Hallo Gast | Anmelden
Thema: Wen kümmert schon die Welt?

Fakten statt Stuss
Die effektive, durchschnittliche Steuerbelastung auf Einkommen beträgt in Schweden 46,4 %. In Zürich zahlen Sie 43 %. Interessant, nicht wahr Kassandra? Die böse Steueroase Schweiz unserer Sozis!

Der wesentliche Unterschied besteht in der nach Leistung und Produkt gesplitteten Umsatzsteuer die 6, 12 oder 25 % betragen kann. Diese Steuern sind die ungerechtesten Steuern, da sie auch die unteren Einkommen hart treffen. Schweden hat ein massives Problem im Asyl- und Migrationswesen, welche die Sozialversicherungen aushöhlen.

Fakt ist, der Schwede erhält wesentlich mehr für seine Steuerkohle als ein Schweizer, zum Beispiel bei der medizinischen Versorgung inklusive Zahnärzte.

Italien hat nicht ein Problem von Steuersätzen, sondern ein Problem mit deren Umsetzung aufgrund von Steuerkriminalität und Korruption. So wurden, wie in Griechenland, keine Steuern bezahlt und der Staat war so desorganisiert dass dies nicht verfolgt werden konnte. Steuern bringen einem Staat nur etwas, wenn die Gesetze auch umgesetzt werden. Dies hat aber nichts mit der höhe der Steuern zu tun.

Schönes Beispiel mit Adenauer. Mag stimmen ich weiss es nicht. Neben Deutsch gehört ja auch Geschichte, zumindest jene Teile die Ihnen gefallen, zu Ihren Lieblingsunterrichtsfächer. Wir können ja noch weiter zurück und führen die Leibeigenschaft durch den Staat und Brückenzölle wieder ein.

Ich finde Ihren Masochismus 90 % Steuern bezahlen zu wollen schon fast bewundernswert. Aber ich und wohl die Mehrheit der noch einigermassen normal tickenden Leute wollen dies nie. Wie würden Sie denn diesen Wahnsinn nennen? Kommunismus, Sozialismus oder Steuerdiktatur? Viel können Sie nicht verdienen oder besitzen, sonst würden Sie solchen Mist nicht schreiben.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
18 Kommentare
· Zitat
· Einfach
· Die USA ist die Welt
· Tea Party?
· Eines Tages in LA
· wen kümmert schon die Welt
· Stimmt Marie
· HEFTIG ABER WAHR
· Volltreffer
· Gut dass wir Schweizer dumm sind.
· Einsicht tut weh
· Fernsehen und Internet
· Andere Theorie
· Fast einig JB
· Wiederspruch oder Blödsinn?
· Herzlich gelacht
· Fakten statt Stuss
· Hey Kassandra!
Mitreden
Die SBB wartet mit einer neuen Aboform auf.
Die SBB wartet mit einer neuen Aboform auf.
«SwissPass» feiert Premiere  Bern - Ab dem morgigen Samstag erhalten alle SBB-Kunden, die ein Generalabonnement oder Halbtax kaufen oder ihr Abo verlängern, statt des gewohnten blauen Kärtchens die rote Chipkarte namens «SwissPass». Einige Tausend SBB-Kunden reisen schon heute mit dem «SwissPass». 
Das neue GA heisst «SwissPass» Bern - Ab dem 1. August erhalten alle SBB-Kunden, die ein Generalabonnement oder Halbtax kaufen oder ihr Abo verlängern, ...
Dieser ist schweizweit gültig; sämtliche Transportunternehmen machen mit.
Sicherheitsleistungen nötig  Zürich - Veranstalter von grossen Politanlässen in Bahnhöfen der SBB müssen neu die ...  
Bahnhöfe seien immer noch primär für die Bahnkunden da.
Die Zürcher Stadtpolizei bestätigte den Einsatz von Tränengas.
Aktivisten mischen SVP-Wahlkampfveranstaltung auf Zürich - Bei der Wahlkampfveranstaltung der SVP im Zürcher Hauptbahnhof ist es am Donnerstag zu Tumulten gekommen. ... 5
Nebelspalter Wenn das Schicksal zuschlägt  Dies ist die Geschichte von Tobias L.* - eine Leidensgeschichte. Denn Tobias L.* kam bereits mit einem verpixelten ...  
 
Wirtschaft Schweizer Antwort auf die Apple-Watch  Genf - Swatch hat das erste Modell seiner Smartwatch Touch Zero One, das dem Beachvolleyball gewidmet ist, an der ...  
Die Smartwatch Touch Zero One ist mit einem Touchscreen versehen und bietet vor allem verschiedene Beachvolleyball-Funktionen an.
Sport Swiss Open Gstaad  Der Brasilianer Thomaz Bellucci gewinnt in den Viertelfinals das «Königsduell» am Gstaader Tennisturnier. Bellucci bezwingt Pablo Andujar in 110 Minuten 3:6, 6:4, 6:1.  
Schuhdesigner Steve Madden verriet, was den idealen Schuh ausmacht.
People Wahl der Materialien wird sich verändern  Für Steve Madden ist Bequemlichkeit bei einem Schuh genauso wichtig wie dessen Aussehen.  
Der Vorwurf des Landesverrats gegen Journalisten gilt als politisch heikel.
Digital Lifestyle Verfahren wegen Landesverrats vorerst ausgesetzt  Berlin/Karlsruhe - Im Verfahren wegen Landesverrats gegen die Journalisten des deutschen Blogs Netzpolitik.org sollen die ...  
Kultur Happy Birthday!  London - Der Zauberlehrling Harry Potter hat J.K. Rowling zu einer der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt ...  
J. K. Rowling gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen.
Gut ausgebaut für die ganze Familie.
Typisch Schweiz Kristallhöhle Kobelwald, Oberriet, SG Einfach nur faszinierend: Jährlich zieht die mystische ...
Nein, das ist kein Erste-Hilfe-Kasten.
Shopping Schweizer Kreuz Tasche Der 1. August ist nicht nur vom Feuerwerk abgerissene Kinderhände und Halligalli bis in die Morgenstunden sondern auch der Geburtstag der Schweiz. Richtige Fans tragen die ...
Smartphones bitte draussen lassen.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Schweizer Kreuz nach dem Geschmack von SRF?
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Multiresistentes Bakterium Clostridium Difficile: Ungewinnbarer Rüstungswettlauf
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Chinesische Touristen beim Shopping in Marseille: Auch China wird verändert werden.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wo Religion scheinbar noch über dem Staat steht: USA und «IN GOD WE TRUST» über dem Kapitol
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 25°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 24°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 18°C 25°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten