Hallo Gast | Anmelden
Thema: Gewerkschaftsbund will AHV-Initiative lancieren

Ergänzungsleistungen Freibetrag Nebenerwerb
hallo mariesuisse - möglicherweise habe ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt: nachdem nun das Vermögen von Einzelpersonen auf Fr. 38 000.-- angehoben wurde, bin ich der Ansicht, dass man auch den Freibetrag für eine Erwerbstätigkeit von Fr. 1000.-- anheben sollte, für diejenigen, die noch arbeiten können oder wollen. Fakt ist, dass die Ergänzungsleistungen im Raum Zürich mit den hohen Wohnungsmieten, nicht ausreichen. Da bin ich mit Ihnen einverstanden, primär sollten die Ergänzungsleistungen für ein würdiges Leben im Alter reichen. Tun sie aber nicht. Aber man darf diese unzureichende Rente nicht mal aufbessern mit einem Nebenverdienst. Bis auf Fr. 1000.-- muss man Geld aus einem Nebenverdienst wieder der AHV/EL abliefern. Dafür muss man dann Anträge auf Wohnungszuschüsse, Beiträge für Zahnarztkoste etc. machen, Monate warten, ob es bewilligt wird, was auch entwürdigend ist. Ich bin dafür, dass ein EL Bezüger bis zu beispielsweise Fr. 8000.-- jährlich dazu verdienen darf, wenn er die Möglichkeit hat, ohne dass er fast den ganzen Betrag wieder abliefern muss. Noch lieber wäre auch mir, wenn die Ergänzungsleistungen so angesetzt werden, dass es eben für einen geruhsamen Lebensabend reicht. Und heutzutage ist Internet beispielsweise kein Luxus sondern Notwendigkeit. Und im Raum Zürich, Genf, Zug, Luzern eine Wohnung für Fr. 1100.--zu finden und auch noch zu bekommen ist praktisch nicht möglich.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Pamuk:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
7 Kommentare
· Ergänzungsleistungen Freibetrag
· an Pamuk
· Ergänzungsleistungen Freibetrag Nebenerwerb
· Pamuk
· Skandal
· ja, Skandal
· Freibetrag Ergänzungsleistungen anheben
Mitreden
Die Zahl der Toten steigt immer weiter - weiterhin wird vor Ort ...
Weiterhin auf der Suche nach Opfern  Bogota - Nach dem verheerenden Erdrutsch im Nordwesten Kolumbiens ist die Zahl der Toten auf 92 gestiegen. Das teilte die Gerichtsmedizin in der Hauptstadt Bogotá am Freitag mit. 
Opferzahl nach Erdrutsch in Kolumbien steigt auf 69 Bogotá - Bei dem verheerenden Erdrutsch in Kolumbien sind mindestens 69 Menschen ums Leben gekommen. ...
 
Nebelspalter 23. Mai  Wir liefern Ihnen sämtliche Informationen, die Sie brauchen, um diesen speziellen Tag begehen zu können...  
Das GPS sei auch eine grosse Hilfe für die Bauern.
Wirtschaft Daten zur «Aktie» aus dem Naturschutzgebiet  Ermatingen TG - Statt in Wertpapiere können Anleger bei Natur Konkret ihr Geld in Kühe, Schweine oder Hühner ...  
French Open Auslosung für French Open  Roger Federer spielt in der 1. Runde des French Opens gegen einen Alejandro Falla. Stan Wawrinka trifft auf den Türken Marsel Ilhan. Die ...  
Roger Federer bekommt es mit einem Qualifikanten zu tun.
Kellan Lutz zog für einen guten Zweck blank.
People Für guten Zweck  Filmstar Kellan Lutz (30) liess im Zuge ...  
Boulevard Schluss mit dem täglichen Ölteppich  Glänzende Haare, seidenweiche Haut - wünschen sich die meisten. Doch wie kommt der Glanz in trockene ...  
Schönheit kommt von innen, vom Erdinnern.
Kultur Eurovision Song Contest  Wien - Wer wird die neue Conchita? Im Finale des 60. Eurovision Song Contest wird am Samstag ein ...  
Ein Gesamtkunstwerk.
Typisch Schweiz Der Jean Tinguely Es tätscht, es hämmert, es quietscht, es bewegt sich: Jean Tinguelys ...
Shopping Les Misérables (Fullmovie/DVD) Victor Hugo gilt als einer der grössten französischen Schriftsteller aller Zeiten. Seine Romane wie «Les Misérables» oder «Der Glöckner von Notre-Dame» sind Klassiker der ...
Frühling in Feldbach am Zürisee.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Wenn's nach der SNB geht bald einmal Vergangenheit: Bargeld.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
UN-Menschenrechtsrat: Mit Saudi-Arabien als Vorsitzendem ginge der letzte Rest Glaubwürdigkeit verloren.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Rohingya Flüchtlinge in einem Camp in Bangladesch: 200'000 Menschen unter extrem schlechten Bedingungen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Menschen im Notfall brauchen als erstes Menschen, die ihnen beistehen. Theologen sind nicht gefragt.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 13°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 15°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten