Hallo Gast | Anmelden
Thema: 40% der Zweijährigen in Schweden im Internet

Heute gehört: ADHS ... gehört - auch - in die Gruppe derjenigen Erkrankungen, ...
... die eventuell durch Mangel ... an Botenstoffen entstehen, die Informationen vom Gehirn an spezifische Empfängerzellen senden sollten und umgekehrt.

- Als Laie denke ich: Vielleicht sind es sogar Informationen, die noch innerhalb des Gehirns durch Botenstoffe direkt oder auf kurzem "Weg" transportiert werden sollten ... es aber nicht oder zuwenig oder nicht mehr tun ...!

Laienhaft ausgedrückt ist das wohl mit den Botenstoffen überall im Körper so - Ich denke, auch schon bei einem Burnout verweigert wohl der Gesamtorganismus das Funktionieren, wie bisher, und "macht einfach dicht" ...

UND, JasonBond: Ich sags trotzdem: Wissen Sie fundierte, fachlich fundierte Antwort/en zum oben gesagten? Danke für allfällige Richtigstellungen. Sie wissen's vielleicht oder kennen sich sogar aus ...!

*** Oder vielleicht (!) ist hier auch ein Neurologe oder Neuro-Spezialist mit dabei im Forum, der/die hier etwas dazu sagen kann!? ***

Ich habe noch bei Google gesucht und in Wikipwedia etwas gefunden - Auszug davon:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Neurophysiologie"

Die Neurophysiologie befasst sich in Abgrenzung von der vegetativen Physiologie mit der Funktionsweise des Nervensystems insbesondere des Menschen, aber auch dem der Tiere, und ist damit sowohl ein Teilgebiet der Physiologie bzw. der Tierphysiologie als auch ein Teilgebiet der jüngeren Disziplin der Neurowissenschaften.

Die Neurophysiologie wiederum kann in weitere Spezialgebiete unterteilt werden.

- Die Elektrophysiologie befasst sich mit den elektrochemischen Signalübertragungen im Nervensystem, den Signaltransduktionen;

- Die Sinnesphysiologie damit, wie die Mechanismen der (unterschiedlich definierten) fünf menschlichen Sinne äußere Reize (Stimuli), wie Lichtwellen, Schallwellen oder chemische Signale, in elektrische Signale umwandeln.

Forschungsgegenstand der Neurophysiologie ist unter anderem die neuronale Aktivität und Plastizität. Im Mittelpunkt stehen dabei die dynamischen Prozesse sowohl in der einzelnen Nervenzelle als auch die ganzer Netzwerke von Neuronen, den sog. neuronalen Netzen, aber auch die integrative Tätigkeit verschiedener neuraler Netzwerke.

Die klinische Neurophysiologie befasst sich als Spezialgebiet der Humanmedizin, genauer: der Neurologie, mit Funktionsstörungen des menschlichen Nervensystems.
-----
Ende des Auszugs - Ich empfehle allen Interessierten, sich zu updaten, wenn dies beim Lesen Neuland ist oder war...!

Ich persönlich denke, dass auch Krankheiten, wie MS, Parkinson, Alzheimer, u.v.a.m. zu denen gehören, wo ein Botenstoff-Defekt vorhanden sein kann.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von thomy:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
7 Kommentare
· Generation iP
· Wenn Ihre Kinder mal 18 sind?
· Sie verwechseln:
· Vater?
· Eben...
· Nicht aggressiv.
· Heute gehört: ADHS ... gehört - auch - in die Gruppe derjenigen ...
Mitreden
Das Fahrzeug konnte geborgen werden.
Das Fahrzeug konnte geborgen werden.
Unfall bei Vaduz  In Vaduz kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Todesfolge. 
USA  Ferguson - Nach den schweren Unruhen in Ferguson ist es in der Nacht zum Mittwoch in mehreren ...  
Die Aufstockung sei eine notwendige Folge. (Symbolbild)
Inland Budget 2015  Bern - Der Bund soll im kommenden Jahr für familienergänzende Kinderbetreuung mehr Geld bereitstellen. Der ...  
Nebelspalter Eilmeldung  Noch immer ist die Informationslage zum abgesperrten Berner Bundeshaus ...  
 
Ein Luftangriff und seine Folgen.
Ausland Syrischen Luftangriffen  Al-rakka - Die Zahl der Todesopfer der syrischen Luftangriffe auf die Islamistenhochburg Al-Rakka ist nach Angaben der ...  
Wirtschaft Nach Zwischenhoch im September  Zürich - Nach dem Zwischenhoch im Vormonat schwächelt die Kauflaune in der Schweiz wieder: Der UBS-Konsumindikator ist im ...  
Wo bleibt die Einkaufslust? (Symbolbild)
Sport Real zu Gast im St. Jakob-Park  Auf Basel wartet ab 20.45 Uhr im St. Jakob-Park die momentan schwierigste Aufgabe im europäischen Fussball: In der ...  
People Eine wilde Welt  Hollywood-Beauty Eva Mendes (40) empfindet ihre neue Mutterrolle als Klacks im ...  
Eva Mendes ist seit kurzem zum ersten Mal Mutter.
Laut Christie's hat noch nie ein lebender Nobelpreisträger seine Medaille verkauft.
Boulevard DNA-Entdecker Watson spendabel  New York - Einer der bekanntesten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts trennt sich von ...  
seite3.ch In your face, Felix Baumgartner! Mattel und DesignSpark haben eine Superman-Actionfigur per Ballon 29'000 Kilometer hoch in die Atmosphäre geschickt. Der Mann aus Stahl (und Plastik) trat seinen Rückweg auf die Erde leider nur per ...

DesignSpark verleiht Flügel
Süsses oder Saures - Siech bedeutet vieles.
Typisch Schweiz Der Siech, der Cheib und der huere Michi! Während es in der deutschen Sprache eine Vielzahl ...
Eine bürgerliche Minderheit wollte wegen jugendlichen Trinkexzessen nicht das ganze Schweizer Volk bevormunden.
Shopping Ständerat bleibt bei Nachtverkaufsverbot für Alkohol Bern - Zwischen 22 und 6 Uhr soll kein Alkohol in Läden verkauft werden dürfen: Auf diesem Nachtverkaufsverbot hat der Ständerat am Montag mit 24 ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Gewalt wird nicht immer so leicht erkannt - vor allem nicht, wenn sie durch die Gesellschaft akzeptiert ist.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Protest in New York gegen die Grand Jury Entscheidung: Protest gegen institutionalisierte Unterdrückung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Es hat sich viel geändert in Myanmar: Zeitungen der freien Presse - vor drei Jahren noch undenkbar.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Ungeliebt beim Gemüsefachmann U.M.: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 5°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 6°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 7°C 11°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten