Hallo Gast | Anmelden
Thema: EU erhält Friedensnobelpreis 2012

Doch, sind sie!
Nur ist mit den Lissaboner Verträgen das Vetorecht nicht abgeschafft worden. Da gibt es keine Amputation à la Schäfchen. Die Staaten Europas haben noch immer weit mehr Kompetenzen und Rechte als unsere Kantone oder die Gliedstaaten der USA. Wer ist nun näher am Rumpf amputiert, allerliebstes Schäfchen, die EU Staaten oder unsere Kantone?

Also, wo hat das Schäfchen noch Probleme? Ah, ja, mit dem Ueberlebensinstinkt ? Nein, Verteidigungsinstinkt, den gibt es nicht, wirklich nicht? Nein?

Aber doch mein allerliebstes Schäfchen, den gibt es! Darum hier nochmals ein Plagiat ohne Parabel:

„Der belgische Schäferhund hat eine aussergewöhnliche Intelligenz und ist sehr gehorsam. Auch ist er ein ernsthafter und wachsamer Hund. Diese Rasse hat starke Verteidigungsinstinkte und ….“ (Plagiat Nr. ?) Und der Verteidigungsinstinkte dieses Hundes ist gut für die Schafherde, nur leider sorgt der auch für die Rückbildung der Hirnmasse (samt Synapsen) beim Schaf, leider!

Aber wo Sie Recht haben, da haben Sie eben Recht, bei Schafen gibt es den Verteidigungsinstinkt nicht mehr, woher sollten Sie das auch wissen? Entschuldigung für die Überforderung!

Ach ja, nun aber mal etwas ernsteres: Immer, wenn sich Menschen, Institutionen oder auch Tiere mit gleichen Interessen zusammen tun wollen, gibt es Kompetenzabtretungen. Wie soll das auch anders sein. Die deutschen Bundesländer drucken kein eigenes Geld und überlassen die Verteidigung dem Bund. Ebenso unsere Kantone, die überlassen die Verteitung dem grössten Strategen aller Zeiten mit der besten Armee der Welt. In einer Herde, seien das nun Schafe oder Kühe oder Hunde gibt es immer ein Alphatier. Das dient der Ökonomie und darüber hinaus zumeist auch der Sicherheit der Beteiligten.

Tscha, und das ist für ein wild gewordenes Schaf mit einer Amputation gleich zu setzen, das muss man sich zuerst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Es gibt also nirgends auf der ganzen Welt ein völlig autonomes Schaf, und nach der Logik des Hammels aus Helau sind daher alle Schafe der Erde amputiert. Schöne Logik!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
22 Kommentare
· Amputationen!?
· Schon ein bisschen traurig
· Die traurige Masse des Gehirns!
· Eeehrlich?
· Ist das nicht
· Doch, sind sie!
· Bei Affen
· Vielen Dank!
· 67 Jahre Frieden in Europa!
· Wie erwartet
· durch-bei-grün
· Den Spruch mag ich
· Mao 2.0
· Eigentlich keinen Kommentar wert!
· Die armen Südländer der EU
· Selber schuld Kassandra
· Die Hanfweide und die tropische Hitze?
· Unwort des Jahres: schwadronieren
· Wieder mal
· Schade, Midas, dass Sie ....
· Nobelpreis seriös?
· So, Thomy...
Mitreden
Kleiner Schrecken im spanischen Abgeordnetenhaus.
Kleiner Schrecken im spanischen ...
Mann steuert Auto gegen Gebäude  Madrid - Auf die Zentrale der konservativen Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy ist ein Anschlag verübt worden. Ein Mann steuerte am Freitag in Madrid sein Auto gegen das Gebäude und richtete damit erhebliche Schäden an. 
Polizei beruhigt Nachbarn  Sydney - Die Polizei geht bei dem Blutbad mit acht toten Kindern in Australien von einer Familientragödie aus. «Es gibt überhaupt ...  
Acht Kinder in Cairns erstochen aufgefunden Sydney - In einem Haus im australischen Cairns sind acht tote Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und 15 Jahren aufgefunden ...
Inland Zufrieden trotz Gripen-Nein  Adelboden BE - Für Bundesrat Ueli Maurer ist 2014 kein glorreiches Jahr gewesen: Das Volk hat den ...  
Ueli Maurer gibt sich zufrieden. (Archivbild)
Ausland Läderkammer billigt  Berlin - Kinder sollen in Deutschland durch ein strengeres Sexualstrafrecht besser vor der Verbreitung von Nacktaufnahmen ...  
Niemand soll unbestraft bleiben. (Symbolbild)
Der russische Staat hat dieses Jahr bereits mehreren Banken unter die Arme gegriffen.
Wirtschaft Gesetzespaket zur Stützung  Moskau - Russlands Parlament hat Milliardenhilfen für die von ...  
Sport Weltcup-Abfahrt im Val Gardena  Steven Nyman gewinnt zum dritten Mal die Weltcup-Abfahrt im Val Gardena. Der Amerikaner siegt vor dem ...  
Auf keiner anderen Strecke kommen die Fähigkeiten des Amerikaners derart gut zur Geltung wie im Grödnertal.
«Ich kann einfach nicht verstehen, warum die Leute plötzlich nervös werden, wenn die Fahrstuhltür aufgeht und sie mein Gesicht sehen.»
People «Hey, Leute, ich bin's doch nur!»  Filmliebling Jennifer Lawrence (24) betonte, dass ihr dieselben Dinge durch den Kopf gehen wie anderen Menschen - Tupperware, zum ...  
Boulevard Unterwasser-Drohne GhostSwimmer  Das US-Militär testete erfolgreich eine Unterwasser-Drohne, die einem Hai zum verwechseln ...  
Curious George
seite3.ch 1965 drehten die wackeren Sittenwächter von The Citizens for Decent Literature das Filmchen ...

Leutert verlässt das SRF-Team. (Symbolbild)
Kultur Langjährige Karriere  Zürich - Urs Leutert, langjähriger Leiter Sport SRF und Leiter Business Unit Sport SRG, geht Ende 2015 ...  
Ein Dorf, ein Schlitten.
Typisch Schweiz Der Davoser Schlitten Er ist das Original unter den Schlitten und der am meisten benützte ...
Der Uniform-Look.
Shopping Ab ins Militär! Üblicherweise sind es die Jungs, die in Uniform ins Militär einrücken müssen. Jetzt soll dieses Tenu auch bei den weiblichen Geschlechtern auf Zack gebracht werden.
Hässige Weihnachten weil alles erledigt ist.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Barrikaden in Berlin, Mai 1929: Vom Crash zur Katastrophe war es kein langer Weg.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Wut und Angst trifft auf schwammiges Lavieren: «PEGIDA»-Protest in Dresden (15. 12. 2014)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Staats und Parteichef Xi Jinping (mit Ehefrau Peng Liyuan): Zieht das langfristige Träumen dem Tagespolitischen Albträumen vor.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Warum ein Weihnachtsbaum kein Christbaum sein dürfte, so aus rein biblischen Gründen...
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten