Hallo Gast | Anmelden
Thema: Bundesrat verschärft Kriegsmaterialverordnung

Naiv !
"Das Bestimmungsland muss sich dazu verpflichten, das Kriegsmaterial nicht ohne Zustimmung der Schweizer Behörden auszuführen, zu verkaufen, auszuleihen oder zu verschenken"
Und daran halten sich gerade Länder, die nach wie vor einen enormen Bedarf an Waffen haben, bestimmt.
Gegen Gutgläubigkeit scheint immer noch kein Kraut gewachsen zu sein. Immerhin beruhigt man mit solchen unbrauchbaren Worthülsen sein schlechtes Gewissen immens. Weiter im Geschäft...
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von zombie1969:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
2 Kommentare
· Waffenexport: Auch die „humanitären“ Heuchler in Schweden und der ...
· Naiv !
Mitreden
Jeroen Dijsselbloem kündigt eine ...
Griechenland will bis Mittwoch neuen Kreditantrag stellen  Brüssel - Die Hängepartie um Griechenland geht weiter: Griechenland hat wider Erwarten noch keine Vorschläge zur Lösung des Schuldenstreits präsentiert. Athen werde möglicherweise schon «in einigen Stunden» einen neuen Antrag stellen, sagte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem. 
Sie wollen Auswege aus der zugespitzten Schuldenkrise suchen.
Euro-Finanzminister warten gespannt auf Vorschläge Brüssel - Die Euro-Finanzminister haben die Beratungen über Griechenland aufgenommen. Sie erwarten konkrete Vorschläge ...
 
Nebelspalter Service public  Unmittelbar nach dem Votum vom 14. Juni teilte das Bundesamt für Kommunikation mit, dass ...  
Ausland USA - Vietnam  Washington - US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag mit dem Chef der Kommunistischen Partei ...  
Nguyễn Phú Trọng, Vietnams Kommunistenchef, und Barack Obama.
Paul Bulcke. (Archivbild)
Wirtschaft Mobbing-Fall  Bern - Nestlé-Chef Paul Bulcke wird in einem Mobbing-Fall von der Waadtländer Justiz angehört. Bulcke und drei weitere Manager des ...  
Sport Lang erwarteter Etappensieg - Erstes Gelbes Trikot  Für Tony Martin ging in der 4. Etappe endlich der Traum vom Maillot jaune in Erfüllung. An ...  
Heute standen einige schwierige Abschnitte mit Kopfsteinpflaster auf dem Programm.
George Clooney.
People Angsthase  George Clooney (54) wagte es früher nicht, Frauen anzusprechen, da er Angst vor ...  
Boulevard Am Montag sowie Dienstag sind beim Rottalsattel und -grat bei zwei Unfällen insgesamt vier Bergsteiger abgestürzt und ums Leben gekommen, wie die ... mehr lesen  
Ein Rettungehelikopter entdeckte die verunfallte Seilschaft.
Selfiewahn und die Jagd nach Likes im Internet kann gefährlich werden.
Digital Lifestyle Tipps für sichere Selfies  Moskau - Nach dutzenden tödlichen Unfällen und zahlreichen Verletzten hat die Polizei in Russland am Dienstag ...  
Eine atemberaubende Aussicht.
Typisch Schweiz Vom Val de Travers auf den Chasseron Das Tor in die andere Welt befindet sich im ...
Shopping Alles von über und mit Jo Siffert Jetzt haben wir fast Jo Sifferts Geburtstag versifft. Eigentlich steht er dick angestrichen auf der Agenda, weil es im Shop von Klang und Kleid tolle - ach was - ...
Ein Bad in der Menge.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Margot Wallström: Nannte das Badawi-Urteil «nahezu Mittelalterlich». Erntete von den europäischen Medien peinliches Schweigen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Donald Trump: Traf den Nerv beim Block der weissen, bigotten Wähler der Republikaner.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Blue Sky Tower im Zentrum Ulan Baataars: Nobelläden für die Neureichen, während am Stadtrand Jurten- und Blechhüttensiedlungen wachsen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
100 Hinrichtungen und Auspeitschungen nicht Grund genug für eine Demo? Nicht für den Boschaftsschutz...
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 21°C 29°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Bern 20°C 37°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 22°C 38°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 25°C 32°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten