Hallo Gast | Anmelden
Thema: Nationale Volksinitiative gegen Passivrauchen lanciert

Guter Witz
"Bei den vielen Raucherfanatikern, MUSS einfach jemand gegensteuern."

Schöner Witz Martin! Sie gehören zu einer Mehrheit von über 60 % die eine Minderheit fertig macht. Nach den Rauchern kommen dann die Fetten. In wenigen Jahren sind über 50 % der europäischen Bevölkerung schwer übergewichtig und verursachen die grössten Gesundheitskosten. Mich stören Sie auch überall. Im Flugzeug, in der Bahn usw., rauben sie uns den Platz und schränken mich in meiner persönlichen Freiheit ein.

Ich muss für 10 Kilo Übergewicht im Flugzeug sehr viel Geld bezahlen, während die Dame neben mir ihre 200 Kg Kampfgewicht in den Sessel schwingt und ihr Sulzer Gelenk und ihre Insulinspritzen auf die Allgemeinheit abwälzt. So viel zu Rauchern und Gesundheitskosten. Das spart ihr dann wieder bei der AHV ein, die Raucher auch noch schwer finanzieren. Somit ist die Bilanz auch noch besser als bei den Fetten.

Kampf den Fetten!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
67 Kommentare
· Rücksicht
· Zynismus und Logik
· Den Bogen überspannen . . .
· eigentlich
· Also,
· Rauchen
· Rechte !
· Sie haben kein Recht über Andere zu richten
· Missbrauch
· Guter Witz
· Aber, aber Midas, schon wieder Äpfel und Birnen!
· zur Info
· Danke für die info!
· Da helfen keine Pillen, Kassandra
· Oh. Midas, die Aepfel und die Birnen!
· Früchtebär
· Schlaumeier und Falschmünzer
· Schulmeisterlicher Verdreher
· Midas' Taliban-Extremisten, Zwängeler und Spinner, ...
· Nein Kassandra
· Nur mal so gefragt.
· noch lange nicht
· Schon lange
· Respekt
· Ehrlichkeit
· kein Respekt
· Aepfel und Birnen 3
· Auch das
· An Martin
· übertreiben
· stimmt genau,
· Fischer u syne fruu
· was will
· Van den Fischer und siine Fru
· Merci beaucoup ...
· Taliban
· Mitnichten ...
· vermutlich ein Raucherrestaurant
· Viele der Strassencafés ...
· ou jetzt haben wir noch einen vierten Anstands-Wauwau...
· Lange Rede ...
· auf dem Mond hat es genug Platz
· da es weniger
· hm was gibt es noch zu sagen?
· Zynismus extrem
· Ach, Stuuuudien... lol
· eher nicht
· Bei Kassandra
· Unsinn im Quadrat
· nur weiter so
· Welche Fakten?
· auch Blindheit
· Fakten?
· das behauptet niemand
· Studien? Was, so etwas solls geben?
· Fakten aus der Deduktion
· Me, myself and I.....Kassandra
· Falsche Rechnung.
· Ticket ins All
· H..l H....r
· Rechtsstaat?
· nur noch Zwängerei
· Logik eines Schafes?
· ganz einfach
· Schicksal
· ach ja?
· Extremisten
Mitreden
Die Aussichten für die Sommer- und Herbstsaison in der Schweizer Parahotellerie sind durchwachsen.
Die Aussichten für die Sommer- und Herbstsaison in der Schweizer ...
Sommer- und Herbstsaison wird belastet  Zürich - Die Aussichten für die Sommer- und Herbstsaison in der Schweizer Parahotellerie sind durchwachsen. Die Frankenstärke belastet vor allem die Anbieter von Ferienwohnungen. Verhalten optimistisch sind Jugendherbergen, Campingplätze und die Anbieter von Bed&Breakfast. 
Die Schweiz will aus dem Jammern rauskommen.
Schweizer Tourismus will innovativer werden Zürich - Die neuesten Prognosen für die Übernachtungszahlen im Schweizer Tourismus gehen zwar nur von einem moderaten Rückgang ...
Bundesstaatsanwaltschaft ermittelt  Zürich - Kurz vor dem FIFA-Kongress sind am Mittwoch in Zürich sieben FIFA-Funktionäre wegen ...  
Laut der US-Zeitung «New York Times» wurden dabei FIFA-Delegierte festgenommen.
Wahl des FIFA-Präsidenten findet am Freitag statt Wie die FIFA am Mittwoch anlässlich einer Pressekonferenz bekannt gab, findet der FIFA-Kongress trotz ...
Amtsinhaber Joseph Blatter kandidiert für eine fünfte Amtszeit. (Symbolbild)
Nebelspalter 23. Mai  Wir liefern Ihnen sämtliche Informationen, die Sie brauchen, um diesen speziellen Tag auch nächstes Jahr wieder begehen zu ...  
 
Ein Berufungsgericht bestätigte einen Gerichtsentscheid, der Obamas Anordnung gestoppt hatte.
Ausland Einwanderungsreform hat einen Rückschlag  Washington - Die Einwanderungsreform von US-Präsident Barack Obama hat vor Gericht erneut einen ...  
Wirtschaft 'Orange heisst jetzt Salt, ganz einfach'  Zürich - Der von Orange Schweiz in Salt umbenannte Mobilfunkanbieter hat im ...  
Positiver Trend dank Roamingangeboten und der Vermarktung von mittel- und hochwertigen Datenpakete beim Abschluss eines neuen Abos.
Sport Trotz Verhaftungen  Wie die FIFA am Mittwoch anlässlich einer Pressekonferenz bekannt gab, findet der FIFA-Kongress trotz der Verhaftung von mehreren hochrangigen FIFA-Funktionären wie geplant am Donnerstag und Freitag im Zürcher Hallenstadion statt.  
Die Rolle des Vaters hat Ricky Martin verändert.
People Eine gute Verbindung ist das Wichtigste  Sänger Ricky Martin (43) ist endlich wieder bereit für eine neue Liebe, achtet bei einem Mann aber nicht auf das ...  
Boulevard Trotzdem hungert immer noch jeder Neunte  Rom - Die Zahl der hungernden Menschen in der Welt ist nach einem UNO-Bericht weiter ...  
Grund für die positive Entwicklung sei unter anderem der Wirtschaftswachstum und eine produktivere Landwirtschaft.
Mit Snapchat kann man Fotos verschicken, die sich nach dem Ansehen von alleine löschen. (Archivbild)
Social Media Soll Börsengang planen  San Francisco - Von selbst verschwindende Bilder haben dem Fotodienst Snapchat mehr als 100 Millionen Nutzer eingebracht. ...  
Kino Neu im Kino  Der legendäre Filmproduzent Sam Raimi («Spider-Man», «Evil Dead», «The Grudge») und der Regisseur Gil Kenan («Monster House») schaffen mit ...  
Typisch Schweiz Das Ragusa Es gibt zwar auch eine Stadt in Sizilien, die Ragusa heisst, aber den Namen bekam ...
Ein Must-have - nicht nur für Tätowierte und Tattoo-Fans.
Shopping Herbert Hoffmann: Tätowiert muss er sein «Tätowiert muss er sein.» - Es gibt wohl kaum einen Satz, der treffender auf den Punkt brächte, was Herbert Hoffmann zeit seines Lebens umgetrieben hat: die ...
Schuhdiebe!
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Wenn's nach der SNB geht bald einmal Vergangenheit: Bargeld.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Autonom fahrender Lastwagen: Im Fadenkreuz der Automatisierung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
In der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts ist nichts weniger als ein Pax Mundi gefordert.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Menschen im Notfall brauchen als erstes Menschen, die ihnen beistehen. Theologen sind nicht gefragt.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten