Hallo Gast | Anmelden
Thema: Strafverfahren gegen Alfred Heer eröffnet

Finde ich gut
Bravo!
Alfred Heer ist ein Rassist übelster Sorte und gehört mindestens für 10 Jahre weggesperrt.

Überhaupt gehen wir viel zu lasch um mit solchem Abschaum.

Folgende Vorschläge was in Zukunft nicht mehr gesagt werden darf:

Kriminelle Ausländer gehören ausgeschafft
(ist rassistisch gegenüber Ausländer)

Schweizer sind Bünzli
(ist rassistisch gegenüber Schweizer)

SVPler sind dumm
(ist zwar wahr, aber rassistisch gegenüber SVPler, auch wenn diese keine Rasse im eigentlichen Sinne darstellen)

Free Palästina!
(automatisch sogenannt Antisemitisch was Rassismus gleich kommt)

Bastien Girod ist ein Schöner
(wahr aber kein Grund Grün zu wählen, ist rassistisch gegenüber nicht Schönen, ja ja keine Rasse eigentlich)

Barack Obama ist ein Schwarzer
(schon alleine diese Aussage muss irgendwie rassistisch sein, klingt verdächtig jedenfalls)

Angela Merkel ist ein Mensch
(eine ungeheuerlichkeit sondergleichen gegenüber allen Menschen und hiermit rassistisch)

Der Koran ist ein Buch
(rassistisch in höchstem Ausmasse, wenn schon: Der Korean ist DAS Buch, das geht dann knapp durch)

Es gibt zuviele Kebab Stände
(rassistisch gegenüber Türkye genau)

usw usw

Jedenfalls wenn so ein dahergelaufener rassistischer SVPler das nächste Mal in die falsche Richtung hustet sollte man ihn doch gleich einsperren, oder zum BR Kandidat erklären, oder aus dem Privatjob entlassen (bevorzugt wenn Uni), oder gleich die SVP verbieten.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· Argumente
· Finde ich gut
· Sie auch
· Das stimmt
· Kann ich....
Mitreden
Der russische Aussenminister und sein US-amerikanischer Kollege John Kerry trafen sich heute in Genf. (Archivbild)
Der russische Aussenminister und sein ...
Ukraine  Genf/Kiew/Brüssel - Im bewaffneten Konflikt in der Ostukraine sind laut den Vereinten Nationen bisher mehr als 6000 Menschen getötet worden. Das sagte UNO-Menschenrechtskommissar Zeid Ra'ad al-Hussein am Montag in Genf. 
Abzug schwerer Waffen in Ostukraine kommt voran Kiew/Berlin - Im Kriegsgebiet Ostukraine wächst trotz einzelner tödlicher Zwischenfälle die Hoffnung auf ...
Kirch-Pleite  München/Frankfurt - Josef Ackermann muss in Deutschland vor Gericht. Der ehemalige Chef der ...  
Die Kirch-Pleite verfolgt Josef Ackermann: Jetzt der Vorwurf des Prozessbetrugs.
Nebelspalter Ukraine  Da lassen die EU und die NATO nichts unversucht, dem hinterlistigen Strauchdieb Wladimir Putin ...  
 
Boris Nemzow.
Ausland Tat von Nationalisten?  Moskau/Genf - Nach dem Mord an Oppositionspolitiker Boris Nemzow haben die Moskauer ...  
Wirtschaft Reichster Mensch  New York - Bill Gates steht auf der «Forbes»-Liste der reichsten Menschen der Erde erneut ...  
Bill Gates.
Sport Für seine 30 Jahre jüngere Freundin  Diego Maradona präsentiert sich in seiner TV-Show «De Zurda» völlig verändert: Bei einer ...  
People Zu uninteressant  Hollywoodstar James Franco (36) ist froh darüber, dass Bilder von ihm nicht so viel Geld einbringen und er ...  
«Ich denke, allgemein betrachtet, bringe ich ihnen nicht so viel Geld ein und deshalb versuchen sie keine Fotos von mir zu bekommen»
Digital Lifestyle Bessere Einbindung unbemannter Fluggeräte  Melbourne - Forscher an der australischen RMIT University haben die erste Drohne entwickelt, die ...  
Ein Fluglotse bei der Arbeit.
Bradley Cooper als Chris Kyle, Held vieler US-Amerikaner.
Kultur Schweizer Kinocharts  Bern - Gut zwei Wochen nach seinem Kinostart hat «Fifty Shades of Grey» für Schweizer Kinogänger ...  
Typisch Schweiz Mani Matter - Ein Porträt (1973) Hach, Mani Matter! Kein anderer Liedermacher hat die Herzen ...
Shopping Serge Gainsbourg - Slogan (1969) Es war am 2. März 1991 als Serge Gainsbourg seine glasigen Glubschaugen für immer schloss. Berühmt wurde Serge Gainsbourg vor allem durch seinen von Jane Birkin ...
Es ist ein Evoque.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Das Gesetz, mit dem im Deutschen Reich die Demokratie ermordet wurde: Ermächtigungsgesetz von 1933.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Sepp-Blatter: Präzedenzfall für Winter-WM geschaffen?
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die «Grosse Halle des Volkes», Peking: Dort Xi's «die 4 Umfassenden» umgesetzt werden sollen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 5°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 6°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 7°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 9°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 9°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 6°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten