Hallo Gast | Anmelden
Thema: Die Aushöhlung des Arbeitsmarktes

Lesestoff für Ewiggestrige
Es muss einfach immer kommen. In fast jeder Post von Ihnen und JB. Ihr Lieblingswort der Sozi-Polemik, "Neoliberale".

Um es zu verwenden tauchen Sie mit einer langweiligen Regelmässigkeit in die Geschichte ab um überhaupt über dieses Gedankengut schreiben zu können. Dann müssen Sie Thatcher, Reagan, etc. zitieren oder auf die 80er Jahre zurückgehen. Sie sind ein Ewiggestriger. Schreiben Sie doch mal was über Napoleon.

Ein bisschen neoliberal da, ein bisschen Vermischung von kriminellen Bankern mit Finanz- und Steuerpolitik, ein paar Schlagworte wie "Solidarität, Gerechtigkeit, etc.", fertig ist der Kassandra Beitrag.

Die Schweiz ist und war nie neoliberal. Wir haben mit Erfolg eine soziale Marktwirtschaft. Auf der sozialen Markwirtschaft basiert auch der Erfolg Deutschlands seit dem II Weltkrieg. Beide Länder sind und waren von einer Reagan oder Thatcher Politik und dem Gedankengut schon immer weit entfernt.

Nicht mal ich, den Sie verabscheuen, war jemals neoliberal. Ich bin zum Beispiel strikte gegen eine völlige Privatisierung von Service Public wie Bahn und Post.

Bayern und BW dürfen sich fragen warum sie für alle anderen Penner bezahlen dürfen. Es handelt sich nämlich nicht um Bergbauern sondern um Städte wie Berlin, in denen Migranten die Sozialkassen ausrauben und Alternative mit zu kurzen Armen für die Arbeit so Zeug wie Sie faseln, dann aber gerne das Geld vom Staat nehmen. In England zahlen 6 Million Steuern für 36 Millionen.

Es gibt Solidarität für schwächere der Gesellschaft und strukturschwache Regionen. Dann gibt es aber auch das Ausnutzen und Profitieren.

Ich empfehle Ihnen mal diese Seite:

http://www.steuerzahler-berlin.de/Schuldenuhren/2038b780/index.html

Nebenbei:

Es gibt keine Steueroasen nur Steuerhöllen! Wenn der Staat mehr an Ihrer Leistung verdient als Sie selber, wie dies Hollande in Frankreich will, dann ist der Staat der Dieb und jeder Besserverdiener wäre geistig behindert wenn er in diesem Land verbleiben würde.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
16 Kommentare
· Lesestoff für Neoliberale
· Lesestoff für Ewiggestrige
· Genügend Arbeit
· Warm anziehen
· Midas Logik!
· Ich habe den letzten Satz von Midas doch noch gelesen ...
· Empathie
· Diese Arroganz!
· Typisch
· Typisch Midas!
· Ähm...öh..
· Falsch
· Es ist schon zu spät
· Liebe mariesuisse (Taufe/Beschneidung)
· Bausatz
· Gott sei Dank!
Mitreden
In La Brévine NE fielen knapp 30 Liter Regen. (Symbolbild)
In La Brévine NE fielen knapp 30 Liter Regen. ...
Viel Regen im Jura  La Chaux-de-Fonds NE - In Teilen des Jura hat es am frühen Freitagabend buchstäblich geschüttet. In der Uhrenstadt La Chaux-de-Fonds fielen innerhalb von zwei Stunden 36 Liter Regen pro Quadratmeter, wie SRF Meteo mitteilte. 
Schweres Unwetter sucht Emmental heim Schangnau BE - Ein Unwetter hat am Donnerstagmorgen im Emmental grossen Schaden angerichtet. Der sintflutartige ...
Das Ausmass der Schäden, die das Unwetter anrichtete, ist noch unklar.
Ausland In kommender Woche entschieden  Brüssel - Die 28 EU-Regierungen sind in der Ukraine-Krise grundsätzlich einig über Wirtschaftssanktionen ...  
Die EU-Kommission soll nun bis zum Montag Verordnungstexte für die Umsetzung der Sanktionen vorlegen.
Sport Hirnforschung  Tokio - Der brasilianische Fussballstar Neymar arbeitet nach Angaben japanischer Neurologen ...  
Neymar benötigt für seine Zaubertricks nur geringe Neuronale Ressourcen.
Eva Mendes und Ryan Gosling planen angeblich ihre anstehende Hochzeit.
People Die süsse Zweisamkeit  Die Hollywoodstars Eva Mendes (40) und Ryan Gosling (33) haben keine Lust, ihre Hochzeit mit irgendwem zu teilen und wollen ...  
Boulevard Honduras  San Pedro Sula - Bei Schiessereien zwischen der Polizei und mutmasslichen Bandenmitgliedern im ...  
Es handelte sich um eine rund 40-minütige Schiesserei. (Symbolbild)
Digital Lifestyle Dubiose Änderungen  Washington - Die Änderungen, die von Computern im US-Kongress auf Wikipedia vorgenommen ...  
Wikipedia - auf der ganzen Welt holen sich hier die Menschen ihre Informationen.
.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Alltagsszene aus der Zeit, bevor es Impfungen gab: Kindersarg auf dem Weg zur Bestattung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die Partei hat immer recht.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Gerade mal 3 Mio. Franken der Finanzierung stammen aus kirchlichen Spenden.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Basel 10°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 14°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 14°C 27°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 17°C 26°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten