Hallo Gast | Anmelden
Thema: FDP-Delegierte gegen Abzocker-Initiative

Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
FDP-Delegierte – und Midas - gegen Abzocker-Initiative:

Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...

All diejenigen, die eben wirklich abzocken - und das sind leider viele, würden eine Annahme der Minder-Initiative ja gar nicht wollen ...! Auch nicht, wenn doch noch ein Gegenvorschlag zur Abstimmung gelangen würde ...

Bis jetzt "badeten" diese/solche ungeniessbaren Abzocker-Typen ja geradezu in der Gewissheit, dass sie etwas "ganz Besonderes" sind und demnach für sie absolut normal-übliche Grenzen generell nicht gelten würden - besonders auch, wenn es um ihre eigenen "Gagen"-Zahlungen geht ,,,

Ich möchte eher sagen, Midas, dass wenn etwas wirklich "Scheiss" ist und gerade Sie sehr deutlich aufzeigen, wess‘ Geistes Kind sie sind, dann ist es gerade diese Einstellung zur Selbstbedienungs-Mentalität von „Managertypen“, die ich eher als ekehafte "Scheiss"-Typen taxieren möchte.

Mehr sind es diese/solche nicht wert bezeichnet zu werden, denn sie zerstören letztlich den Arbeitsfrieden und die Arbeitsmoral und das Wertegefühl derer, die VIEL weniger verdienen ... Aber diese Arbeitendenden sind mehrheitlich engagiert und an der "Front" arbeitende MitarbeiterInnen, die den Unternehmen im Gesamten oft mehr nutzen als diese Abzocker!

Vergleich: Auf einem Schiff - Unternehmen sind auch mit Schiffen zu vergleichen, da braucht es wohl AUCH einen "Kapitän"! Aber alleine steuert der nicht durch alle Passagen und Un-wegsamkeiten.
Alleine geht das nicht! Es braucht auch welche, die immer da sind und wichtige Spezialistenarbeiten tun, die der „Kapitän“ logischerweise nicht auch noch tun kann ...!

Aber eben, als Fremder im fremden Landen und ohne wirklichem Bezug zum "Heimat"-Land und der Meinung einer Mehrheit hier, da geht die Orientierung über Ethik und Moral, wie wir es hier in der Schweiz sehen, schon sehr verloren ... Vielleicht gerade weil es im arabischen Landen ja geradezu zelebriert wird – das Missachten der Menschenrechte ...!

Dass "man/n" „hat“, was die meisten "dort" nicht haben ... ist nur ein Detail .... im Ganzen! Jedenfalls ist von "dort", von wo Sie schreiben, nichts von Respekt zu spüren ... Weder von Ihnen noch aus Berichten „von dort“!

Underdogs sind – meistens“ nur Arbeitsmittel oder Arbeitsgeräte ... und nicht wirklich .... Menschen! Auch vielleicht, weil diese nicht ganz gleich ticken ...

Haben Sie einen guten Tag, Midas, und leben Sie's WOHL und gut ...! Geniessen Sie weiterhin die „grosse Freiheit“, die wir hier auf diese Weise nicht wollen!

PS: Ich beziehe mich hier AUCH auf Schilderungen der Zustände dort – von Ihnen selbst und aus den Medien!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von thomy:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
9 Kommentare
· Unbeholfene...
· Bleibt was es ist
· Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
· Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
· Ist es auch
· Midas, Sie vergessen es immer!
· Vielleicht
· keinschaf, Sie ...
· Ja vielleicht
Mitreden
Am Crashtag krankgeschrieben.
Probleme verheimlicht?  Seyne-les-Alpes - Der Co-Pilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat möglicherweise eine Erkrankung gegenüber dem Arbeitgeber verheimlicht. Er war am Absturztag krankgeschrieben gewesen. Offensichtlich verheimlichte er dies seinem Arbeitgeber. 
Die Fluggesellschaften diskutieren über neue Cockpit-Regeln.
Neue Cockpit-Regeln auch bei Swiss und Edelweiss Bern - Nach dem Absturz eines Airbus von Germanwings ändern Fluggesellschaften im In- und Ausland ihre Regeln für die ...
Suche nach dem zweiten Flugschreiber  Seyne-les-Alpes - Die Bergungsarbeiten am Ort des Airbus-Wracks in den französischen Alpen sind am Freitag in den vierten Tag gegangen. ...  
Co-Pilot war krank Seyne-les-Alpes - Der Co-Pilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat möglicherweise eine Erkrankung gegenüber dem Arbeitgeber ...
Dramatische Szenen vor Germanwings-Absturz Seyne-les-alpes/New York - Kurz vor dem Absturz der Germanwings-Maschine mit ... 1
Die Folgen der Frankenstärke sollen eingedämmt werden.
Inland CVP, FDP und SVP einigen sich  Bern - Die drei Parteien CVP, FDP und SVP haben sich auf einen Massnahmenkatalog zur ...  
Augenzeugen berichteten von Angriffen auf die Militärbasis Al-Samaa.
Ausland Angst vor Flächenbrand  Sanaa - Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition hat in der Nacht zum ...   1
Wirtschaft OECD sieht Handlungsbedarf  Paris/Bern - Die OECD macht in der Schweiz weiter einen Reformbedarf in der Schweizer Landwirtschaft aus. So ...  
Die Schweiz muss bei den Reformen der Agrarpolitik dranbleiben.
Fabian Cancellara soll sich Verletzungen am linken Handgelenk und am Rücken zugezogen haben.
Sport Schwerer Sturz in Harelbeke  Fabian Cancellara wird die Frühjahrs-Klassiker nicht bestreiten können. Der Berner bricht sich bei einem Sturz im ...  
FACES Liebes-Aus  Sänger Ed Sheeran (24) ist wieder zu haben: Seine Beziehung mit Athina Andrelos ist ...  
Ed Sheeran gab in einem Radiointerview ungewollt preis, dass er wieder Single ist.
Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (Symbolbild)
Boulevard Missgeschick  Basel/Weil am Rhein (D) - Ein schmerzhaftes Erlebnis hatte ein Schweizer Zöllner am ...  
Digital Lifestyle Das neue HTC One M9 ist ab dem 30.März erhältlich  Nächste Woche wird das neue HTC-Flagship in der Schweiz auf den Markt kommen, das HTC One M9, das die erfolgreiche Unibody-Design-Philosophie seiner beiden Vorgänger fortsetzen ...  
Das HTC One M9 toppt seine beiden Vorgänger - mehr Pixel, mehr Speicher, mehr Power.
Catherine Safonoff erforschte raffiniert eine ganz eigene Art um über sich selbst zu sprechen.
Kultur Wird nur alle 5 Jahren vergeben  Genf - Die Genferin Catherine Safonoff erhält für ihr Gesamtwerk den Grand Prix C. F. Ramuz 2015. ...  
Typisch Schweiz Fullmovie - The Swiss Conspiracy (1976/engl) Nein, das ist kein Schweizer Film, aber der ...
50 verschiedene Farbtöne sind ab Freitag erhältlich.
Shopping Adidas Originals x Pharrell Williams Der Superstar war in den 60er-Jahren ursprünglich ein Sportturnschuh für Basketballer. Adidas bringt am Freitag, dem 27. März, in Zusammenarbeit mit Pharrell ...
Burt Reynolds: Ein Mann, viele Haare.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Bern. Von aussen hinschauen. Und erschauern.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Auf einer Wellenlänge mit der neusten SVP-Initiative: Putin, Erdogan, Orban.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Soldaten der «Myanmar-Nationalen Demokratischen Allianz-Armee»: Unterstützung von Peking vehement dementiert
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 5°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 6°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten