Hallo Gast | Anmelden
Thema: 8 Fäuste für den Status Quo

Macht macht Macht
BigBrother hat recht - es ist schwierig, aus dieser Kolumne eine Aussage herauszuschälen. Was wollten Sie uns denn sagen?
Zum Inhalt: Ein Aspekt, der sehr deutlich macht, wie "Macht Macht macht" ist die Idee der damals ausserparlamentarischen Opposition in Deutschland (Ende 60er Jahre), die nach dem Scheitern einer "Revolution" auf "Evolution" gesetzt hat, nämlich den "Marsch durch die Institutionen". Als Joschka Fischer, Schily und die anderen nach 25-30 Jahren Hochstreben in Regierungspositionen angekommen waren, waren sie vom Vorwärtskommen verändert, gealtert und haben natürlich nicht mehr dieselben Ideale verfolgt wie als APO-Mitglieder.
Es gibt gewisse Mechanismen, die funktionieren, wenn man nach Macht strebt - nämlich sich mit den Mächtigen anzufreunden, ihre Meinungen zu teilen und für den eigenen Machtzugewinn bzw. Machterhalt zu arbeiten.
Und darin ist ein Versagen, das ich noch eher der Bundes-Nicht-Regierungs-Organisation vorwerfen möchte - statt inhaltlich etwas zu leisten, arbeitet sie fast nur an diesem Machterhalt.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von BernhardSchm:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
4 Kommentare
· Als normaler Mensch
· Diskriminierung in den diskriminierten Gruppen?
· Macht macht Macht
· Wirr, wirrer, Stämpfli
Mitreden
Die Moskitoart hat sich dramatisch vermehrt. (Archivbild)
Die Moskitoart hat sich dramatisch vermehrt. ...
«Zero Zika»  Rio de Janeiro - Zur Bekämpfung der Moskitoart, die das Zika-Virus überträgt, besuchen am Samstag rund 220'000 Soldaten und tausende Beamte drei Millionen Haushalte in ganz Brasilien. Mit Flugblättern sollen sie über das Virus informieren und zur Bekämpfung der Mücken aufrufen. 
Kampf gegen Tigermücken.
Massnahmen gegen Tigermücken in Locarno Locarno - Locarno kämpft gegen Tigermücken und hat dafür strikte Anweisungen erlassen. Wer sich nicht an die in der Verordnung ...
9. Swiss Music Awards  Zürich - Für die Schweizer Musikszene ist es die grösste Party des Jahres: Die Swiss Music Awards (SMA). Am Freitagabend ist die ...  
Swiss Music Awards: Gäste laufen ein Bern - Um 20 Uhr gehen die 9. Swiss Music Awards (SMA) offiziell los: Egal, ob sie später einen Preis abräumen ...
Peter Reber erhält Ehrenpreis Zürich - Peter Reber schreibt seit einem halben Jahrhundert die Schweizer Musikgeschichte ...
Patent Ochsner dreimal nominiert Zürich - Das Teilnehmerfeld der Swiss Music Awards steht: Gleich für drei Trophäenklötze ...
Am Valentinstag gönnen sich viele Paare ein feines Essen im Restaurant.
Inland Teuere Geschenke im Trend  Zürich - Statt Blumen verschenken am Valentinstag immer mehr Leute Restaurantbesuche oder ...  
Nebelspalter Weiterer Stellenabbau in der Schweiz  Überraschend hat die FDP am Nachmittag die Auslagerung der Parteileitung ins Ausland angekündigt. Der Schritt sei ...  
 
Angela Merkel wünscht sich, dass Grossbritannien ein Teil der EU bleibt. (Archivbild)
Ausland EU-Reform  Hamburg - Wenige Tage vor dem EU-Gipfel zur Zukunft Grossbritanniens in der EU hat ...  
Versicherungen Magere Anlagerenditen  Zürich - Die Schweizer Pensionskassen sind schwach ins neue Jahr gestartet, wenn man auf die Erfolge ihrer Anlagerenditen ...  
Die Pensionskassen haben Kapital vernichtet.
Lara Gut und Co. können erst morgen an den Start gehen. (Archivbild)
Sport Zu viel Neuschnee  Die für Samstag vorgesehene Weltcup-Abfahrt der Frauen in Crans-Montana muss um 24 Stunden ...  
Auf den Waadtländer Strassen herrschen chaotische Verhältnisse. (Symbolbild)
Boulevard Dutzende Unfälle  Lausanne - Starke Schneefälle haben am Freitag für ein Chaos auf den Waadtländer Strassen gesorgt. Die Kantonspolizei verzeichnete ...  
eGadgets Behältern mit Zutaten werden individuelle Suchwörter zugeordnet  Nantes - Eine Maschine will dazu beitragen, dass User Twitter «erschmecken» können: Denn Data Cocktail wandelt Tweets ...  
Kultur Pegasus, Baker und Co.  Bern - Um 20 Uhr gehen die 9. Swiss Music Awards (SMA) offiziell los: Egal, ob sie später einen Preis abräumen werden oder ...  
Typisch Schweiz Bäckerei Zürrer (1957) Wieder mal Zeit für einen Schweizer Kultstreifen, um nicht zu sagen ...
Shopping Eis am Stiel 3 Weil das Wetter draussen so garstig ist, wärmt dieser heisse Streifen besser als jedes Kaminfeuer. Bei der «Eis am Stiel»-Reihe handelte es sich um äusserst erfolgreiche israelische ...
Sony Walkman Anzeige aus den 80er Jahren.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Als Sozialdemokraten gewählt, als Regierende Sozialdemokratie abgewählt: Hartz-IV Architekten Schröder und Clement.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Filter-Bubbles können radikalisieren. (Screenshot des verlinkten TED-Talks)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Chinesische Marken zum neuen Jahr: Affenmässig schnell ausverkauft.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wieder enthüllte Aphrodite: Erleichtert, Rohani nicht gesehen zu haben.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 5°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 2°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 1°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten