Hallo Gast | Anmelden
Thema: SP-Parteitag nimmt Migrationspapier an

Neoliberales Lumpenpack übelster Sorte
So.

Das gute an solchen Aussagen: Da ist niemand der mich wegen Rassismus anzeigen würde, weil nämlich das neoliberale Pack nicht zugeben will, solches zu sein, man nennt sich "Volkspartei" oder "Liberal", das tönt gut und lockt strunzdumme Wähler an.
Oder ist Strunzdumm jetzt auch wieder rassistisch....äh...
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
7 Kommentare
· Selber schuld
· Danke für den Wahl Tipp
· Pack ist gefährlich
· Neoliberales Lumpenpack übelster Sorte
· Reingefallen
· Ähnlich
· Lösungen!
Mitreden
In der Deutschschweiz wurden rund 1,6 Mio. Lottoscheine ausgefüllt und abgegeben.
In der Deutschschweiz wurden rund 1,6 Mio. Lottoscheine ausgefüllt und ...
Wer hat die über 48 Millionen gewonnen?  Bern - In der Schweiz ist heute der Rekord-Jackpot im Schweizer Zahlenlotto geknackt worden. Die sechs richtigen Zahlen und die korrekte Glückszahl waren das «Sesam öffne dich» zu 48,6 Millionen Franken. Damit wurde der höchste Jackpot aller Zeiten geleert. 
Gewinnzahlen vom 23. August Die Gewinnzahlen vom Samstag, 23. August 2014.
Lotto.
Flugverbot über dem Vulkan Bárdarbunga  Reykjavik - In Island haben die Behörden angesichts der Aktivitäten des Gletschervulkans Bárdarbunga ein Flugverbot in der ...  
Blick auf den Bárdarbunga. (Archivbild)
Island bringt Touristen in Sicherheit Reykjavik - Aus Angst vor einem Vulkanausbruch haben die isländischen Behörden etwa 70 Touristen in Sicherheit gebracht. Sie mussten ...
Neben den Abstimmungsvorlagen steht bei der SVP die Umsetzung der Zuwanderungsinitiative auf dem Programm.
Inland Ecopop-Initiative mehrheitlich abgelehnt  Bern - Vier Parteien haben am Samstag ihre Delegierten zusammengerufen. Die Versammlungen von SVP, ...  
Nebelspalter Historischer Entscheid  Die Bundeskanzlei trifft den Entscheid hauptsächlich auf Drängen ...  
 
In Tripolis kämpfen seit Mitte Juli rivalisierende Milizen. (Symbolbild)
Ausland Neun Tote  Tripolis - Die Situation in der umkämpften Hauptstadt Libyens spitzt sich immer mehr zu: ...  
Wirtschaft Banken  New York - Im Streit über den Verkauf minderwertiger ...  
Goldman Sachs musste im Rahmen des Vergleichs kein Fehlverhalten einräumen und kann die Kosten aus existierenden Rückstellungen decken.
Basels Breel Embolo gegen Ange Makabi vom CS Italien.
Sport CS Italien Genf - Basel 0:4  Schweizer Meister Basel bekundete in der 1. Runde des Schweizer Cups in Genf gegen den ...  
People Kurven-Star Kim Kardashian und ihr Stiefbruder Brody Jenner sind sich anscheinend überhaupt nicht grün. mehr lesen  
Brody Jenner und Kim Kardashian geben sich in der Öffentlichkeit als beste freunde.
Lotto.
Boulevard Lotto  Die Gewinnzahlen vom Samstag, 23. August 2014.  
seite3.ch Der männliche Mannskerl im US-Fernsehen Nick «Ron Swanson» Offerman macht sich einige Gedanken, über die wir am Wochenende gehörig brüten sollten.

Clintons, Grammatiknazis, Ellbogen
Britische Polizisten missbrauchen ihr Amt im Internet. (Symbolbild)
Digital Lifestyle Keine Entlassungen  London - Einschüchternde und rassistische Kommentare, Facebook-Freundschaftsanfragen an ...  
piratenradio.ch On Air!!!!!  Heute ist es soweit! Wir senden auf UKW! Am 5. Internationalen Radiofestival Zürich trifft ...  
IRF
The world according to our media.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Whatsapp: Nicht die erste Wahl für Politiker, die Bilder ihrer «besten Freunde» verschicken...
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Pekinger Zeitschriftenkiosk: 72 verschwanden über Nacht.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Hotelzimmerbibeln: Entfernung aus Hotels ist keineswegs «tragisch und bizarr.»
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 9°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 13°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten