Hallo Gast | Anmelden
Thema: Raus, vor die Türe

Neee..... ;-)
Als nächstes stehen zuerst die Geniesser alkoholischer Getränke auf der Abschussliste.
Ein erster Vorstoss, um eine gehässige und sinnentleerte Diskussion darüber loszutreten, wurde bereits von einem Juristen und Politiker, namens Vogler, wohnhaft im Kanton Obwalden lanciert.

Er fordert ein Alkoholverbot von 21 - 5 Uhr im öv.

Dieser Herr fährt wohl nie Zug und wenn doch, dann sicher 1. Klasse. In der zweiten Klasse, wo ich mich täglich tummeln muss und fast jeden Abend - auch spät - fahre, habe ich in den letzten 2 Jahren etwa 5 Alkoholtrinker angetroffen.
Eine völlig blödsinnige Forderung. Nur ein Trick natürlich, um eine generelle Alkoholächtung anzuvisieren.

Man darf über mich denken, was man will und mich nennen, wie man will. Aber für mich ist Schluss mit militanten Forderungen von Vegetarieren, Antirauchern, Antialkoholikern und anderen Moralisten.
Ich HASSE missionierende Moralisten bis ins Grab hinein und mir reicht es in diesem Land, mich ständig gegen Verbote wehren zu müssen. Das könnte bald dazu führen, dass der Aufenthalt für diese Idioten in meiner Nähe tatsächlich gesundheitsgefährdend sein könnte.

Es ist für mich eine Tatsache, dass die Welt schöner wäre, ohne diese Prediger. Bis anhin hat man sie halt toleriert. Aber dieser Intoleranz, die diese Leute an den Tag legen, mag ich nicht länger tolerant begegnen. ZERO-Toleranz für diese intoleranten Bevormunder.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· Die Arbeitnehmer
· genau
· Quatsch
· ja klar
· Raus vor die Türe
Mitreden
Das Fahrzeug konnte geborgen werden.
Das Fahrzeug konnte geborgen werden.
Unfall bei Vaduz  In Vaduz kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Todesfolge. 
USA  Ferguson - Nach den schweren Unruhen in Ferguson ist es in der Nacht zum Mittwoch in mehreren ...  
Inland Kilometerlange Absperrgitter  Basel - Mehrere Kilometer Absperrgitter, tausende Armeeangehörige und Polizisten: Basel rüstet sich ...  
Hoher Besuch. (Symbolbild)
 
Nebelspalter Eilmeldung  Noch immer ist die Informationslage zum abgesperrten Berner Bundeshaus ...  
Wo bleibt die Einkaufslust? (Symbolbild)
Wirtschaft Nach Zwischenhoch im September  Zürich - Nach dem Zwischenhoch im Vormonat schwächelt die Kauflaune in der Schweiz wieder: Der UBS-Konsumindikator ist im ...  
Sport Real zu Gast im St. Jakob-Park  Auf Basel wartet ab 20.45 Uhr im St. Jakob-Park die momentan schwierigste Aufgabe im europäischen Fussball: In der ...  
Eva Mendes ist seit kurzem zum ersten Mal Mutter.
People Eine wilde Welt  Hollywood-Beauty Eva Mendes (40) empfindet ihre neue Mutterrolle als Klacks im Gegensatz zu dem, was ihre Tochter derzeit ...  
Boulevard Erschreckende Bilder aus China  Auf einem Video einer Überwachungskamera in China ist zu sehen, wie ein Passant nacheinander von drei Autos überfahren wird.  
DesignSpark verleiht Flügel
seite3.ch In your face, Felix Baumgartner! Mattel und DesignSpark haben eine Superman-Actionfigur per Ballon 29'000 Kilometer hoch in die Atmosphäre geschickt. Der Mann aus Stahl (und Plastik) trat seinen Rückweg auf die Erde leider nur per ...

Ein Fall für das Fürsorgeamt: Tell und Sohn.
Typisch Schweiz Wilhelm Tell - Public Enemy No 1 Das vielleicht seltsamste an der Schweiz ist der ...
Eine bürgerliche Minderheit wollte wegen jugendlichen Trinkexzessen nicht das ganze Schweizer Volk bevormunden.
Shopping Ständerat bleibt bei Nachtverkaufsverbot für Alkohol Bern - Zwischen 22 und 6 Uhr soll kein Alkohol in Läden verkauft werden dürfen: Auf diesem Nachtverkaufsverbot hat der Ständerat am Montag mit 24 ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Gewalt wird nicht immer so leicht erkannt - vor allem nicht, wenn sie durch die Gesellschaft akzeptiert ist.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Protest in New York gegen die Grand Jury Entscheidung: Protest gegen institutionalisierte Unterdrückung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Es hat sich viel geändert in Myanmar: Zeitungen der freien Presse - vor drei Jahren noch undenkbar.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Ungeliebt beim Gemüsefachmann U.M.: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 6°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 10°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten