Hallo Gast | Anmelden
Thema: Das Schweigen der Kollegen

Hallo Thomy
Wir haben letzte Mal festgestellt dass wir uns in vielen Punkten eigentlich einig sind. Die Antwort war nicht an Sie sondern Kassandra gerichtet.

Ich bin nicht blind bezüglich bürgerlich und wählte in Sachfragen oft nach Herz und nicht Partei. Bei Steuerfragen bin ich dafür dass Reiche Ihren Teil gerecht tragen, dass dies aber so geschieht dass Unternehmen und Leistungsträger nicht abgewürgt werden. Wenn der Staat aber wie in Frankreich nun mehr erhält als der Leistungsträger selber, dann ist der Staat der Verbrecher und muss sich nicht wundern wenn diese einen Weg suchen, das Land verlassen oder Arbeitsplätze nach Asien gehen.

Man kann über den Weg streiten, es ist aber eine Tatsache dass die Schweiz Ihren Wohlstand verschiedenen, ausgewogenen Umständen verdankt: Gut ausgebildete Arbeitnehmer, sozialer Frieden, KMUs, vernünftige Steuerpolitik, Finanzplatz. Wenn man nun einzelne Teile beschädigt oder entfernt, dann harzt es halt im Getriebe. Meine persönliche Meinung ist, das die Schweizer an den Ästen sägen auf denen sie sitzen. Man muss das Wohl eines Landes und dessen Souveränität über eine Ideologie, sei sie rechts oder links, setzen. Für mich ist die SP als auch die SVP, als extreme Polparteien, egoistisch und nicht weise in der Verfolgung der jeweiligen Ziele.

Wenn ich die Schweiz, auch aus dem Ausland nicht lieben würde, müsste ich gar nie was schreiben. Mir liegt an der Zukunft der Schweiz, denn ich will sobald ich kann zurückkehren. Es ist meine Heimat.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
13 Kommentare
· Interessiert keine Sa* mehr
· Prosription
· ... ABER, gerade auch oder weil über die SVP jetzt längere Zeit ...
· Ins Schwarze getroffen, thomy!
· Völker hört die Signale
· Ja, Midas, ...
· Hallo Thomy
· Politisiert
· Freiheit in den Unis?
· Bollwerk-Quatsch!
· Dummheit und Frechheit wachsen auf einem Holz.
· Missachten
· ... Schweigen wäre Gold
Mitreden
Christophe de Margerie kam ums Leben.
Christophe de Margerie kam ums Leben.
Christophe de Margerie tot  Moskau - Der Chef des französischen Mineralölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden. Europas drittgrösster Ölkonzern bestätigte in einer Mitteilung am frühen Dienstag den Tod seines Generaldirektors. 
Computer  Cupertino - Apple hat mit starken Zahlen im vergangenen Quartal die Markterwartungen ...  
Erstmals waren auch Verkäufe für das iPhone 6 in den Zahlen enthalten.
Apple/Facebook bezahlen Mitarbeiterinnen Einfrieren von Eizellen Cupertino - Apple und Facebook bieten Frauen eine ...
Irland stopft Steuer-Schlupfloch «Double Irish» Dublin - Der «Double Irish» klingt nach einer Whiskey-Spezialität, ist ...
Um wettbewerbfähig zu bleiben, lassen sich Sexarbeiterinnen vermehrt auf riskante Angebote ein.
Inland Prostitution  Freiburg - Sex-Arbeiterinnen im Kanton Freiburg bieten ihre Dienstleistungen immer günstiger an und lassen sich vermehrt auf riskante ...  
Nebelspalter Bestechende Idee für das Nadelöhr der Schweiz  Ob Soja-GAU oder gewöhnlicher Dauer-Stau: Das Nadelöhr Gubristtunnel wird gemäss ASTRA frühestens ...  
 
Viele Menschen fliehen vor der IS-Terrormiliz.
Ausland Heftige Gefechte  Mürsitpinar - Trotz der jüngsten militärischen Unterstützung für die Kurden in Kobane ...  
Wirtschaft Das dritte Quartal  Bern - Schweizer Unternehmen haben im dritten Quartal mehr Waren ins Ausland ...  
Das grösste Exportwachstum verzeichnete die Bijouterie und Juwelierwaren.
Ryan Nugent-Hopkins erlöste die Oilers. (Archivbild)
Sport Partie gegen Tampa Bay gewendet  Die Edmonton Oilers feiern gegen die Tampa Bay Lightning im sechsten Saisonspiel ihren ersten ...  
People Für Aufregung gesorgt  Fernseh-Lady Tori Spelling (41) musste am Wochenende angeblich mit ...  
Tori Spelling gibt ihren Liebsten wieder viel Grund zur Sorge.
Oscar de la Renta.
Fashion US-Medien berichten  New York - Der US-Modedesigner Oscar de la Renta ist US-Medienberichten zufolge tot. Der 1932 in der Dominikanischen Republik ...  
Das Auge mit dem Smartphone untersuchen.
Digital Lifestyle Neue Applikation in Kombination mit Augenspiegel  Castle Hill/Buffalo/Hamburg - Mit Hilfe einer App haben Forscher der University of Buffalo das Innere des Auges analysiert.  
Angehört Der deutsche Elektronik- und Jazzmusiker Burnt Friedman hat auf der mittlerweile 38. Veröffentlichung auf seinem eigenen Label Nonplace ... mehr lesen  
Eizelle: «An Egg Freezing Babies ist nichts auffällig» - mit Ausnahme der Indsutrieproduktion des Menschen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Recep Erdogan, türkischer Präsident: Lädt Brandstifter ein, wird sie nicht mehr los...
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Parteichef Xi Jinping (mit First Lady Peng Liyuan): Dürfte gestärkt aus der Partei-Konklave hervor gehen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
5 Tage alter Embryo: Parlamentarischer Kuhandel mit Embryonenzahl und Chromosomentest.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 9°C 13°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 11°C 15°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 12°C 18°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 13°C 18°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten