Hallo Gast | Anmelden
Thema: Ermittlungen gegen Ulrich Schlüer wegen Rassendiskriminierung

Jorian so nicht!
immer diese Hackerei auf die SP, immer wieder gegen die Linken. Es braucht doch bitte auch eine Gegenstimme zu SVP-Denker! Ich gehöre keiner Partei an, lasse mich nicht manipulieren, denke eigenständig. Mich nerven die Schimpfworte in etlichen dieser Kommentare, den Aussagen von Herrn Schlüer. Wir Schweizer sind die Besten?? Aussagen dürfen sein, sie würden auch zum Denken führen, ohne Beleidigungen gegenüber Fremden, nein, anständig und, trotz allem, mit Respekt. Eine offene Schweiz bringt uns mehr, als dieses "wir sind ein Volk von Brüdern"! Schwestern gibt es ja keine! Und klar: Kriminelle müssen gehen, sie sind nicht zu integrieren. Die andern brauchen unseren Schutz.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von mariesuisse:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
15 Kommentare
· Nachtrag
· Ulrich Schllüer
· Werbung
· Meinungsäusserung
· Verstehe Sie schon, aber
· ja, ich verstehe auch Sie
· Liebe Mariesuisse
· lieber Midas
· Bravo Midas
· Jorian so nicht!
· Warum........
· Das...
· Das Gesetz sagt:
· Jeden dummen Spruch
· Dumm ist
Mitreden
Die beiden Reaktoren liegen rund 50 Kilometer nördlich von Basel.
Die beiden Reaktoren liegen rund 50 Kilometer nördlich von Basel.
Wegen Dichtungsdefekt  Paris - Wegen eines Dichtungsdefektes ist das umstrittene französische Atomkraftwerk Fessenheim vom Netz genommen worden. Wie der Energiekonzern EDF am Sonntagabend mitteilte, wird in der Anlage unweit der Grenze zur Schweiz seit Samstagabend kein Strom mehr produziert. 
Elsässisches Atomkraftwerk soll wie versprochen geschlossen werden.
Hollande lässt Zeitpunkt für Stilllegung von Fessenheim offen Paris - Der französische Präsident François Hollande will das elsässische Atomkraftwerk Fessenheim wie ...
Inland Todesfall  Zürich - Der Zürcher Soziologieprofessor Kurt Imhof ist am Sonntagmorgen 59-jährig in Zürich gestorben. Er ...  
Kurt Imhof erlag einem Krebsleiden.
 
Nebelspalter Tor des Monats  Die Sache mit den Griechen und dem Trojanischen Krieg haben wir ja alle in der Schule gepaukt oder wenigstens 2004 im Kino gesehen...  
Ausland Von der Westküste aus  Seoul - Zum Beginn von Militärmanövern der USA und Südkoreas hat Nordkorea am Montag zwei Kurzstreckenraketen ...  
Es hat sich vermutlich um Raketen des Typs Scud gehandelt. (Symbolbild)
Die 100 Stellen sollen schrittweise im Laufe des kommenden Geschäftsjahrs verlagert werden. (Symbolbild)
Wirtschaft Will Produktionskosten senken  Stäfa ZH - Der Hörgerätehersteller Sonova plant einen Teil der Produktion nach Grossbritannien und ...  
Sport Entscheidung im Penaltyschiessen  Yannick Weber erzielt beim 6:5-Heimsieg der Vancouver Canucks gegen die St. Louis Blues sein sechstes Saisontor. Trotz ...  
Cameron Diaz hält Social Media für gefährlich.
People Kein Fan von Social Media  Wer sich gefragt hat, warum Schauspielerin Cameron Diaz (42) seit Monaten nichts mehr auf ...  
Boulevard Ranghoher Empfang  Peking - Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat am Montag in Peking den britischen ...  
Der Prinz reist ohne seine schwangere Frau Kate.
Digital Lifestyle Neue Top-Smartphones  Barcelona - Auf dem Mobile World Congress in Barcelona bringt sich die Mobilfunk-Branche für den Wettbewerb in diesem ...  
Typisch Schweiz Mani Matter - Ein Porträt (1973) Hach, Mani Matter! Kein anderer Liedermacher hat die Herzen ...
Shopping Serge Gainsbourg - Slogan (1969) Es war am 2. März 1991 als Serge Gainsbourg seine trunkenen, gläsernen Glubschaugen für immer schloss. Berühmt wurde Serge Gainsbourg vor allem durch seinen von Jane ...
Schön: Saab 900 Turbo Aero.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Das Gesetz, mit dem im Deutschen Reich die Demokratie ermordet wurde: Ermächtigungsgesetz von 1933.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Sepp-Blatter: Präzedenzfall für Winter-WM geschaffen?
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Auch in China ist die Todesstrafe immer umstrittener.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 4°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 8°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 7°C 10°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten