Hallo Gast | Anmelden
Thema: Bio-Lebensmittel sind nur ein bisschen gesünder

Nur am Rande
Das folgende hat mit dem Thema höchstens am Rande zu tun, aber weil Sie die Gentechnik in die Diskussion gebracht haben und daraus Ueberlegungen zu künstlich und natürlich entstanden sind, ist mir nur gerade aufgefallen, dass der Mensch unterdessen die Theorie der Makroevolution, von dessen Richtigkeit ja die meisten Menschen überzeugt sind, untergräbt.

Für zukünftige Generationen gilt folglich die Aussage, dass sich das Leben vollständig durch Mikro- und Makroevolution - oder horizontale und vertikale Evolution - entwickelt habe, nicht mehr. Denn der Mensch manipuliert ja unterdessen selbst die Gene.
Interessant - wie gesagt, nur am Rande - festzustellen, dass diese unterdessen keine Wellen mehr schlagende Feststellung sich irgendwie nur schwerlich damit vereinbaren lässt, dass dieselben Menschen partout davon überzeugt sind, dass unsere Gene keine "Schöpfung", also kein Kunsthandwerk seien, sondern vollkommen dem Zufall überlassene Entwicklungen aus dem Nichts.

Dabei spricht nichts dagegen, dass vor geraumer Zeit schon einmal jemand Gentechniker gespielt hat - wo wir doch schon selbst dazu in der Lage sind. Doch das ist offenbar immer noch ein wahrscheinlich zu unangenehmer Gedanke und deshalb darf er nicht wahr sein. Das würde die Egozentrik der meisten Zeitgenossen in ihren Grundfesten erschüttern. ;-)
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
79 Kommentare
· Vielleicht wurde es hier schon gesagt ...
· angebaut schon, thomy
· MORGA
· Aber IMMERHIN, wenigstens eines kann gesagt werden ...
· Noch schnell dazu ...
· Heidi MUSE
· Gute Stimme
· Giftpilz
· Sunil Mann
· Viktor
· Orangensaft
· Roger Graf
· bin dabei
· Vorname
· Zu gefährlich, jorian
· Gefährlich?
· Also fahren wir fort
· Falsch
· und ich dachte,
· weder mein Vater noch ich
· Nachname
· finde ich schon noch raus.
· Motocross
· Weiss ich,
· MXRS Rennen
· Chrigu?
· Sch ??
· Weg zu weit?
· Nein, ist er nicht.
· So war das aber nicht gemeint.
· Bitte gerne
· Mogeln......
· Warnung
· Das Thema wäre eigentlich ...
· Ein Link
· Illusion
· Sonntag 11:30 Uhr
· Transportwege
· Papst
· Dieses Buch
· aber ich denke,
· Ethische Frage
· Ein Teufelskreis
· Sie verstehen aber...
· Ja klar
· Wie muss ich das verstehen?
· Nur am Rande
· Sie haben sich
· Nein.
· möglicherweise
· schmunzel
· Hungern
· Interessant,
· Werbetrommel
· Ach Sie lesen Krimis?
· Glauser
· Nein jorian
· Krimilinie
· Krimilinie 2
· Könnte spannend werden,
· Krimiline 3
· Schade
· Gelangweilt?
· Hätte ich wissen sollen
· uiuiui
· Tipps zum Essen und Besuchen
· Habe Sie verstanden, jorian
· Senf...
· Kann man,
· Schmutzige Schokolade
· Sie schreiben es
· Käse (Titel zu kurz)
· Buchtipp
· Kein Gesundheitsvorteil?
· Liebe Heidi
· Bio ist wohl nicht was viele glaben.
· Viele glauben.
· Ich bin Link
· Danke .....
Mitreden
Furcht vor weiteren Beben.
Schwierige Hilfe  Kathmandu - Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben im Himalaya ist auf mehr als 3200 gestiegen. Für die Rettungs- und Hilfsarbeiten würden alle verfügbaren Kräfte eingesetzt, sagte Laxmi Dhakal vom Innenministerium in Nepal am Montag. 
Exfreund von Sophia Bush starb in Nepal TV-Star Sophia Bush trauerte auf Instagram um ihren Exfreund, der in einer Lawine am Mount Everest starb.
Sophia Bush war bis Februar 2014 mit Dan Fredinburg zusammen.
Ein 24-jähriger Mann erlag im Spital den schweren Verletzungen.
Ein Todesopfer  Ein Selbstunfall forderte am Sonntagmorgen ein Todesopfer. Ein 24-jähriger Mann erlag im Spital den schweren Verletzungen.  
Inland Investitions-Stopp bei einem Nein  Zürich - Unternehmer Remo Stoffel wird in Vals GR nicht weiter investieren, falls die ...  
Der Bündner Thermal-Kurort Vals.
 
Nebelspalter Ratgeberliste  Zum Tag des Buches präsentiert der «Nebelspalter» 6 Bücher, die Sie gelesen haben müssen.  
Ausland Externe Überprüfung von Finanzberichten  Washington - Fehler der Clinton-Stiftung bei der Offenlegung ihrer Finanzen könnten die demokratische ...  
Sport Sieg gegen die St. Louis Blues  Nino Niederreiter steht mit Minnesota in den Playoff-Viertelfinals der NHL. Die Wild ...  
Sophia Bush war bis Februar 2014 mit Dan Fredinburg zusammen.
People Erdbeben-Opfer  TV-Star Sophia Bush trauerte auf Instagram um ihren Exfreund, der in einer Lawine am ...  
Boulevard Vor Glück singen  Leinwand-Liebling Zac Efron (27) und Model Sami Miró geniessen ihre gemeinsame Zeit in vollen Zügen - ab und zu bringt sie das sogar ...  
Zac Efron und Sami Miró gehen supersüss miteinander um.
Kultur Auszeichnungen mit 25'000 Dollar Preisgeld  New York - Spielfilme und Dokumentationen von jungen Regisseuren haben beim ...  
Typisch Schweiz Strähl Anfangs dieses Jahrhunderts gab es in der Schweiz ein paar richtig gute Filme: ...
Shopping Serpico (1973/Fullmovie) auf Blu-Ray Al Pacino spielte nicht nur Michael Corleone, es ist tatsächlich sein Heimatort. Doch geboren wurde Alfredo James Pacino am 25. April in News York. In seiner ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
«Ava» und «Marwa»: Beide haben an sich die gleiche Funktion.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Menschliches Haar unter dem Mikroskop: Für die Identifizierung eines Straftäters total ungeeignet und vom FBI jahrzehntelang benutzt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Grossbaustelle in China: Unsummen durch Provinzregierungen in «weisse Infrastruktur-Elefanten» versenkt.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Auch Erich Kästner hinterfragte die Frage «Und wo bleibt das Positive?» bereits.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 13°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 8°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 9°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 10°C 14°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten