Hallo Gast | Anmelden
Thema: SVP-Plakat mit Menschenrechtserklärung überklebt

Meinungsfreiheit
Ich komme nochmals, bitte entschuldigen Sie meine Hartnäckigkeit, auf Ihren Beitrag zurück, liebe logine.
Man sollte diese radikale Einstellung von Voltaire ohne Einschränkung unterstützen. Es gab mal ein Lied, darin hiess es sinngemäss: "Die Freiheit kann man nicht einsperren, sobald man sie im Käfig hat, ist sie schon verschwunden." Das gilt auch für die Meinungsfreiheit. Darum keinerlei Einschränkungen, es sollen nur alle rauslassen, was sie bedrückt. Aber, und da gehts ja um die Würde des Menschen: Niemanden beleidigen!! Einfach die Argumente darlegen, anhören und etwas besseres dagegen setzen, das wäre alles. Und falls einem nichts besseres einfällt: Nachdenken!
Zum Beleidigen:
Am Radio wurde kürzlich ein Satz von Jesus zitiert; Wer seinen Nächsten einen Nichtsnutz nennt, verstösst schon gegen das Gebot:"Du sollst nicht töten." (Ich bin zwar Agnostiker und halte Jesus nicht für einen Gott, ein grosser Denker war er allemal) Dieser Satz ist einfach erstaunlich weitsichtig. Zuerst macht man den Gegner nieder, bis er nichts mehr wert ist und dann kann man ihn ja auch "wegschaffen." Deshalb: "Wehret den Anfängen!"
Nun schauen Sie sich mal die letzten Beiträge an! (Damit es keine Missverständnisse gibt. Der Beitrag *ignoranz.ch" ist nicht von mir, ich habe den nur wegen dem Inhalt kopiert! Da hat sich einer bös aufgeregt, aber aus Sorge um die Menschen!) So, jetzt aber gute Nacht
Ihr Kommentar zum Beitrag von Magnus:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
25 Kommentare
· Wer die Wahrheit anspricht
· Ganz ohne Hintergedanken ...
· Verschandung eines politischen Plakates
· Verhältnisblödsinn!
· Vandalismus
· Vandalismus
· Sehen Sie, lieber thomy...
· Das hat alles Methode .... weiss auch, wo diese schon einmal so ...
· Ignoranz.ch schrieb:
· Dummheit kommt vor dem Fall !
· Dumm, Frechheit... blabla
· Recht auf Meinung
· Meinung, Freiheit
· Stammtischpolitik
· Sorry, Missverständnis
· An thomy
· Liebe Logine
· Meinungsfreiheit
· Nachtgedanken
· Ja, sicher, lieber USV8PowerFan ...
· Hallo Magnus
· Richtig oder falsch?
· Was verdienenen die Befürworter?
· Ich denke mir, die Befürworter
· Ja genau, die Argumente
Mitreden
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Inland Corona-Lockerungen wirken sich aus  Bern - Im 3. Quartal 2021 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) in der Schweiz im Vergleich ... mehr lesen  
Die Beschäftigung stieg im Dienstleistungssektor um 1,4%.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer ... mehr lesen  
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen  
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
People US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Aber egal, ob beim ... mehr lesen  
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Künstliche Intelligenz hat sich fast unbemerkt in vielen Produktionsprozessen etabliert.
Digital Lifestyle Eine Studie auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) zeigt: Erwerbstätige wissen ... mehr lesen  
Kultur Bern - Die Museen des Bundesamtes für Kultur (BAK) setzen in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt mit Massnahmen zur Stärkung der ... mehr lesen  
Der Zugang zur Kunst sollte für alle Menschen problemlos möglich sein.
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
Welche Modelle sagen mir zu?
Shopping Online Shop für Fitness - was bekommt man alles? Ein Fitness Online Shop bietet einem einfach alles, was das Herz begehrt. Heute ist es nicht selten, dass sich immer mehr Menschen in dem Bereich Fitness ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 6°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Bern 1°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Luzern 1°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 4°C 8°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Lugano 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten