Hallo Gast | Anmelden
Thema: Jens Weidmann und sein Morgenthau-Plan

Jaja, "irreversibel" und "alternativlos"
Diese Begriffe hängen mir aber sowas zum Hals heraus, Frau Stämpfli. Ich möchte als Bürger, dass man jede Möglichkeit von null auf überlegt. Und was für Frankreich vielleicht richtig ist, muss es noch lange nicht sein für Griechenland. Ja, ich bin dafür, Griechenland 80-90% seiner Schulden zu erlassen und das Land dafür aus der EU auszuschliessen. Griechenland war schon vor der Euro-Krise ein Milliardengrab und wird es die nächsten 40 Jahre sein, wenn es im Euro-Raum verbleibt. Es ist doch wichtig, dass das laut ausgesprochen werden darf! Und es ist nicht "alternativlos"...!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von PMPMPM:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
11 Kommentare
· SNB EURO
· Wer glaubt dass.....
· Hair Cut
· Midas Herz für die Griechen?
· Na na Kassandra
· Jaja, "irreversibel" und "alternativlos"
· unqualifiziertes Geschwätz
· Keynes
· Vater Staat richtet alles (?)
· Das meinte ich nicht
· Der Euro ist in der heutigen Form eine Fehlgeburt
Mitreden
Auch im Zürcher Flussbad Oberer Letten tummelten sich die Leute in der Limmat - bei angenehmen 23 Grad.
Auch im Zürcher Flussbad Oberer Letten tummelten sich die Leute ...
Temperaturen bis über 37 Grad verführen zum Bad im Wasser  Bern - Am Samstag ist die Hitzewelle auf ihren Höhepunkt zugesteuert. Vielerorts wurden die bisher höchsten Temperaturen des Jahres gemessen, mancherorts war es sogar der wärmste Tag seit dem Hitzesommer 2003. 
Tropennacht an vielen Orten Bern - Die Nacht hat an vielen Orten in der Schweiz nur wenig Abkühlung von der Hitze des Tages gebracht. Eine Tropennacht ...
Auch in Basel fielen die Temperaturen nicht unter 20 Grad.
Anklage wurde erhoben  Manila - Nach dem folgenschweren Fährunglück auf den Philippinen mit Dutzenden Toten ist gegen ...  
Mindestens 38 Tote bei Fährunglück vor den Philippinen Manila - Bei einem Fährunglück vor den Philippinen sind mindestens 38 Menschen ums Leben ...
 
Nebelspalter Experte schlägt Alarm  Die aktuellen Rekordtemperaturen lassen Hunderttausende lindernde Abkühlung in Freibädern, ...  
Ausland Griechenlands Bevölkerung vor richtungsweisender Entscheidung  Athen - Das Referendum am Sonntag über die Sparpolitik spaltet Griechenland. Die Sorgen in der ...  
Die Schweiz hat ihr CO2-Reduktionsziel im vergangenen Jahr nicht erreicht.
Wirtschaft Reduktionsziel verfehlt  Bern - Nächstes Jahr steigen die Preise für Heizöl und Erdgas. Grund ist die Erhöhung ...  
Wimbledon Wimbledon  Roger Federer erreicht in Wimbledon die Achtelfinals. Der Schweizer besiegt den Australier Sam Groth 6:4, 6:4, 6:7 (5:7), 6:2 und ...  
Federer beendete auch seine dritte Partie in Wimbledon, ohne ein einziges Mal gebreakt worden zu sein.
«Mein Herz könnte nicht mit mehr Liebe für diese beiden erfüllt sein!»
People Harmonie pur  TV-Schönheit Tiffani Thiessen (41) ...  
Boulevard Kurioser Wettbewerb bringt viel Lebensfreude  Sonkajärvi - Der Finne Ville Parviainen hat seinen Titel bei der WM im Frauentragen in seinem Heimatland verteidigt. ...  
Kultur Literaturwettbewerb  Klagenfurt A - Am dritten Lesetag in Klagenfurt fiel nach Nora Gomringer und Monique Schwitter erneut ...  
Sehr wohlwollende Kritiken erntete die in Zürich lebende Rumänin Dana Grigorcea mit ihrer Geschichte.
Das Barfusslaufen auf verschiedenen Untergründen stärkt die innere Muskulatur und fördert das Wohlbefinden.
Typisch Schweiz Barfusspfad Le Pied Total, Villarimboud, FR An den Fusssohlen hat der Mensch einen sehr ...
Ice cool.
Shopping Eis, Eiswürfel Haben Sie heiss? Gut, denn diese coolen Eiswürfelformen sind der absolute Burner. Vom Vampirgebiss über Schnurbart bis zum eisgekühlten Revolver inklusive AK 47 Patronen: Die heisse Ware ...
Regenbogenfamilienplanung.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Margot Wallström: Nannte das Badawi-Urteil «nahezu Mittelalterlich». Erntete von den europäischen Medien peinliches Schweigen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Wer ist schrecklicher: Diese IS-Barbaren oder die White-Collar-Terroristen der Euro-Gruppe?
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Reisfeld in Nordkorea (2014): In diesem Jahr dörren die Felder aus.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
100 Hinrichtungen und Auspeitschungen nicht Grund genug für eine Demo? Nicht für den Boschaftsschutz...
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 21°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 19°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 20°C 36°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 21°C 33°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten