Hallo Gast | Anmelden
Thema: FDP-Delegierte gegen Abzocker-Initiative

Ist es auch
Ach Thomy, bitte bedenken Sie Folgendes:

Die meisten Firmen sind durch private Gelder finanziert. Privates Geld geht, bis auf die Steuern, den Staat nichts an. Der Staat trägt ja im Gegensatz zu den Unternehmern und Aktionären nicht das Risiko. Mir half der Staat auch nie und ich hatte nie einen Franken vom Staat. Dafür hat der immer kräftig genommen.

Ich weiss jetzt kommen Sie mit Beispielen wie der UBS, indirekt Unterstützte oder nicht Steuerzahler. Die nehme ich aber explizit aus.

Wir haben unser Gesetze und daran halten sich die Firmen. Einer Anpassung der Gesetze für juristische Personen ist immer möglich. Die Abzockerinitiative ist aber nur eine Neid Diskussion unterstützt von Propaganda und Polemik.

Wer zukünftig auch neue Arbeitsplätze in der Schweiz generieren will, der sollte gegen diese Initiative sein. Sie schwächt die Schweiz noch weiter.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
9 Kommentare
· Unbeholfene...
· Bleibt was es ist
· Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
· Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
· Ist es auch
· Midas, Sie vergessen es immer!
· Vielleicht
· keinschaf, Sie ...
· Ja vielleicht
Mitreden
Ein 24-jähriger Mann erlag im Spital den schweren Verletzungen.
Ein 24-jähriger Mann erlag im Spital den schweren ...
Ein Todesopfer  Ein Selbstunfall forderte am Sonntagmorgen ein Todesopfer. Ein 24-jähriger Mann erlag im Spital den schweren Verletzungen. 
Nach verheerendem Erdbeben im Himalaya  Kathmandu - Ein gewaltiges Erdbeben im Himalaya hat Tod und Zerstörung gebracht. Allein in Nepal ...  
Allein in Nepal 2500 Personen ums Leben.
Schweiz schickt Einsatzteam nach Nepal Bern - Am Tag nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat die Humanitäre Hilfe des Bundes ein Soforteinsatzteam in die ...
Nepal: Zahl der Todesopfer steigt auf über 2000 Kathmandu - Die Katastrophenregion im Himalaya ist von einem starken ...
Nebelspalter Ratgeberliste  Zum Tag des Buches präsentiert der «Nebelspalter» 6 Bücher, die Sie gelesen haben müssen.  
 
Die Ostschweizer verlieren daheim mit 1:2.
Sport FCSG - Vaduz 1:2  Es bleibt dabei: Vaduz ist in dieser Saison der Angstgegner der St. Galler. Die ...  
People Vor Glück singen  Leinwand-Liebling Zac Efron (27) und Model Sami Miró geniessen ihre gemeinsame Zeit in vollen ...  
Zac Efron und Sami Miró gehen supersüss miteinander um.
Boulevard Nach schwerem Erdbeben  Bern - Am Tag nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat die Humanitäre Hilfe des ...  
Digital Lifestyle USA  New York - Russische Hacker haben nach einem Zeitungsbericht im vergangenen Jahr E-Mails ...  
Unklar ist, wieviele E-Mails von Obama gelesen wurden. (Symbolbild)
Kultur Auszeichnungen mit 25'000 Dollar Preisgeld  New York - Spielfilme und Dokumentationen von jungen Regisseuren haben beim ...  
Typisch Schweiz Strähl Anfangs dieses Jahrhunderts gab es in der Schweiz ein paar richtig gute Filme: ...
Shopping Serpico (1973/Fullmovie) auf Blu-Ray Al Pacino spielte nicht nur Michael Corleone, es ist tatsächlich sein Heimatort. Doch geboren wurde Alfredo James Pacino am 25. April in News York. In seiner ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
«Ava» und «Marwa»: Beide haben an sich die gleiche Funktion.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Menschliches Haar unter dem Mikroskop: Für die Identifizierung eines Straftäters total ungeeignet und vom FBI jahrzehntelang benutzt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Spielerinnen der Chinesischen Frauenfussball-Nationalmannschaft bei Neujahrsempfang: Ziel Weltklasse mittelfristig - Männer erst langfristig.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Auch Erich Kästner hinterfragte die Frage «Und wo bleibt das Positive?» bereits.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Bern 9°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 12°C 16°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten