Hallo Gast | Anmelden
Thema: Kundgebung gegen Islamophobie in Luzern

Guten Morgen Steson
Eigentlich ist mir Anonymität zuwider, aber SP- Freunden zu antworten ein Bedürfnis. Aufwachen heisst bei mir, das Kind beim Namen zu nennen. Realisieren und vorallem agieren, was tagtäglich an Ungerechtem, auch bei uns in der Schweiz, abläuft.Solche unnötigen Provokationen von SVP-Müri sind eigentlich Peanuts. Gefährlich wird es erst dann, wenn Extremisten gleich welcher couleur ihre primitiven Rachgefühle aktivieren und ausleben. Unser Rechtsstaat hat zu wenig Rechte um sofort einzuschreiten und zu handeln.Verständlich, es sind nicht zuletzt eure extremen SP-ler, welche der Polizei medienwirksame Steine in den Weg legen. Ich vermisse das soziale Engagement im Alltag von uns allen. Jeder Extremist leidet unter einem ernsthaften sozialem Problem, das es zu lösen gilt.Zerstörte Familienstruktuen, Arbeitslosigkeit,übertriebene Harmoseinschulung u.s.w. Persönlicher Einsatz ist gefragt. Jedem Problemfall und Benachteiligten eine Patin oder Pate zuweisen. Mit solchem Engagement hat meine Familie erfolgreich solche Gestrauchelten aufgenommen und sie in unsere Grossfamilie integriert, mit Erfolg. Es gibt auch genügend Grossmütter und Grossväter im Land die eine sinnvolle Aufgabe suchen.Mein Appell: Jedem Asylanten im Auffangszentrum einen Paten zuweisen, der sich individuell um ihn kümmert, und ihm unsere Gepflogenheiten erklärt und ihn hilfreich beaufsichtigt und zur Seite steht.
Unsere Parlamentarier sollen mit dem guten Beispiel vorangehen.
Ich weiss Steson, ich rede an eine Klagemauer in Bern. Wo ist sie?
Zur Prüfung der Parlamentarier:" Allgemeinwissen, Staatskunde, Ausweis über soziales Engagement und vorallem Schweizergeschichte!" Die Hälfte würde durchfallen. Dummheit ist parteienübergreifend. Habe ich jetzt ihre Fragen beantwortet lieber Steson?
Anstössiges melden?

Grund:
Code   security 
 

Die Redaktion wird sich den Kommentar ansehen und entscheiden, wie damit zu verfahren ist.


16 Kommentare
· Infiltration durch Konvertiten
· Islamofaschismus...
· Schweizer wacht auf!
· Ich bin erwacht
· Was ich damit meine?
· Das ist keine Antwort
· Das war nicht zwingend notwendig.
· Holla....
· Guten Morgen Steson
· Die Klagemauer?
· So ist es fast richtig
· Deutschland erwache!
· Wirklich???
· Na und?
· Hawklan
· Kabarett
Mitreden
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Regelmässige Rohrsanierung bei Immobilien verlängert die Bewohnbarkeit der Liegenschaften.
Publinews Mit regelmässigen Sanierungs- und Renovierungsmassnahmen soll die Bewohnbarkeit von Immobilen verlängert werden. Welche Sanierungsarbeiten notwendig sind, ... mehr lesen  
Sport Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach ... mehr lesen  
Boulevard ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich ... mehr lesen  
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
saleduck.ch, Logo
Shopping «Wär hetts erfunde?» Zwei Jahre nach der Gründung erhält Saleduck.ch eine neue Plattform und wird zu einer Deal Community. Neben einem neuen Layout bieten sich auch für Netzwerke und Advertiser viele ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten