Hallo Gast | Anmelden
Thema: Bundesrat lehnt Einheitskrankenkasse ab

Lieber thomy
Eigentlich bin ich Ihnen noch eine Antwort auf Ihren „Seitenhieb“ Steinbrück schuldig. Sie mögen den nicht, das verstehe ich sehr gut. So ganz ohne Vorbehalte begrüsse ich seine Kanzlerkanditatur auch nicht, aber, er ist immer noch besser als die jetzige Kanzlerin, die von Finanzpolitik nicht annähern so viel wie der Steinbrück versteht. Gerade heute wäre ein Finanzfachmann eben gut an der Spitze der Deutschen. Er war ja Finanzminister unter der Mutti und die zwei verstanden sich ausgezeichnet! Seine Sprüche darf man nicht auf die Goldwaage legen, er redet viel in Bildern, aber er ist sicherlich ein aufrichtiger und ehrlicher Mann gemessen an den FDP-Kabinettsmitgliedern der Merkel Regierung.
Aber nun doch noch etwas zum zombie-Beitrag: Das ist ein ganz und gar komischer Vogel. Der wurde laut eines Posts von ihm selbst, das er vor einiger Zeit hier veröffentlichte, von Schweizern nach 25 Jahren aus dem Geschäft gemobbt und danach von allen Schweizer-Beamten, von Sozialamt bis zum wer weiss welchen Amt noch sonst, nie korrekt behandelt. Gut, schon das ist eine ziemlich komische Geschichte. Aber seinen Frust giesst er bei jeder ersten beliebigen Gelegenheit auf die Ausländer aus, die ihm nach eigener Aussage niemals etwas zu Leide taten.
Also, mir kann er diesen Bären nicht aufbinden. Der Mörgeli war auch über 20 Jahre als Arbeitsverweigerer an der Uni Zürich tätig, bis der das Wasser überlief und ihm kündigte. Vielleicht hatte der zombie ja auch so einen grossartigen und geduldigen Chef wie die Uni-Zürich. Niemand kündigt einfach so einem gutem Mitarbeiter nach 25 Jahren, da muss schon etwas ganz schief laufen, wenn einer das trotzdem tut!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· Glücklicherweise...
· Lieber zombie ...
· Lieber thomy
Mitreden
Widmer-Schlumpf betonte, dass die Schweiz als Staat keine aktive Rolle im Streit der Banken mit der amerikanischen Justiz mehr spiele.
Widmer-Schlumpf betonte, dass die Schweiz als Staat keine aktive Rolle ...
«Konstruktive» Gespräche in Washington  Washington - Im Steuerstreit zwischen Schweizer Banken und der US-Justiz zeichnen sich Fortschritte ab. Bundesrätin Widmer-Schlumpf erhielt «Signale, dass es im Verlauf des Jahres zu Lösungen für die Banken» komme. 1
Patrik Gisel wird ab Oktober neuer Geschäftsführer der Raiffeisenbank sein.
Neuer Raiffeisen-Chef: Tage des Bankgeheimnisses sind gezählt Bern - Der designierte neue Chef der Raiffeisenbank, Patrik Gisel, geht davon aus, dass sich das Bankgeheimnis ...
Inland Bundesanwaltschaft ermittelt  Bern - Gegen ihren Willen hielt ein Dschihad-Reisender aus der Ostschweiz seine deutsche Ehefrau mit ...  
Bundesanwalt Michael Lauber erklärte in der «Rundschau» des Schweizer Fernsehens SRF, dass gegen den Mann wegen «Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation» ermittelt werde.
 
Nebelspalter Festung Europa  Der Totalausfall der Google-Server in mehreren europäischen Ländern ist geklärt: ...  
Ausland Video aus Libyen  Tripolis - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat am Sonntag ein Video veröffentlicht, das ihren ...  
Die grössten Umweltsünder pro Einwohner sind Länder, die sich sonst als besonders umweltbewusst darstellen: So befindet sich die Schweiz, nach Norwegen, auf Rang 2 in der Liste.
Wirtschaft E-Müll häuft sich weiter an  Paris - Der weltweit produzierte Berg an Elektroschrott ist im vergangenen Jahr auf 41,8 ...  
Sport 28. Runde  Die Young Boys kommen in der 28. ...  
Thuns Fulvio Sulmoni gegen YBs Milan Gajic.
'How I Met Your Mother'-Star Cobie Smulders liess für das Frauenmagazin 'Women's Health' die Hüllen fallen, tat dies aber nicht, um sexy zu wirken.
People Oben-ohne-Foto-Shoot für Gesundheitsmagazin  Für Cobie Smulders (33) ging es bei ihrem jüngsten Oben-ohne-Foto-Shoot um Selbstbewusstsein.  
Boulevard Verkehrsunfall in Elsau  Zwei Personen sind am Sonntagnachmittag (19.4.2015) in Elsau mittelschwer ...  
Beide Fahrzeuginsassen wurden mittelschwer verletzt.
Facebook hatte WhatsApp im vergangenen Jahr für knapp 22 Mrd. Dollar gekauft.
Digital Lifestyle Telekom  Mountain View - Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp hat die Marke von 800 Millionen aktiven Nutzern geknackt. Mitgründer Jan ...  
Typisch Schweiz Der Fahrradtag Mit dem «Bicycle Day» am 19. April ist kein nationaler Aktionstag für ...
Shopping Albert Einstein - Solarfigur und Lichtgestalt Er ist der erste Superstar der modernen Wissenschaft. Albert Einstein revolutionierte mit seiner Relativitätstheorie das Verständnis von Raum und Zeit. 1999 ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Nein, hier werden keine Vierlinge, hier werden Rinder erzeugt...
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Darstellung aus der Ostschweiz des Jahres 1817: Gras essen, nur um den Magen zu füllen.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Dalai Lama: Marxist und dereinst weiblich reinkarniert? Tenzin Gyatso erstaunt mit seinen Aussagen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wicca-Altar: Dank Gouverneur Pence's Gesetz bald nächtliche Nackttänzer in Indianas Parks statt nur harmlose Altare?
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 1°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 0°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 2°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 2°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 7°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 9°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten