben sich die Prioritäten verschoben. Der Cupfinal ist von übergeordnetem ...  
Die Zürcher stecken im Tief.
Boulevard Holmes' Gesundheitszustand im Fokus  Centennial - Fast drei Jahre nach dem Amoklauf mit zwölf Toten und 58 Verletzten bei einer Kinopremiere im US-Bundesstaat ...  
James Holmes hat die Tat sorgfältig geplant.
Leute ab 42 Jahren wollen noch dabei sein: Es werden wieder aktuelle Charts gehört.
Digital Lifestyle Spotify identifiziert Start für psychischen Zustand der Unsicherheit  Stockholm/Wien - Erwachsene verfallen durchschnittlich ab ihrem 42. Lebensjahr in eine starke Midlife ...  
Angehört Musik ohne Scheuklappen  Das fünfte Album des französischen Electro-Duos Nôze Nôze hört auf den Titel «Come ...  
Das französische Electro-Duo Nôze.
Typisch Schweiz Strähl Anfangs dieses Jahrhunderts gab es in der Schweiz ein paar richtig gute Filme: ...
Shopping Serpico (1973/Fullmovie) auf Blu-Ray Al Pacino spielte nicht nur Michael Corleone, es ist tatsächlich sein Heimatort. Doch geboren wurde Alfredo James Pacino am 25. April in News York. In seiner ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
«Ava» und «Marwa»: Beide haben an sich die gleiche Funktion.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Menschliches Haar unter dem Mikroskop: Für die Identifizierung eines Straftäters total ungeeignet und vom FBI jahrzehntelang benutzt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Grossbaustelle in China: Unsummen durch Provinzregierungen in «weisse Infrastruktur-Elefanten» versenkt.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Auch Erich Kästner hinterfragte die Frage «Und wo bleibt das Positive?» bereits.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 3°C 5°C leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 8°C leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten