Hallo Gast | Anmelden
Thema: Raus, vor die Türe

Neee..... ;-)
Als nächstes stehen zuerst die Geniesser alkoholischer Getränke auf der Abschussliste.
Ein erster Vorstoss, um eine gehässige und sinnentleerte Diskussion darüber loszutreten, wurde bereits von einem Juristen und Politiker, namens Vogler, wohnhaft im Kanton Obwalden lanciert.

Er fordert ein Alkoholverbot von 21 - 5 Uhr im öv.

Dieser Herr fährt wohl nie Zug und wenn doch, dann sicher 1. Klasse. In der zweiten Klasse, wo ich mich täglich tummeln muss und fast jeden Abend - auch spät - fahre, habe ich in den letzten 2 Jahren etwa 5 Alkoholtrinker angetroffen.
Eine völlig blödsinnige Forderung. Nur ein Trick natürlich, um eine generelle Alkoholächtung anzuvisieren.

Man darf über mich denken, was man will und mich nennen, wie man will. Aber für mich ist Schluss mit militanten Forderungen von Vegetarieren, Antirauchern, Antialkoholikern und anderen Moralisten.
Ich HASSE missionierende Moralisten bis ins Grab hinein und mir reicht es in diesem Land, mich ständig gegen Verbote wehren zu müssen. Das könnte bald dazu führen, dass der Aufenthalt für diese Idioten in meiner Nähe tatsächlich gesundheitsgefährdend sein könnte.

Es ist für mich eine Tatsache, dass die Welt schöner wäre, ohne diese Prediger. Bis anhin hat man sie halt toleriert. Aber dieser Intoleranz, die diese Leute an den Tag legen, mag ich nicht länger tolerant begegnen. ZERO-Toleranz für diese intoleranten Bevormunder.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· Die Arbeitnehmer
· genau
· Quatsch
· ja klar
· Raus vor die Türe
Mitreden
Am Crashtag krankgeschrieben.
Probleme verheimlicht?  Seyne-les-Alpes - Der Co-Pilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat möglicherweise eine Erkrankung gegenüber dem Arbeitgeber verheimlicht. Er war am Absturztag krankgeschrieben gewesen. Offensichtlich verheimlichte er dies seinem Arbeitgeber. 
Die Fluggesellschaften diskutieren über neue Cockpit-Regeln.
Neue Cockpit-Regeln auch bei Swiss und Edelweiss Bern - Nach dem Absturz eines Airbus von Germanwings ändern Fluggesellschaften im In- und Ausland ihre Regeln für die ...
Suche nach dem zweiten Flugschreiber  Seyne-les-Alpes - Die Bergungsarbeiten am Ort des Airbus-Wracks in den französischen Alpen sind am Freitag in den vierten Tag gegangen. ...  
Die Folgen der Frankenstärke sollen eingedämmt werden.
Inland CVP, FDP und SVP einigen sich  Bern - Die drei Parteien CVP, FDP und SVP haben sich auf einen Massnahmenkatalog zur Stärkung des Standorts Schweiz geeinigt. ...   1
Hat Goodluck Jonathan den Kampf gegen Boko Haram bisher verschleppt?
Ausland Erfolg vor Präsidentschaftswahl  Abuja - Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Nigeria haben die Streitkräfte des ...  
Wirtschaft Überbrückungshilfe nach Flugzeugunglück  Berlin - Die Lufthansa bietet den Hinterbliebenen von Opfern des Absturzes der Germanwings-Maschine vom Dienstag ...  
Auf die Lufthansa könnten noch weit höhere Forderungen zukommen.
Fabian Cancellara soll sich Verletzungen am linken Handgelenk und am Rücken zugezogen haben.
Sport Schwerer Sturz in Harelbeke  Fabian Cancellara wird die Frühjahrs-Klassiker nicht bestreiten können. Der Berner bricht sich bei einem Sturz im ...  
People Ex-Boyband-Liebling Zayn Malik erklärte in eigenen Worten, warum er One Direction verlassen musste. mehr lesen  
«Ich werde jetzt erstmal chillen und einfach nur ich selbst sein!»
Expedition 43 auf dem Weg zur ISS.
Boulevard Ein ganzes Jahr  Baikonur - Zwei Raumfahrer sind zur längsten Mission auf der Internationalen ...  
Digital Lifestyle Übernahme von EinsAMobile  Zürich - Die Handyladenkette Mobilezone kehrt wieder nach Deutschland zurück. Sie ...  
Finanziert wird der Kauf vollständig über Schulden.
«Ein grosser Teil der Leute entdeckt neue Musik am Radio.»
Kultur Einheimische Förderung  Zürich - Der Verband Schweizer Musikschaffender hat am Freitag auf seiner Mitgliederversammlung ...  
Typisch Schweiz Fullmovie - The Swiss Conspiracy (1976/engl) Nein, das ist kein Schweizer Film, aber der ...
50 verschiedene Farbtöne sind ab Freitag erhältlich.
Shopping Adidas Originals x Pharrell Williams Der Superstar war in den 60er-Jahren ursprünglich ein Sportturnschuh für Basketballer. Adidas bringt am Freitag, dem 27. März, in Zusammenarbeit mit Pharrell ...
Burt Reynolds: Ein Mann, viele Haare.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Bern. Von aussen hinschauen. Und erschauern.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Auf einer Wellenlänge mit der neusten SVP-Initiative: Putin, Erdogan, Orban.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Soldaten der «Myanmar-Nationalen Demokratischen Allianz-Armee»: Unterstützung von Peking vehement dementiert
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 1°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 5°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 6°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 7°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten