Hallo Gast | Anmelden
Thema: Obama angriffig nach missglückter TV-Debatte

Na sehen Sie,
mein liebes Menschrecht, Sie haben doch sympathische Züge. Man kann nämlich nicht für einen Sektierer sein und gleichzeitig Menscherechte heissen. Die Sektierer glauben an überirdische Geister denen sie jedwelche Menschrechte unterordnen!
Schande auf den Lügenbold Romney und noch mehr Schande auf seine verlogene, menschenverachtende Propaganda!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
2 Kommentare
· Romney
· Na sehen Sie,
Mitreden
Mehrere Menschen wurden eingeklemmt.
Mehrere Menschen wurden eingeklemmt.
Lokführer stirbt, mehrere Verletzte  Graz - Beim Zusammenstoss zweier Personenzüge in Österreich ist am Mittwoch einer der beiden Lokführer ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden verletzt. Eine 60-Jährige befand sich in Lebensgefahr und wurde wie der zweite Lokführer ins Spital geflogen. 
Grosse Schäden in Bützow  Bützow - Ein Unwetter hat in Deutschland eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. In der norddeutschen Kleinstadt Bützow richtete ein Tornado ...  
Wassermassen überfluten Dorf im Wallis Bern - Die Schweiz hat einen nassen Start in den Wonnemonat Mai erwischt. In der ...
Schweres Gewitter hält Feuerwehr auf Trab St. Gallen - Gewitter haben in der Schweiz in mehreren Regionen Schäden ...
Inland Beschluss des Nationalrats  Bern - Wässriger Schinken und Fruchtsirups fast ohne Früchte: Die angeblich minderwertigen ...  
Angeblich minderwertige Lebensmittel aus der EU sorgten für Wirbel. (Symbolbild)
 
Nebelspalter Ratgeberliste  Zum Tag des Buches präsentiert der «Nebelspalter» 6 Bücher, die Sie gelesen haben müssen.  
Ausland Zahl stieg um elf Millionen  Genf - Bewaffnete Konflikte haben 2014 so viele Menschen zu Vertriebenen im eigenen Land gemacht wie ...   1
7,6 Millionen Menschen wurden innerhalb der syrischen Grenzen vertrieben - das sind rund 40 Prozent gesamten Bevölkerung.
Den Umsatz hatte Alstom im abgelaufenen Geschäftsjahr um acht Prozent auf knapp 6,2 Mrd. Euro steigern können.
Wirtschaft Auf gutem Weg  Paris - Kurz vor dem Teilverkauf an den US-Konzern General Electric zeigt sich das künftige Kerngeschäft ...  
Sport Wegen Brutalo-Foul  Die Staatsanwaltschaft Lenzburg verurteilt Aaraus Sandro Wieser für sein Brutalo-Foul ...  
Sandro Wieser muss eine saftige Busse bezahlen.
Miley hatte auch schon Beziehungen mit Frauen.
People Durch das Älterwerden viel gelernt  Sängerin Miley Cyrus (22) hat angedeutet, auch schon Romanzen mit Frauen gehabt zu ...  
Boulevard Chauffeur verliert die Kontrolle wegen Niesern  Glück im Unglück hatte der Chauffeur eines Sattelschleppers bei einem spektakulären Selbstunfall ...  
Der Sattelschlepper hatte Kabelrollen geladen.
Kultur Zum 100. Geburtstag von Orson Welles  Heute würde Orson Welles seinen 100. Geburtstag feiern, wäre er nicht 1985 gestorben. ...  
Kult-Reibeisen.
Typisch Schweiz Die Bircherraffel Bleiben wir gleich beim Namensgeber des Birchermüeslis Dr. Maximilian ...
Shopping The Stranger (DVD/Fullmovie) Heute würde Orson Welles seinen 100. Geburtstag feiern, wäre er nicht 1985 gestorben. Auch zu diesem Jubiläum gibt es im Shop von Klang & Kleid unzählige DVDs, Blu-Rays und ...
Viele Köche verderben den Brei, weil ihn alle anfassen.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Joe Ackermann mit seinem Weichpuppen-Praktikanten bei der Prozessvorbereitung.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
E-Commerce ist ein wichtiger Weg in die Schuldenfalle.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Ho-Chi-Minh-Stadt: In den vergangenen 20 Jahren zum urbanen Zentrum entwickelt.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Hilfsgüter auf dem Weg nach Nepal. Wie und mit wem unterstützt man die Hilfsanstrengungen am Besten?
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 17°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten