Hallo Gast | Anmelden
Thema: Bio-Lebensmittel sind nur ein bisschen gesünder

Kann man,
aber für mich lohnt sich das nicht. Ich habe mal selber Teigwaren gemacht, sie schmeckten gut, aber am Schluss sah die Küche aus wie nach einem Krieg oder einer Enteignung. Ich habe länger geputzt, als die ganze Prozedur samt stehen lassen gedauert hatte.

Habe auch mal selber Rahmspinat gemacht mit dem selben Ergebnis.

Ich kaufe die Teigwaren und meinen eigenen Spinat esse ich als Blattspinat.

Ihre bessere Hälfte? Für viele Frauen wäre dieser Ausdruck ein Scheidungsgrund. Aber Ihre Frau hat sicher Humor.

Die Käserei war sicher interessant. Ihre Homepage ist es jedenfalls.

Dass Sie in dieser Branche arbeiten, das haben Sie schon mal geschrieben. Ich hielt sie eher für jemanden, welcher, was Süssigkeiten betrifft, höchstens täglich einen oder mehrere Früchtekuchen bäckt.

Nestlé? Ich versuche es. Mir ist natürlich klar, dass die nicht auf mich als Kundin angewiesen sind. Aber wenn morgen eine weitere Person findet, nein so nicht, und übermorgen wieder vier Leute diese Produkte so gut wie möglich ignorieren, dann sind es am Donnerstag schon acht, am Freitag 16, am Samstag 32 und dann geht es sehr schnell. Wunschdenken, ich weiss.

Und wer das sonst noch liest: Hat nichts mit Neid zu tun.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Heidi:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
79 Kommentare
· Vielleicht wurde es hier schon gesagt ...
· angebaut schon, thomy
· MORGA
· Aber IMMERHIN, wenigstens eines kann gesagt werden ...
· Noch schnell dazu ...
· Heidi MUSE
· Gute Stimme
· Giftpilz
· Sunil Mann
· Viktor
· Orangensaft
· Roger Graf
· bin dabei
· Vorname
· Zu gefährlich, jorian
· Gefährlich?
· Also fahren wir fort
· Falsch
· und ich dachte,
· weder mein Vater noch ich
· Nachname
· finde ich schon noch raus.
· Motocross
· Weiss ich,
· MXRS Rennen
· Chrigu?
· Sch ??
· Weg zu weit?
· Nein, ist er nicht.
· So war das aber nicht gemeint.
· Bitte gerne
· Mogeln......
· Warnung
· Das Thema wäre eigentlich ...
· Ein Link
· Illusion
· Sonntag 11:30 Uhr
· Transportwege
· Papst
· Dieses Buch
· aber ich denke,
· Ethische Frage
· Ein Teufelskreis
· Sie verstehen aber...
· Ja klar
· Wie muss ich das verstehen?
· Nur am Rande
· Sie haben sich
· Nein.
· möglicherweise
· schmunzel
· Hungern
· Interessant,
· Werbetrommel
· Ach Sie lesen Krimis?
· Glauser
· Nein jorian
· Krimilinie
· Krimilinie 2
· Könnte spannend werden,
· Krimiline 3
· Schade
· Gelangweilt?
· Hätte ich wissen sollen
· uiuiui
· Tipps zum Essen und Besuchen
· Habe Sie verstanden, jorian
· Senf...
· Kann man,
· Schmutzige Schokolade
· Sie schreiben es
· Käse (Titel zu kurz)
· Buchtipp
· Kein Gesundheitsvorteil?
· Liebe Heidi
· Bio ist wohl nicht was viele glaben.
· Viele glauben.
· Ich bin Link
· Danke .....
Mitreden
Der Maglev knackte den Rekord. (Archivbild)
Über 600 km/h  Tokio - Japan ist bekannt für seine Schnellzüge. Nun hat erstmals ein Zug der Hightech-Nation die magische Marke von 600 Kilometer pro Stunde durchbrochen. Die Magnetschwebebahn läutet damit eines neues Zeitalter ein. 
Der BMW fuhr einen Hydranten an.
Nasse Strasse  In der Nacht auf Dienstag, um 1:40 Uhr, ist ein Auto auf der Schlachthofstrasse in einen Hydranten geprallt, ...  
Inland Nachteil im Steuerwettbewerb  Bern - Eine nationale Erbschaftssteuer würde dem Bund Geld einbringen. Trotzdem lehnt der Bundesrat die Initiative für eine ...  
Der Bundesrat geht davon aus, dass nur eine Minderheit der steuerpflichtigen Personen betroffen wäre.
 
Nebelspalter Flüchtlingspolitik  Nachdem Experten nachweisen konnten, dass es während der ergreifenden Gedenkminute in der ...  
Ausland «moralisch mitschuldig»  Lüneburg - 70 Jahre nach dem Ende des Holocaust hat der damalige SS-Mann Oskar ...  
Die Unternehmen sollen ihre Löhne überprüfen.
Wirtschaft Kontrollbehörde  Bern - Die SP Schweiz pocht einmal mehr auf die Umsetzung der Lohngleichheit. Die Partei möchte, dass die 16 grössten Schweizer ...  
Sport Viel Selbstvertrauen und Rhythmus  Mit fast 34 Jahren denkt Roger Federer noch lange nicht ans Aufhören. Gegenüber der ...  
Federer zerlegt die banale These, als Sportler 'auf dem Höhepunkt' abzutreten.
Johnny Depp und Amber Heard haben angeblich Probleme in ihrer sehr jungen Ehe.
People Wenig Zeit miteinander  Hollywood-Haudegen Johnny Depp (51) nervt seine Ehefrau Amber Heard (28) Berichten zufolge mit seinem ...  
Boulevard Aus Sicherheitshaft entlassen  Zürich - Der als «Carlos» bekannt gewordene junge Straftäter wird heute Dienstag aus der ...  
«Carlos» wurde am 28. Oktober 2014 verhaftet.
Bislang mussten sich die Nutzer gegenseitig folgen, um Direktnachrichten austauschen zu können.
Digital Lifestyle Regeländerung  San Francisco - Der Kurzmitteilungsdienst Twitter ändert eine wichtige Regel: Ab sofort ...  
Kultur Neu im Kino  Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Ex Machina ist ein faszinierendes, neues ...  
Wacht über die Stadt der Alpen seit über 800 Jahren.
Typisch Schweiz Schloss Thun - die Festung des Narren Das hoch über der malerischen Stadt Thun thronende ...
Wer im Internet unterwegs ist, braucht Filter: Bei Shoppern sind das in erster Linie Freunde.
Shopping Online-Shopper fürchten grosse Auswahl London - Online-Shopper sind von der grossen Auswahl im Internet überfordert und legen sich deshalb auf nur ein bis zwei Websites fest, die sie nutzen.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Nein, hier werden keine Vierlinge, hier werden Rinder erzeugt...
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Menschliches Haar unter dem Mikroskop: Für die Identifizierung eines Straftäters total ungeeignet und von der FBI Jahrzehntelang benutzt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Spielerinnen der Chinesischen Frauenfussball-Nationalmannschaft bei Neujahrsempfang: Ziel Weltklasse mittelfristig - Männer erst langfristig.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wicca-Altar: Dank Gouverneur Pence's Gesetz bald nächtliche Nackttänzer in Indianas Parks statt nur harmlose Altare?
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 4°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 5°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 4°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 5°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 6°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 10°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten