Hallo Gast | Anmelden
Thema: Infektionen, Traumas, Verstümmelungen

Leider hat dazu ein führendes SP-Mitglied, NR und selbst Richter, gesagt, dass ....
... diese Beschneidungen bei Knaben ..., "halt" einer jahrtausende alten Tradition entsprächen und ... bla-bla-bla!

Dazu kann ich nur sagen und bin damit sicher nicht alleine, dass eine Verstümmelung von Menschen am Penis oder an der Klitoris ... ganz schlicht und einfach als SCHWERE Körperverletzung einzustufen ist - weil, dann später, wenn dieses damalige, verstümmelte Kind selbst entscheiden könnte, wohl die grosse Mehrheit sich solchen Ansinnen ablehnend gegenüber stellen würde.

Heute ist es sicher sowieso so, bei uns, bei FREIER Information und Meinungsbildung, solche Untaten sicher nicht mehr toleriert werden!

Ich bin mir sicher, dass halt diejenigen Religionengruppen, die an diesen Verstümmelungen noch festhalten wollen, dass diese Leute endlich aus ihrer Erstarrung und ihrem mitelalterlichen (!) Verhalten sich lösen müssen - besonders auch, wenn sie bei und in der Schweiz leben wollen!

Ich selbst werde einer eventuellen Absage zu weiteren solchen Schandtaten zustimmen! Hoffentlich wird demnächst auch juristisch darüber entschieden, richterlich - wie in Deutschland! Oder dann per Volksabstimmung, um die Sachlage definitiv und einwandfrei zu einem guten Ende zu bringen - ohne jegliches Wenn und Aber!

Die Strafen für solche Untaten, wenn Beschneidungen trotzdem immer noch geschehen sollten, hier bei bei uns in der Schweiz, müssten ebenso hoch sein, wie andere schwere, kriminelle Verbrechen!

Dass Beschneidungen bei Buben und Mädchen einfach nicht mehr gemacht werden dürfen, dies sollten eigentlich allen gescheiten Menschen klar sein. Religiöser, jahrtauesender alter Ritus oder nicht, das scheint mir nicht zu zählen!

Es SIND schwere Körperverletzungen, wenn jemand hier in der Schweiz so etwas macht oder als Eltern gut heissen!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von thomy:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
19 Kommentare
· Papageien
· Komischer Vogel!
· Seltene Übereinstimmung im Forum!
· Heute gelesen:
· Beschneidung
· Leider hat dazu ein führendes SP-Mitglied, NR und selbst Richter, ...
· an Thomy
· Männer
· Lieber Midas
· Ja, leider ist das so, liebe Mariesuisse ...
· lieber Thomy
· Liebe Mariesuisse
· Rassismus. lieber thomy?
· Ja, Kassandra, dies ...
· lieber Thomy
· menschenrechte
· Menschenrechte
· Kindesentführungen?
· menschenrecht
Mitreden
Das Motiv des Täters ist unbekannt. (Symbolbild)
Das Motiv des Täters ist unbekannt. (Symbolbild) ...
Beliebter 14-jähriger  Seattle - Ein junger Amokläufer an einer High School in den USA hat einen Mitschüler erschossen und vier weitere schwer verletzt. Dann brachte er sich nach Angaben der Polizei selbst um. Die Hintergründe der Tat sowie die Motive des Täters liegen noch völlig im Dunklen. 
Inland «Die bewährten Werte»  Rothenthurm SZ - Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung: SVP-Präsident Toni Brunner hat zum ...  
«Frei bleiben - Nein zum Gang in die Knechtschaft.»
Hier geschah die Panne: Atomuhr Greenwich
Nebelspalter Wegen unsachgemässer Lagerung  Riesenblamage in Greenwich (GB): Zwei Tage vor der Rückkehr zur regulären Winterzeit ...  
Ausland Erste Grossdemonstration  Rom - Hunderttausende Demonstranten aus ganz Italien sind zu einem Massenprotest gegen die ...  
Der Protest richtet sich gegen die von Renzi im Senat durchgesetzte Lockerung des Kündigungsschutzes.
Bucherer kann auf eine erfolgreiche Entwicklung zurück blicken.
Wirtschaft Uhren  Bern - Zwischen 2009 und 2013 hat Bucherer den Umsatz verdoppelt. Der Uhren- und Schmuckkonzern ...  
Sport «Nicht ausruhen»  Nach dem Europacup-Auftritt unter der Woche in Bulgarien trifft Meister Basel heute Samstag im St.-Jakob-Park auf ...  
Und wer jubelt heute?
Glücklich verheiratet - Amal und George Clooney.
People Clooney  Die Frau von Leinwandheld George Clooney (53) , Amal Clooney (36), gab bereitwillig ...  
Boulevard Motiv im Dunkeln  Sacramento - Ein 34 Jahre alter, mit einem Gewehr bewaffneter Mann soll in Nordkalifornien zwei ...  
Ein schockierender Zwischenfall in der USA. (Symbolbild)
When Murrays attack!
seite3.ch Bill Murray hat die schaurig-schöne Angewohnheit, unvermittelt an irgendwelchen Orten aufzutauchen, von ...

Digital Lifestyle 28 Prozent provozieren und beleidigen  London/Vösendorf - Mehr als ein Viertel (28 Prozent) der amerikanischen Internetnutzer war ...  
Troll: Das Online-Pendant hat viele Gesichter.
Das Hôtel Salé in Paris.
Kultur Nach fünf Jahren  Paris - Pünktlich zu Pablo Picassos 133. Geburtstag ist dann doch noch alles gut geworden. Nach ...  
Die Zigarrenbanderole die es auf den Kaffeerahm schaffte: Logische Konsequenz einer privatisierten Politik und Geschichte.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Das Beispiel Ikea (und Amazon, Google, Apple usw...) zeigt, wie man aus einem steuertechnischen Blauwal eine Spitzmaus machen kann. (Symbolbild)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Parteichef Xi Jinping (mit First Lady Peng Liyuan): Dürfte gestärkt aus der Partei-Konklave hervor gehen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Claudia Bandion-Ortner (mit dem damaligen Vizekanzler Michael Spindelegger) an Eröffnung des «Zentrums für Interreligiösen und Interkulturellen Dialog» in Wien: Enthauptungen «nicht an jedem Freitag!»
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten