Hallo Gast | Anmelden
Thema: Rachel Weisz hat keine Ahnung

Irgendwo...
Irgendwo muss man doch all den Akademiker-Schrott unterbringen, Midas.

Nicht jeder ist auf seinem Gebiet eine Leuchte. Sie kennen den Spruch: "...wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt,... Ist dir's dann noch nicht gelungen, geh zu den Versicherungen.."

Leider fällt mir nichts ein, was sich auf UNO reimt.

Und schliesslich zahlt die UNO gut. Da verdient manch ein Geologe mehr, als in der Wissenschaft.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· Fimtipp
· Trauriger Verein
· Irgendwo...
Mitreden
Der 21 Jahre alte Student aus Guinea wurde isoliert. (Archivbild)
Der 21 Jahre alte Student aus Guinea wurde isoliert. ...
Erster Fall im Senegal bestätigt  Dakar/Genf/Paris - Die Ebola-Epidemie breitet sich in Afrika immer schneller und weiter aus. Am Freitag erreichte das Virus mit dem Senegal das fünfte Land in Westafrika. Gesundheitsministerin Awa Marie Coll Seck bestätigte bei einer Medienkonferenz den ersten Fall in dem Land. 
Mutationen im Erbgut von Ebola-Viren identifiziert Genf - Der derzeitige Ebola-Ausbruch ist bei weitem grösser als alle früheren. Nun hat ein ...
Erreger von Ebola-Patienten wurden untersucht.
EU bleibt Hauptziel  Washington - Angesichts der Krise im Osten startet die ukrainische Regierung einen neuen Anlauf zur NATO-Mitgliedschaft. Der ...   2
Ministerpräsident Arseni Jazenjuk. (Archivbild)
Tschechien für stärkere Präsenz an NATO-Ostgrenze Prag - Die Tschechische Republik würde eine stärkere militärische ...
NATO sucht nach Einigung über künftige Neu-Mitglieder Brüssel - Die Aussenminister der 28 NATO-Staaten haben am ...
Umsetzungsarbeiten zur Zuwanderungsinitiative bildeten das Hauptthema .
Inland Von-Wattenwyl-Gespräche  Bern - Bundespräsident Didier Burkhalter hat an den Von-Wattenwyl-Gesprächen auf positive Entwicklungen ...  
Nebelspalter Sensation in Oslo  Was für eine Überraschung: Der Friedensnobelpreis 2014 geht an Russlands Präsidenten Wladimir Putin. Dieser werde für ...  
Wladimir Putin vergangene Woche bei der Ankündigung humanitärer Korridore in seiner Sommerresidenz in Odessa.
Von einer Maut für alle Strassen war im Wahlkampf nicht die Rede. (Symbolbild)
Ausland Grosse Ablehnung in Bundesländern  Berlin - Deutschlands Verkehrsminister Alexander Dobrindt will von 2016 an für die Benützung der Strassen durch ...  
Wirtschaft WM hatte Einfluss  Sao Paulo - Brasilien ist überraschend in eine Rezession geraten. Die ...  
Brasiliens Konjunktur schrumpft.
Überraschenderweise nicht im Aufgebot zu finden.
Sport Wichtiges Spiel gegen England  In seinem ersten SFV-Aufgebot setzt Vladimir Petkovic auf den Schweizer ...  
People Kleine Zeremonie  Sogar Freunde der Hollywood-Stars Brad ...  
Angelina und Brad feierten ihre Hochzeit nur mit Familie und einigen Freunden.
Das Drama in Daillon ereignete sich im Januar 2013.
Boulevard Lebenslange Verwahrung?  Daillon - Der Mann, der im Januar 2013 im Unterwalliser Dorf Daillon drei Menschen tötete und zwei weitere ...  
seite3.ch Aus der hervorragenden CineFlix-Reihe «8-Bit-Cinema»: Forrest Gump als Retrogame. Spoileralarm: Man muss ziemlich viel rennen.

Press X to Shrimp!
Das Verständnis für den richtigen Einsatz des vorhandenen Equipments muss offenbar gelernt sein.
Digital Lifestyle Verlorene Festplatte «kostet» 180'000 Pfund  London - Das britische Justizministerium Ministry of Justice wurde aufgrund von ...  
Kultur Nicht als Kulturerbe eingestuft  Lissabon - Portugal hat grünes Licht zum Verkauf von 85 Gemälden des spanischen Künstlers Joan ...  
Porträt von Joan Miró im Jahr 1935.
Bei Vorschlägen zur Veränderung der Verhältnisse ist fertig lustig: Unruhen in Ferguson.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
IS-Terrorist: Nein, der hat nix mit Religion zu tun!
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Vorschlag in Güte: Früh-Romanisch für alle Primarschüler der Schweiz.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Synagoge, Moschee, Kirche: Wo man möchte, dass es Gott gibt und darum an ihn glaubt.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 15°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 23°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten