Hallo Gast | Anmelden
Thema: Wen kümmert schon die Welt?

Einsicht tut weh
Um zu wissen dass die Mehrheit dumm ist, brauchen Sie am Abend nur mal den TV einzuschalten. Dass war für mich mal nach Monaten im Ausland wieder interessant. Nicht dass es da besser wäre.

Casting Shows, Ballermann Assis und Assis als Komparsen für Betreibungs-, Zoll- und Polizeibeamte in TV-Sendungen. Daneben Reality Shows von C-Promis. 50 % der Sendungen sind mittlerweile Existenzbestätigungen für Beamtenärsche und 30 % Volksverblödung mit Ideologie-Untermalung.

Da Sendungen nach Einschaltquoten geplant und produziert werden, muss man also davon ausgehen dass die Mehrheit, auch in der Schweiz, dumm ist. Obwohl die Schweiz in diesem Punkt noch besser da steht als der Rest. Das ist zumindest meine Meinung.

Was bei einer Abstimmung rauskommt steuern zum Grossteil auch die Medien. Wie viele Studien zum Rauchen sind zum Beispiel in den letzten zwei Wochen so völlig zufällig aufgetaucht? Selbst über den Text der Abstimmungsvorlage wird noch am TV frisch und fröhlich gelogen, obwohl es jeder lesen kann.

Neid Diskussionen statt rechnen und Vorschläge. Ist populistischer.

Als Atlernative einfach so tun als bestünde ein Problem nicht. Machen die Linken seit Jahren erfolgreich beim Asylwesen.

Oder in Zürich. Da geht es den Grün/Roten auch nicht nur um eine Bellevue Wiese, sondern darum wieder Autospuren zu Gunsten von Velos abzubauen. Neben den Hunderten von Parkplätzen die schon wieder verschwunden sind. Danach kommen die Grünen die uns vorschreiben was wir für ein Auto fahren dürfen, welche Geräte wir kaufen dürfen und ob wir noch eine gesunde Glühbirne einschrauben darf.

Wir werden als Volk schon noch erzogen! Ich würde jedenfalls immer die wählen, die mir die Freiheit der Wahl lassen. Ob links oder rechts.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
18 Kommentare
· Zitat
· Einfach
· Die USA ist die Welt
· Tea Party?
· Eines Tages in LA
· wen kümmert schon die Welt
· Stimmt Marie
· HEFTIG ABER WAHR
· Volltreffer
· Gut dass wir Schweizer dumm sind.
· Einsicht tut weh
· Fernsehen und Internet
· Andere Theorie
· Fast einig JB
· Wiederspruch oder Blödsinn?
· Herzlich gelacht
· Fakten statt Stuss
· Hey Kassandra!
Mitreden
Bundesrat Alain Berset: «Auch unser Land muss sich Fragen stellen.» (Archivbild)
Bundesrat Alain Berset: «Auch unser Land muss sich Fragen stellen.» ...
Feierlichkeiten zum 1. August  Lindau ZH - Bundesräte haben den 1. August bereits am Vorabend mit Festreden eingeläutet. Sie setzen in ihren Ansprachen neben den grossen Themen EU, Flüchtlingskrise und Frankenstärke auch auf viel Lokalkolorit: von Lindauer Maggi-Würfeln bis Sumiswalder Glockengeläut. 
Feuerwerke verzaubern auch dieses Jahr den Nachthimmel am 1. August.
Auflagen für Bundesfeuer und Feuerwerk Luzern - Trotz des Regens in den letzten Tagen sind in etlichen Regionen am Nationalfeiertag Feuer und Feuerwerke zwar wieder ...
«SwissPass» feiert Premiere  Bern - Ab dem morgigen Samstag erhalten alle SBB-Kunden, die ein Generalabonnement oder ...  
Die SBB wartet mit einer neuen Aboform auf.
Dieser ist schweizweit gültig; sämtliche Transportunternehmen machen mit.
Das neue GA heisst «SwissPass» Bern - Ab dem 1. August erhalten alle SBB-Kunden, die ein Generalabonnement oder Halbtax kaufen oder ihr Abo verlängern, statt des gewohnten ...
Wegen anhaltender Trockenheit fliegt die Armee weiterhin Einsätze, um Nutztiere in den Freiburger Voralpen mit Wasser zu versorgen. (Symbolbild)
Inland Trockenheit  Bern - Die Armee versorgt die Kühe in den Freiburger Voralpen noch länger mit Wasser. Auf Anfrage des Kantons Freiburg fliegt die ...  
Nebelspalter Wenn das Schicksal zuschlägt  Dies ist die Geschichte von Tobias L.* - eine Leidensgeschichte. Denn Tobias L.* kam bereits mit einem verpixelten ...  
 
Seit Wochen versuchen Flüchtlinge und Einwanderer, durch den Eurotunnel irregulär nach Grossbritannien zu kommen. (Symbolbild)
Ausland Premier Cameron bietet Unterstützung an  London - Grossbritannien will Frankreich dabei unterstützen, Tausende bei Calais wartende Flüchtlinge an ...  
Wirtschaft Schweizer Antwort auf die Apple-Watch  Genf - Swatch hat das erste Modell seiner Smartwatch Touch Zero One, das dem Beachvolleyball ...  
Die Smartwatch Touch Zero One ist mit einem Touchscreen versehen und bietet vor allem verschiedene Beachvolleyball-Funktionen an.
Sport Swiss Open Gstaad  Der Brasilianer Thomaz Bellucci gewinnt in den Viertelfinals das «Königsduell» am Gstaader Tennisturnier. Bellucci bezwingt Pablo Andujar in 110 Minuten 3:6, 6:4, 6:1.  
Sängerin Ashlee Simpson ist erneut Mutter geworden.
People Erfolgreich zweite Geburt hingelegt  Ashlee Simpson (30) und Evan Ross (26) freuen sich über ihr erstes gemeinsames Kind.  
Boulevard Alte Schreibweise soll nicht als Fehler gelten  Berlin - Zehn Jahre nach Inkrafttreten der neuen Rechtschreibung an Schulen fordern Reformkritiker, ...  
Reformkritiker fordern, dass die Erziehungsverantwortlichen an Schulen, die alte Rechtschreibung nicht einfach als falsch zu markieren.
Der Vorwurf des Landesverrats gegen Journalisten gilt als politisch heikel.
Digital Lifestyle Verfahren wegen Landesverrats vorerst ausgesetzt  Berlin/Karlsruhe - Im Verfahren wegen Landesverrats gegen die Journalisten des deutschen Blogs ...  
Kultur Happy Birthday!  London - Der Zauberlehrling Harry Potter hat J.K. Rowling zu einer der erfolgreichsten ...  
J. K. Rowling gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen.
Gut ausgebaut für die ganze Familie.
Typisch Schweiz Kristallhöhle Kobelwald, Oberriet, SG Einfach nur faszinierend: Jährlich zieht die mystische ...
Nein, das ist kein Erste-Hilfe-Kasten.
Shopping Schweizer Kreuz Tasche Der 1. August ist nicht nur vom Feuerwerk abgerissene Kinderhände und Halligalli bis in die Morgenstunden sondern auch der Geburtstag der Schweiz. Richtige Fans tragen die ...
Smartphones bitte draussen lassen.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Schweizer Kreuz nach dem Geschmack von SRF?
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Multiresistentes Bakterium Clostridium Difficile: Ungewinnbarer Rüstungswettlauf
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Chinesische Touristen beim Shopping in Marseille: Auch China wird verändert werden.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wo Religion scheinbar noch über dem Staat steht: USA und «IN GOD WE TRUST» über dem Kapitol
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 25°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 24°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 18°C 25°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten