Hallo Gast | Anmelden
Thema: Rechte Regelbrecher

Gutmenschen!
Alles hat sein Umfeld und seinen Geschichte oder Hintergrund. Die immer in den wüstesten Vermutungen herumalbernde SVP-Community hat Blocher selbst kürzlich auf die Spitze getrieben: Der Müller (FDP) sei gegen den Grippen, weil er über so schätzungsweise 35 Ecken mit dem Rafale- Hersteller verbandelt sei. Die würden den Bestechungs-Geldempfänger um so viele Ecken kaum noch ausmachen können, wie der Blocher da aufgezählt hat!
Jetzt noch der Mörgeli: Brotkorbterror wegen seiner Arbeitsverweigerung! So denken sie halt bei der SVP. Der arme muss jetzt wohl in eine Gewerkschaft eintreten, sonst verliert er noch seinen überzahlten Job. Hat der nicht kürzlich auch den Hildebrand ganz kräftig gefeuert und diesen hervorragenden Bankfachmann entjobt, den Brotkorb wegenommen?? Hm? War da was? Mörgeli-Motto könnte sein: "Was du nicht willst, das man dir tut. das füg auch keinem ..........."!

„Der damalige Verteidigungsminister Guttenberg, das ungarische Staatsoberhaupt Pal Schmitt, die beiden Kinder des ehemaligen bayrischen Ministerpräsidenten Stoiber, die europäische Abgeordnete Koch-Mehrin, die FDP-Politberaterin Margarita Mathiopolos, FDP-Abgeordneter Jorgos Chatzimakakis und Yvette Estermann aus der Schweiz haben Vieles gemeinsam: Alle politisieren rechts, alle trugen ihren Doktortitel zu Unrecht.“ Aus dem Artikel
Zuppiger Erbschleicher
Y. Estermann, falscher Doktortitel
Mosimann und Alexander Müller Rechtsradikalismus-Huldiger
Mörgeli Arbeitsverweiger
Lei verletzt sowohl Amtsgeheimnis als auch das Bankgeheimnis
Blocher Landesverräter (Türkei)
Gute Gesellschaft nennt man das! Bravo und hopp Schwyz und denkt bei den Wahlen mal ein wenig nach!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
9 Kommentare
· Ist mir noch gar nicht aufgefallen....
· Ach wirklich?
· Ich kenne da eine...
· Ach ja, noch so ein aufrechter Rechter
· Schön und gut
· Gut und Schön
· Nicht ausschliesslich rechte Regelbrecher
· Re: Rechte Regelbrecher
· Gutmenschen!
Mitreden
Die Aufständischen verlangen Präsident Poroschenko als «gleichrangigen» Gesprächspartner.
Die Aufständischen verlangen ...
Verhandlungen abgesagt  Donezk/Minsk - Begleitet von neuem Blutvergiessen ist ein weiterer Anlauf für Friedensgespräche für die Ostukraine gescheitert. Laut den prorussischen Separatisten sagte die Regierung in Kiew die für Freitag in Minsk geplanten Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe kurzfristig ab. 
Heftige Kämpfe im Donbass vor geplantem Krisentreffen Donezk/Minsk - Vor einem geplanten neuen Krisentreffen der Ukraine-Kontaktgruppe dauern die ...
In Teilen der Schweiz regnete und schneite es bis zu eineinhalb Mal mehr als im langjährigen Durchschnitt.
Viel Regen und Schnee  Bern - Mild, feucht und oft bewölkt: Der Januar ist dieses Jahr trotz wenig Sonnenschein wärmer ausgefallen als üblich. In der zweiten ...  
Wind weht im Flachland mit bis zu 90 Kilometer pro Stunde Bern - Die Schweiz hat einen stürmischen Start in den Freitag erlebt. Eine Kaltfront brachte ...
Heftiger Sturm und teilweise kräftiger Schnee sorgen an manchen Orten zu prekären Verhältnissen.
Wir hatten ein warmes Jahr Zürich - 2014 wird als Jahr der Witterungsextreme in die Annalen eingehen. Nicht nur wird die ...
 
Nebelspalter Tor des Monats  Wie Thomas Jordan aus heiterem Himmel auf die Idee kam, die Euro-Untergrenze aufzuheben, darüber rätseln nun die Ökonomen. Doch wo die Wirtschaftsanalytiker versagen, da ...  
Ausland Eklat  Athen - Zwischen der neuen griechischen Regierung und der Eurogruppe ist es zum ...  
Eine internationale Konferenz über einen Schuldenschnitt, wie die neue Regierung sie fordert, lehnte Dijsselbloem ab.
Der Betrag der Zusatzausschüttung war indes bisher noch unklar.
Wirtschaft Einigung  Bern - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) will wegen des Rekordgewinns im 2014 zusätzlich ...   1
Australian Open Traum von der Titelverteidigung geplatzt  Titelverteidiger Stan Wawrinka scheidet im Halbfinal des Australian Opens aus. Der ...  
Für Stan Wawrinka bedeutet der Halbfinal Endstation.
Bei der Polizei ist Knight kein unbeschriebenes Blatt.
People Zwei Menschen überfahren  Los Angeles - Der US-Rap-Mogul Marion «Suge» Knight ist unter dem ...  
Boulevard Fatale Freudensprünge  Ibiza - Ihr Geliebter machte ihr einen Heiratsantrag - gleich darauf ...  
Der tödliche Sturz ereignete sich am Dienstag. (Symbolbild)
Für schnelles Internet sind in Zukunft Glasfaser-Kabel wohl unverzichtbar.
Digital Lifestyle Viele derzeit gängige DSL-Varianten für FCC deutlich zu langsam  Washington - In den USA müssen Internet-Anschlüsse in Zukunft deutlich schneller sein, um als Breitband zu gelten.  
Kultur Todesursache unklar  Luzern - Bei einem Konzert im KKL Luzern ist am Donnerstag der Dirigent Israel Yinon gestorben. Der 59-Jährige ...  
Typisch Schweiz Cabaret Rotstift - Skilift Sketch Bald beginnen die Sportferien - auf der Skipiste ist dann ...
Jumpsuits sind praktisch und bequem.
Shopping Der Jumpsuit Das It-Piece des Jahres geht an den Jumpsuit. Praktisch, bequem und ein modischer Hingucker. Passt perfekt im Alltag, an einem schönen Frühlingstag oder Abends zum Candle Light Dinner in ...
Facebook beisst nicht.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Der böse Bot bei der Arbeit: Ausstellung der !Mediengruppe Bitnik
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Amoy-Gardens-Appartements in Hongkong: SARS durch Lüftung und Abwasserrohre.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
China Daily: «Was um Himmels Willen sind die Grenzen zwischen Respekt für Religionen und der Pressefreiheit?
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Der zu 1000 Peitschenhieben verurteilte Blogger Raif Badawi: Nur Staatsreligionen sind zu solchen Urteilen fällig.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 1°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 1°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten