Hallo Gast | Anmelden
Thema: Rechte Regelbrecher

Gutmenschen!
Alles hat sein Umfeld und seinen Geschichte oder Hintergrund. Die immer in den wüstesten Vermutungen herumalbernde SVP-Community hat Blocher selbst kürzlich auf die Spitze getrieben: Der Müller (FDP) sei gegen den Grippen, weil er über so schätzungsweise 35 Ecken mit dem Rafale- Hersteller verbandelt sei. Die würden den Bestechungs-Geldempfänger um so viele Ecken kaum noch ausmachen können, wie der Blocher da aufgezählt hat!
Jetzt noch der Mörgeli: Brotkorbterror wegen seiner Arbeitsverweigerung! So denken sie halt bei der SVP. Der arme muss jetzt wohl in eine Gewerkschaft eintreten, sonst verliert er noch seinen überzahlten Job. Hat der nicht kürzlich auch den Hildebrand ganz kräftig gefeuert und diesen hervorragenden Bankfachmann entjobt, den Brotkorb wegenommen?? Hm? War da was? Mörgeli-Motto könnte sein: "Was du nicht willst, das man dir tut. das füg auch keinem ..........."!

„Der damalige Verteidigungsminister Guttenberg, das ungarische Staatsoberhaupt Pal Schmitt, die beiden Kinder des ehemaligen bayrischen Ministerpräsidenten Stoiber, die europäische Abgeordnete Koch-Mehrin, die FDP-Politberaterin Margarita Mathiopolos, FDP-Abgeordneter Jorgos Chatzimakakis und Yvette Estermann aus der Schweiz haben Vieles gemeinsam: Alle politisieren rechts, alle trugen ihren Doktortitel zu Unrecht.“ Aus dem Artikel
Zuppiger Erbschleicher
Y. Estermann, falscher Doktortitel
Mosimann und Alexander Müller Rechtsradikalismus-Huldiger
Mörgeli Arbeitsverweiger
Lei verletzt sowohl Amtsgeheimnis als auch das Bankgeheimnis
Blocher Landesverräter (Türkei)
Gute Gesellschaft nennt man das! Bravo und hopp Schwyz und denkt bei den Wahlen mal ein wenig nach!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
9 Kommentare
· Ist mir noch gar nicht aufgefallen....
· Ach wirklich?
· Ich kenne da eine...
· Ach ja, noch so ein aufrechter Rechter
· Schön und gut
· Gut und Schön
· Nicht ausschliesslich rechte Regelbrecher
· Re: Rechte Regelbrecher
· Gutmenschen!
Mitreden
Stephane Rossini.
Stephane Rossini.
Stéphane Rossini mit 170 Stimmen zum höchsten Schweizer gewählt  Bern - Der Walliser Stéphane Rossini tritt als neuer Nationalratspräsident die Nachfolge des Luzerner CVP-Politikers Ruedi Lustenberger an. Der Frischgewählte bedankte sich in seiner Antrittsrede bei seinen Ratskollegen für das entgegengebrachte Vertrauen und skizzierte seine Ziele im Amt als höchster Schweizer. 
Offenbar Zwist mit Obama  Washington - US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt zurück. Das meldeten mehrere grosse Zeitungen ...  
Chuck Hagel nimmt den Hut.
Grundsätzlich seien die Konsumentenschützern für den Preisbarometer verantwortlich.
Inland Projekt vor dem Aus  Bern - Der Bund will ab 2015 keinen Beitrag mehr an das Preisbarometer leisten. Damit steht das Projekt vor dem Aus. ...  
Nebelspalter Eilmeldung  Noch immer ist die Informationslage über das abgesperrte Berner Bundeshaus ...  
 
Frauen sollen in Verhandlungsrunden einbezogen werden - das Land soll so stabilisiert werden.
Ausland Afghanistan  Berlin - Menschenrechtler beklagen einen faktischen Ausschluss von Frauen von den ...  
Wirtschaft Industrie  London/Schaffhausen - Der neuseeländische Milliardär Graeme Hart reicht den Schweizer ...  
SIG Combibloc ist der weltweit zweitgrösste Hersteller von Getränkekartons.
People Gefallen an finsteren Rollen  Schauspielerin Nicole Kidman (47) verkörpert gerne fiese Rollen - die machen doch viel mehr Spass.  
Schon als Kind mochte sie die Bösewichte - auch heute spielt sie gerne die fiese Rolle.
Grill-Kohle
Boulevard Tolles Weihnachtsgeschenk  Wer schon immer mal einen auf dicke Hose machen wollte und sich mit Geldscheinen die Zigarre oder den Grill anzünden, dem empfehlen wir ...  
seite3.ch Katzen mögen zwar das Internet erobert haben. Mit Talkshows haben sie aber scheinbar noch so ihre Probleme.

Talkin' Cats
Die Twitter-Verwendung während der Kongresswahlen 2012 wurden analysiert.
Digital Lifestyle Tweets unter der Lupe  Washington - Soziale Medien haben eine Teilschuld an der Kluft zwischen Konservativen und ...  
Kultur Schweizer Premiere  Sie sind die erfolgreichste Band aller Zeiten, das grösste Musikphänomen der Moderne, ihre Musik hat die Gefühle einer ganzen Generation ...  
Süsses oder Saures - Siech bedeutet vieles.
Typisch Schweiz Der Siech, der Cheib und der huere Michi! Während es in der deutschen Sprache eine Vielzahl ...
Grill-Kohle
Shopping Grill-Kohle - Notenbündel Feueranzünder Wer schon immer mal einen auf dicke Hose machen wollte und sich mit Geldscheinen die Zigarre oder den Grill anzünden, dem empfehlen wir dieses tolle Anzünde-Set ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Gewalt wird nicht immer so leicht erkannt - vor allem nicht, wenn sie durch die Gesellschaft akzeptiert ist.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Verhinderter Golden Rice: Blinde Kinder, aber wenigstens politisch korrekt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Es hat sich viel geändert in Myanmar: Zeitungen der freien Presse - vor drei Jahren noch undenkbar.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Ungeliebt beim Gemüsefachmann U.M.: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten