Hallo Gast | Anmelden
Thema: Strafverfahren gegen Alfred Heer eröffnet

Finde ich gut
Bravo!
Alfred Heer ist ein Rassist übelster Sorte und gehört mindestens für 10 Jahre weggesperrt.

Überhaupt gehen wir viel zu lasch um mit solchem Abschaum.

Folgende Vorschläge was in Zukunft nicht mehr gesagt werden darf:

Kriminelle Ausländer gehören ausgeschafft
(ist rassistisch gegenüber Ausländer)

Schweizer sind Bünzli
(ist rassistisch gegenüber Schweizer)

SVPler sind dumm
(ist zwar wahr, aber rassistisch gegenüber SVPler, auch wenn diese keine Rasse im eigentlichen Sinne darstellen)

Free Palästina!
(automatisch sogenannt Antisemitisch was Rassismus gleich kommt)

Bastien Girod ist ein Schöner
(wahr aber kein Grund Grün zu wählen, ist rassistisch gegenüber nicht Schönen, ja ja keine Rasse eigentlich)

Barack Obama ist ein Schwarzer
(schon alleine diese Aussage muss irgendwie rassistisch sein, klingt verdächtig jedenfalls)

Angela Merkel ist ein Mensch
(eine ungeheuerlichkeit sondergleichen gegenüber allen Menschen und hiermit rassistisch)

Der Koran ist ein Buch
(rassistisch in höchstem Ausmasse, wenn schon: Der Korean ist DAS Buch, das geht dann knapp durch)

Es gibt zuviele Kebab Stände
(rassistisch gegenüber Türkye genau)

usw usw

Jedenfalls wenn so ein dahergelaufener rassistischer SVPler das nächste Mal in die falsche Richtung hustet sollte man ihn doch gleich einsperren, oder zum BR Kandidat erklären, oder aus dem Privatjob entlassen (bevorzugt wenn Uni), oder gleich die SVP verbieten.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· Argumente
· Finde ich gut
· Sie auch
· Das stimmt
· Kann ich....
Mitreden
Einsatzkräfte suchten am Rhein erfolglos nach dem Mörder.
Einsatzkräfte suchten am Rhein erfolglos nach dem ...
Ohne Erfolg  Vaduz FL - Die Liechtensteiner Polizei hat die intensive Suche am Rhein nach dem vermissten mutmasslichen Todesschützen von Balzers, Jürgen Hermann, eingestellt. Das ganze Gebiet wurde in den letzten fast eineinhalb Wochen von nahezu 100 Einsatzkräften durchkämmt, allerdings erfolglos. 
Zahlreiche Taucher suchen im Kanal nach Gegenständen.
Fieberhafte Suche nach Waffe und Handy Ruggell FL - Die Liechtensteiner Polizei hat die Suche nach dem mutmasslichen Schützen im Tötungsdelikt von Balzers intensiviert. ...
Der letztjährige Anschlag auf den Boston Marathon forderte drei Tote und hunderte Verletzte.
Verdächtige Rucksäcke  Boston - Kurz nach der Gedenkfeier zum Jahrestag des Anschlags auf den Boston-Marathon haben zwei ...  
Drei Menschen starben und 264 wurden verletzt.
Ein Jahr nach Boston: USA gedenken des Terroranschlags Boston - Ein Jahr nach dem blutigen Terroranschlag auf den Marathonlauf in Boston hat die US-Metropole der Opfer ... 2
Bombenleger beim Boston-Marathon droht Todesstrafe Washington - Die US-Staatsanwaltschaft fordert die Todesstrafe für den mutmasslichen ...
Inland Lösung für Grenzregionen  Bern - Der Bundesrat kommt dem Tessin und den anderen Grenzregionen entgegen: Er ...  
Der Tessiner Nationalrat Ignazio Cassis. (Archivbild)
Ausland Abspaltung von Moldawien  Chisinau - Das von der Republik Moldawien abtrünnige Transnistrien hat Russland ...  
Transnistrien liegt an der Grenze zur Ukraine. (Archivbild)
Zalando wehrt sich gegen die Vorwürfe im Bericht von RTL. (Symbolbild)
Wirtschaft Ermittlungen nach verdeckter Recherche  Berlin/Erfurt - Nach verdeckten Recherchen beim Online-Händler Zalando hat ein deutsches Gericht Ermittlungen wegen Verdachts auf ...  
Sport Klare Siege gegen Stepanek und Cilic  Roger Federer und Stanislas Wawrinka erreichen im Masters-1000-Turnier in Monte Carlo ...  
Roger Federer zieht problemlos in die Achtelfinals ein. (Archivbild)
art-tv.ch DAS ZELT feierte seine Gala 2014 mit grossen Show-Acts und prominenten Gästen. art-tv.ch wollte wissen, was Journalistinnen, Journalisten und TV-Teams ... mehr lesen  
Boulevard Verschollenes Flugzeug  Perth - Nach dem Abbruch der ersten Mission hat ein Mini-U-Boot erneut die Suche nach ...  
Das Mini-U-Boot «Bluefin-21» wird erneut auf die Suche nach dem Flug MH370 geschickt.
putin obama
seite3.ch Die Stimmung zwischen Russland und den Vereinigten Staaten ist so angespannt wie seit ...

Digital Lifestyle Deal mit Gnip  San Francisco - Der Kurznachrichtendienst Twitter will aus seinen riesigen Datenbeständen ...  
Twitter kann sich an der Börse wieder einmal freuen.
Brian Johnson und Angus Young auf der Bühne. (Archivbild)
Kultur Wir machen weiter  Sydney - Gerüchte über ein mögliches Aus der legendären australischen Rockband AC/DC haben weltweit Fans der Gruppe ...  
Antidemokratische Forderung von Politikern und Demoskopen: Stimmzettel mit Altersangabe.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Russland sitzt an einem wesentlich grösseren Gashahn: Gasverteilanlage Eymatt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Der im Bau befindliche Aquädukt: Wird mehr Nachfrage schaffen, anstatt die Verschwendung zu verhindern.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Die seelsorgerischen Exclusivrechte in Spitälern gehören abgeschafft.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten