Hallo Gast | Anmelden
Thema: Komitee bekämpft «radikales Rauchverbot»

"Irren ist menschlich"
sagte der Igel, als er von der Kleiderbürste runter stieg ...

Wir beiden haben in vielen Dingen die gleichen - oder zumindest ähnlichen - Ansichten.
Ich habe nicht den geringsten Anlass, die meinen zu ändern:

ich bin für Schutz vor Passivrauch - aber gegen radikale Anti-Raucher
ich bin für Atomstrom - aber gegen "grüne" Stromlosigkeit
ich bin für weitsichtige Energiealternativen - aber gegen die herrschende Kopflosigkeit in Bundesbern
ich bin für Presse- und Meinungsfreiheit - aber gegen die manipulative Strategie von Medien und Politik
ich bin für Verschärfung in gewissen Bereichen (Kindsmisshandlung, Gewalt in der Beziehung, Alkohol im Verkehr und Raserei, Missbrauch im Asylwesen u.a.) - aber gegen totale Bevormundung und Überwachung durch den Staat
usw. usw. usw.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Querschleeger:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
11 Kommentare
· Nachtrag
· danke für die Blumen, Midas!!
· Sorry
· "Irren ist menschlich"
· Alle Punkte
· Thank you for Smoking
· Blödsinn!
· Widerspruch in sich selbst
· zumindest
· Dachschaden
· ...10'000e Arbeitsplätze....verloren...
Mitreden
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Forscher zuversichtlich  Langen - Neue Hoffnung im Kampf für die weltweite Ausrottung der Masern: deutsche und US-Forscher haben ein neues Medikament entwickelt, das Infizierte vor einer Erkrankung schützen und die Ausbreitung des Virus verhindern könnte. 
Der Tessiner Nationalrat Ignazio Cassis. (Archivbild)
Lösung für Grenzregionen  Bern - Der Bundesrat kommt dem Tessin und den anderen Grenzregionen entgegen: Er will die Steuerschlupflöcher für ausländische Unternehmen, ...  
Widmer-Schlumpf will MWSt-Schlupfloch stopfen Bern - Tessiner Unternehmer fühlen sich schon lange diskriminiert: Während sie Mehrwertsteuer bezahlen ...
Laut Widmer-Schlumpf soll die künftige Regelung «die Ungerechtigkeit eliminieren, die heute besteht...»
Die Steuerkonditionen machen Arbeitsplätze im Tessin für Italiener angeblich attraktiv.
Tessin fordert Kündigung des Grenzgängerabkommens Bellinzona - Das Tessin fordert vom Bundesrat, das Grenzgängerabkommen mit Italien aufzukündigen. Eine entsprechende ...
Inland Bundesratssitzung  Schwyz - Der Bundesrat hat am Mittwochmorgen für einmal nicht in der Bundesstadt, ...  
Ital-Reding-Haus in Schwyz.
Ausland Mehr Selbstanzeigen in Deutschland  Berlin - Zehntausende Deutsche bunkern Vermögen im Ausland, um lästige Abgaben zu sparen. Doch der Druck auf sie ...  
Deutsche Steuersünder, die sich selber anzeigen, sollen in Zukunft härter bestraft werden. (Symbolbild)
Zalando wehrt sich gegen die Vorwürfe im Bericht von RTL. (Symbolbild)
Wirtschaft Ermittlungen nach verdeckter Recherche  Berlin/Erfurt - Nach verdeckten Recherchen beim Online-Händler Zalando hat ein deutsches ...  
Sport Gestrauchelter Titelanwärter  Bitterer Rückschlag für GC im Kampf um die Meisterschaft. Sieben Runden vor Saisonende verlieren die ...  
Thuner Jubel nach dem 0:2 durch Adrian Nikci.
Rob Kardashian hat sich wegen Drogen und Depressionen in eine Therapie-Einrichtung begeben.
People Depressionen  Rob Kardashian (27) hat sich offenbar in eine Entzugsklinik einweisen lassen.  
Boulevard Ohne Erfolg  Vaduz FL - Die Liechtensteiner Polizei hat die intensive Suche am Rhein nach dem vermissten ...  
Einsatzkräfte suchten am Rhein erfolglos nach dem Mörder.
putin obama
seite3.ch Die Stimmung zwischen Russland und den Vereinigten Staaten ist so angespannt wie seit ...

Digital Lifestyle Beziehungskiller  Fort Wayne - Wer auf Facebook Freunde hinzufügt, zu denen er sich hingezogen fühlt, ist seinem aktuellen ...  
Wer sein Social Network erweitert, ist dem Partner nicht so verbunden.
Brian Johnson und Angus Young auf der Bühne. (Archivbild)
Kultur Wir machen weiter  Sydney - Gerüchte über ein mögliches Aus der legendären australischen Rockband ...  
Antidemokratische Forderung von Politikern und Demoskopen: Stimmzettel mit Altersangabe.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Russland sitzt an einem wesentlich grösseren Gashahn: Gasverteilanlage Eymatt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Der im Bau befindliche Aquädukt: Wird mehr Nachfrage schaffen, anstatt die Verschwendung zu verhindern.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Die seelsorgerischen Exclusivrechte in Spitälern gehören abgeschafft.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten