Hallo Gast | Anmelden
Thema: Die Aushöhlung des Arbeitsmarktes

Diese Arroganz!
Die Arroganz des Midas wäre unerträglich, handelte sich bei ihm nicht um einen völlig verwirrten Zeitgenossen! Er ist der grösste Ideologe hier im Forum und postuliert eine dualistische Sichtweise der Welt, die eingeschränkter kaum sein kann. Hier die guten Rechten, dort die schlechten Linken und fertig ist Weltbild. Ein Weltbild wie im Mittelalter, hier die guten Christen, dort die schlechten Heiden, Muslime Juden und so weiter.
Die Ideologie ist bei ihm also selbst zu Hause!
Er glaubt nur Menschen mit seiner eingeengten Sichtweise würden etwas zum Gelingen und zur Gerechtigkeit in der Welt beitragen und alle anderen seinen Ideologen und unnütze Linke.
Was ich arbeite, ist völlig Wurscht für ihn, mache ich das doch aus ganz falschen Motiven und als Gutmensch, da kann das in seinen Augen nichts wert sein.
Was Sie, thomy, arbeiten, trägt in seinen Augen offenbart auch nichts zur Gesellschaft bei. Was bildet sich diese Dummkopf aus Kinshasa eigentlich ein? Nur er sei ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft und alle anderen blosses Beigemüse oder was?
Wie der Midas alleine als selfmademan Strassen baut oder Oel födert oder was er sonst noch treibt, ist mir schon eher ein wenig suspekt! Er neigt ja auch ein wenig zu grossen Sprüchen, wie wir des Öfteren schon lesen konnten.
Midas ist aber für die Verbreitung von Kriegsgerät in der Welt, er ist für das Bescheissen gerade seiner Umgebung durch die Schweizer Banken, (Mit den starken und für uns übergrossen Mächten arrangieren wir uns mit Verträgen, die Gelder der kleinen, von Diktatoren, Warlords und anderen zwielichtigen Herrschern nehmen wir ja immer noch freudig auf, da sind wir ganz nahe bei den von Midas als Vorbildern für hingestellten Piratenstaaten, "Dubai, Singapore, die Antillen und Hongkong.") er befürwortet den Reibach ohne Einschränkung, er zieht die Schaichs und die Absahner in der Karibik und sonst wo einer ehrlichen und anständigen Schweiz vor, ja stellt sie gar als Vorbilder hin, er blafft Menschen an, die sich fürs saubere Geschäften stark machen und bezeichnet sie als Gutmenschen, was in seinen Augen ja eine Beschimpfung sein soll.
Wollen wir diesen Blödsinn wirklich durch Nichtbeachten bekämpfen oder doch lieber aktiv werden?
Ja, diese Frage stelle ich mir auch manchmal, aber wissen Sie was, lieber thomy, mir macht’s Spass, hin und wieder diesen Unsinn des Midas zu entlarven, besonders wenn er es wieder mal ganz besonders auf die Spitze treibt.
Ein einziger kleicher Stich reicht, um einen Aufgeblasenen blatzen zu lassen.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
16 Kommentare
· Lesestoff für Neoliberale
· Lesestoff für Ewiggestrige
· Genügend Arbeit
· Warm anziehen
· Midas Logik!
· Ich habe den letzten Satz von Midas doch noch gelesen ...
· Empathie
· Diese Arroganz!
· Typisch
· Typisch Midas!
· Ähm...öh..
· Falsch
· Es ist schon zu spät
· Liebe mariesuisse (Taufe/Beschneidung)
· Bausatz
· Gott sei Dank!
Mitreden
Von aussen ändert sich kaum etwas am 'neuen' i3.
Von aussen ändert sich kaum etwas am 'neuen' i3.
BMW i3  Wenn Elektrofahrzeuge von einem Nachteil geplagt sind, so ist es die Reichweite. Mit Ausnahme der in der Oberklasse beheimateten Tesla Modelle S und X schafft bisher noch kein E-Mobil selbst nach dem gnädigen Normverbrauchszyklus 300 Kilometer Reichweite. Ab kommendem Juli sollte der BMW i3 diese Hürde knacken. 
Tesla 3 - der vierte Streich des Elon Musk Heute Morgen europäischer Zeit wurde von Elon Musk der Mittelklasse-Tesla vorgestellt. Der Tesla Model 3 ...
Das Model 3 von Tesla soll schon über 130'000 Mal vorbestellt worden sein.
Unachtsamkeit in Flums  Gestern Nachmittag ist in Flums der Sattelschlepper eines 42-jährigen Chauffeurs mit dem Vordach des Bahnhofs kollidiert.  
Die Fahrerkabine und der Aufbau des Aufliegers  wurden massiv beschädigt.
Wird die Initiative angenommen erhalten alle Menschen unabhängig von einer Erwerbstätigkeit ein Einkommen.
Inland Nein-Komitee warnt  Bern - Die Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen ist aus Sicht der Gegner ein gefährliches Experiment. Ein Ja beim ...  
Nebelspalter «Pure Poison» und «Mimosa für Women»  Das politische Bern ist immer wieder für Überraschungen gut: Ab sofort hat das Schweizer Parlament eine eigene Duft-Linie, die ...  
 
Ausland Erstmals in der Geschichte  Madrid - Nach dem Scheitern der Regierungsbildung hat König Felipe VI. in Spanien Neuwahlen für den 26. Juni ...  
Wirtschaft Frankenschock-Verlierer  Zürich - Schweizer Unternehmen erholen sich langsam vom Frankenschock. Dies gilt ...  
In der Industrie werde es weiterhin Stellenstreichungen geben, schreibt die KOF. (Symboldbild)
Unihockey GC gewann das Superfinal gegen Floorball Köniz.
Sport Superfinal 2016  Die Unihockey Saison 2015/16 geht mit zwei bombastischen Matches zu Ende. Über ...  
People Zweites Kind unterwegs  Kerry Washington (39) ist angeblich in anderen Umständen.  
Kerry Washington hat bereits eine zweijährige Tochter.
Erstmals wieder beobachtet wurde ein Fischotter im Dezember 2009 ebenfalls in Graubünden. (Symbolbild)
Boulevard Genanalyse vom Kot  Thusis GR - Im Bündnerland lebt wieder ...  
Digital Lifestyle Mehr Unfälle mit angenehmer Stimme  East Lansing/Eindhoven/Standford - Je mehr sich ein Autofahrer mit dem Sprachassistenten in seinem Fahrzeug identifiziert, desto höher ist ...  
Sorgen unangenehme Stimmen für mehr Sicherheit auf den Strassen?
Angehört DJ Koze hat für die erste Compilation seines Labels Pampa Records 19 exclusive, zeitlose Perlen von Ausnahmekünstlern aneinander ... mehr lesen  
Typisch Schweiz Bahnland Schweiz Der Bau des Schweizer Eisenbahnnetzes ist in jedem Sinne eine ...
Shopping Hard Boiled (Fullmovie) 307 Tote in 2 Stunden: Es muss schon ein verdammt guter Actionfilm sein, wenn er auf IMDB mit 7.9 Punkten bewertet ist Tatsächlich handelt es sich bei «Hard Boiled» um das ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Freihandelsabkommen wie TTIP würden Grundrechte durch Konzernrechte ersetzen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Therapiezimmer: Nicht mal hier sind die Verfolgten noch sicher!
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Golfplatz in China: «Wo Geld gegen Macht gehandelt wird.»
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Glaskinn und 'Meitschiblase': Köppels Freipass für die Leitung des medizinhistorischen Instituts.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 8°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Genf 6°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten