Hallo Gast | Anmelden
Thema: Kolumne der Politologin Regula Stämpfli war nicht beleidigend

Morallosigkeit und Taktlosigkeit
ist keine Beleidigung. Da hat der Presserat wohl recht.
Dass das Schreiben tortz allem unter aller Sau war, daran ändert auch die Meinung des Presserates nicht. Dass Presse und Jouranlisten oft Taktgefühl vermissen lassen um ihren unsäglichen Senf dazuszugeben, das beweisen sie täglich.
Ich frage mich täglich immer mehr. Wieviel Pressefreiht braucht die Presse? An welche Regeln soll sich die Presse halten? Etwas Einschränkung dürfte es wohl sein. Sie schrecken ja vor nichts zurück. Das hat Frau Stämpfli bewiesen. Zwischen Recht haben und Recht können, ist ein riesen Unterschied.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von ochgott:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· nicht falsch - aber pietätlos
· Morallosigkeit und Taktlosigkeit
· Presserat: Stämpflis Fall
Mitreden
Der Fundort sei unweit der anderen Wrackteile. (Archivbild)
Der Fundort sei unweit der anderen Wrackteile. (Archivbild)
Flugzeugabsturz in der Ukraine  Melbourne - Mehr als eine Woche nach dem Absturz des Malaysia-Airlines-Flugzeugs in der Ostukraine haben Ermittler ein neues Wrackteil sowie weitere Leichen gefunden. Das berichteten Medien unter Berufung auf Sprecher der OSZE, die Ermittler in das Absturzgebiet begleitet hatten. 
Experten identifizieren Opfer von MH17 Utrecht/Kiew/Donezk - Ein internationales Team von 200 Experten hat mit der Identifizierung der Opfer des ...
Schweiz - EU  Bern - Die EU will das Abkommen zur Personenfreizügigkeit ...  
Keine neuen Verhandlungen zwischen Schweiz und EU
Neuverhandlungen abgelehnt
Brüssel will Personenfreizügigkeit mit Bern nicht neu verhandeln Bern - Die EU will das Abkommen zur Personenfreizügigkeit definitiv nicht neu verhandeln. Die ... 2
Themen in der Sonntagspresse Sydney - Der Schweizer Blick auf den Absturz von MH17, Beschwerden vor der Abstimmung im ...
Neuverhandlungen abgelehnt
Inland Schweiz - EU  Bern - Die EU will das Abkommen zur Personenfreizügigkeit ...   2
Protest-Demos nehmen zu
Ausland Jerusalem  Jerusalem - Proteste gegen Israels Militäroffensive im Gazastreifen sind in der Nacht auf ...  
Green Investment Grüne Energie  Spinat ist die grosse Hoffnung der erneuerbaren Energien, denn Forscher der Purdue University ...  
Grosses Energiepotential
Abschied nach fast drei Jahren.
Sport Dem Erfolgstrainer reichts!  Nach einem Streit mit dem costa-ricanischen Fussballverband lässt Nationaltrainer Jorge Luis ...  
People Zum 25. Todestag  Kein Club der Welt ist so legendär wie das «Studio 54» in New York. Zusammen mit seinem ...  
Einfach magisch
Boulevard Ferien in der Schweiz  Schönheit ist langweilig. Was gibt es darüber schon zu sagen, was die Sinne nicht schon ...  
seite3.ch Remember Alf? Sitzsäcke? Tamagotchis? Kaum auszudenken, was passiert, wenn Hollywood auch ...

Wil Wheaton is back, baby!
Neue Investitionen schmälern Gewinn
Digital Lifestyle Internethandel  San Francisco - Der US-Onlinehändler Amazon hat wegen kräftiger Investitionen in neue Geschäftsbereiche im zweiten ...  
Kultur Erschöpft  Lily Allen (29) will demnächst von der Bildfläche verschwinden.  
Lily Allen will sich mal wieder aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Die Kritik an ihrem Album 'Sheezus' habe sie ermüdet.
.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Alltagsszene aus der Zeit, bevor es Impfungen gab: Kindersarg auf dem Weg zur Bestattung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die Partei hat immer recht.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Gerade mal 3 Mio. Franken der Finanzierung stammen aus kirchlichen Spenden.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 10°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 14°C 25°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Bern 13°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 14°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 17°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten