Hallo Gast | Anmelden
Thema: Schwyzer SVP-Politiker droht Strafverfahren

Eine SDA-Meldung
Der Post ist primitiv, aber nicht rassistisch. Auf dieses Verfahren wäre ich gespannt.
Aber natürlich muss die SA aktiv werden, da Offizialdelikt und wahrscheinlich hat irgendein Komiker Anzeige erstattet.

Ich denke, was der Schwyzer geschrieben hat, ist nicht weit davon entfernt, was wohl 100'000 andere auch denken, aber vielleicht nicht öffentlich aussprechen.

Für mich persönlich ist die Aussage daneben, da primitiv. Wenn man allerdings betrachtet, dass es sich um einen spontanen Gefühlsausbruch innerhalb einer laufenden Diskussion handelte, stufe ich es persönlich nicht als primitiver ein, als die linken Anti-SVP-Basher, die landauf, landab ihre Hasstiraden-Schallplatte abspielen. Auch hier im Forum gibt es mindestens 2 solcher Tränen.

Als Beispiel sei aufgeführt, dass es in diesem Land offenbar als salonfähig gilt, dass man sich über die Erkrankung einer Politikerin öffentlich lustig machen darf. Natürlich nur, wenn sie Natalie Rickli heisst und SVP-Mitglied ist, das ist klar.
Nur als ein Beispiel von hunderten:


Segen für die Oeffentlichkeit

Natalie Rickli hat ein Burnout! Was für ein Segen für die Oeffentlichkeit! Eine Politikerin weniger, die permanent Schwachsinn erzählt. Möge ihr Burnout möglichst lange anhalten. Es wäre uns zu gönnen.

Martin Peter, Laufenburg

Tja, ich kann da nur marginale Unterschiede im Stil erkennen. Aber wir haben natürlich ein unsägliches Strafgesetz, dass sich die Schweizer 1995 von einer Bande von Verbrechern aufschwatzen liess.
Seither glauben natürlich alle Xenophilen, dass jede negative Aussage gegen Ausländer "rassistisch" sei.

Ich finde, das Gesetz gehört ersatzlos gestrichen. Es diente bisher fast ausschliesslich politischen Zwecken. Das allein ist Grund genug.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
6 Kommentare
· Immer diese Einzelfälle
· Freude über den Tod eines Menschen?
· Was sich bei uns so alles tummelt!
· Völlig neue Entdeckung.
· 1.25 % der Gesamtbevölkerung
· Eine SDA-Meldung
Mitreden
Udo Jürgens war einer der schillerndsten Persönlichkeiten im deutsch-sprachigen Showgeschäft der letzten 100 Jahre.
Udo Jürgens war einer der schillerndsten ...
Herzversagen  Zürich - Udo Jürgens ist tot. Der österreichisch-schweizerische Entertainer verstarb am Sonntag 80-jährig überraschend an Herzversagen. Dies teilte Jürgens' Schweizer Management am Sonntagabend mit. Jürgens sei bei einem Spaziergang in Gottlieben im Kanton Thurgau bewusstlos zusammengebrochen. 
Udo Jürgens performte sein neues Werk «Mitten im Leben».
Udo Jürgens begeistert im Hallenstadion Zürich - Udo Jürgens schafft es auch mit 80 Jahren locker, das Zürcher Hallenstadion zum Brodeln zu bringen. Am Sonntag begeisterte ...
Auch in der eher weltoffeneren Romandie sprachen sich 60 Prozent der Befragten für ein Burkaverbot aus.
Verhüllungsverbot  Bern - Ein Verbot für der Burka würde in der Schweiz nach einer Umfrage eine Mehrheit finden. 62 Prozent ...  1
Die Sonntagspresse de­bat­tie­rt u.a. über die Léger-Wahlumfrage.
Sonntagsblätter berichten über Wahlumfrage und Burka-Verbot Bern - Eine Umfrage der «SonntagsZeitung» zeigt einen leichten Aufwärtstrend für fast alle Parteien ausser der ...
Inland Presseschau  Bern - Eine Umfrage der «SonntagsZeitung» zeigt ...  
Die Sonntagspresse de­bat­tie­rt u.a. über die Léger-Wahlumfrage.
Oswald Grübel zur Euro-Anbindung des Franken: «Aber wer weiss, wenn wir mit dieser Vehemenz so weitermachen, werden wir bald der Eurozone beitreten können.»
Wirtschaft Geldpolitik  Bern - Nachdem die Schweizerische Nationalbank (SNB) Negativzinsen einführen musste, um den Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken ...  
Sport Ereignisreiche Partie  Arsenal vergibt in der Premier League einen Auswärtserfolg. Beim 2:2 in Liverpool erzielt Verteidiger Martin ...  
Arsene Wenger und sein Team verpassen durch das Unentschieden den Sprung auf Rang 5. (Archivbild)
Das Glamour-Paar Victoria und David Beckham möchte, dass die Kinder dieses Jahr die Weihnachtsgeschenke von ihrem eigenen Ersparten kaufen.
People Weihnachten steht vor der Tür  Victoria (40) und David Beckham (39) erwarten dieses Jahr von ihren Kindern ganz persönliche Geschenke ...  
Boulevard Verkehrsunfall  Oberhelfenschwil SG - Eine 20-Jährige ist am Samstag in Oberhelfenschwil im Kanton St. Gallen bei einem ...  
Am Auto entstand Sachschaden von rund 8000 Franken.
The Comedy Messiah
seite3.ch Zeit für ein bisschen Wiederauferstehung: Für seinen zweiten Auftritt in dieser Rubrik nimmt sich der ...

Digital Lifestyle Kritiker aufspüren  Toronto - Die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) setzt möglicherweise auf Malware, um ...  
Die nun analysierte Malware lässt befürchten, dass die Terrorgruppe sehr gezielt Jagd auf Kritiker macht.
Seth Rogen hält sich im Zaum.
Kultur Ein Skandal  Multitalent Seth Rogen (32) will Sony nicht verklagen, obwohl er einen echten Verlust ...  
Ein Dorf, ein Schlitten.
Typisch Schweiz Der Davoser Schlitten Er ist das Original unter den Schlitten und der am meisten benützte ...
Der Uniform-Look.
Shopping Ab ins Militär! Üblicherweise sind es die Jungs, die in Uniform ins Militär einrücken müssen. Jetzt soll dieses Tenu auch bei den weiblichen Geschlechtern auf Zack gebracht werden.
Hässige Weihnachten weil alles erledigt ist.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Barrikaden in Berlin, Mai 1929: Vom Crash zur Katastrophe war es kein langer Weg.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Wut und Angst trifft auf schwammiges Lavieren: «PEGIDA»-Protest in Dresden (15. 12. 2014)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Staats und Parteichef Xi Jinping (mit Ehefrau Peng Liyuan): Zieht das langfristige Träumen dem Tagespolitischen Albträumen vor.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Warum ein Weihnachtsbaum kein Christbaum sein dürfte, so aus rein biblischen Gründen...
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 0°C 2°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 5°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 11°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten