Hallo Gast | Anmelden
Thema: Warum Blasphemie gut ist

Patrik Etschmayer
gefällt mir schon seit langem!
Jawohl, es sollten noch viel mehr Karikaturen und Filmchen gemacht werden, bis auch der letzte der Himmelsstürmer und Religionsfanatiker einsieht, dass sich verlogene Entrüstung und Dauerprotest totlaufen und der Freiheitsgedanke nicht unter zu kriegen ist. (Der Wallraff sieht das übrigens auch so.)
Da wollen gemässigte Muslime gegen ein dümmliches Filmchen demonstrieren, aber nicht gegen Mörder und Totschläger aus Ihren Reihen, das kann ich einfach nicht verstehen und auch nicht akzeptieren! Ja, sehen denn die gemässigten Muslime hier nicht, dass diese Radikalen ihre grössten Feinde sind? Sehen diese aufgeklärten Muslime nicht, dass sich auf der Gegenseite die radikalen Christen schon rüsten und ins Fäustchen lachen ob diesen dummen Wüterichen und bald ihrerseits schon wieder Ihre radikalen Forderungen vorbringen? Das aller traurigste ist aber das feige Verhalten der Politik, ja habt ihr Politiker denn alles schon wieder vergessen, habt ihr einen Blindflug durch die Geschichte absolviert, habt ihr wirklich vergessen, wie teuer und mit wie vielen Menschenleben unsere Freiheit erkauft wurde gegen den Adel und gegen die mit dem Adel verbündete Kirche?
So kommen wir nicht weiter! Gegen Intoleranz und Fanatismus müssen wir alle zusammenstehen! Unsere Idee der Freiheit und Gleichheit aller Menschen, egal wessen Glaubens, Rasse, Hautfarbe, Herkunft oder sexueller Ausrichtung er ist, hat Vorrang vor jedem Propheten, der Ölbäume des Anderen zerstört oder der unter religiösen Wahnvorstellungen leidet und Engel sieht, und vor allen Göttern, die mit dem Schwert kämpfen und solchen, die vom Tode auferstehen oder übers Wasser laufen. Der Mensch halt das alles selbst erfunden, und schon das alleine begründet sein Recht, auch damit umzugehen, wie es ihm beliebt.
Bin mal gespannt, wo und wie der Midas jetzt noch einen Rassismus konstruiert! Es gelingt ihm sicher, denn der ist ja ausserordentlich intelligent, so IQ 150 traue ich dem schon zu!!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
6 Kommentare
· Witzig
· Zuerst denken, dann schreiben
· Niemand behauptet etwas anderes!
· Patrik Etschmayer
· Masslose Überschätzung
· 100% einverstanden!
Mitreden
Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen mit der Rega in Spital gebracht - Frau und Kinder mit der Ambulanz.
Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen mit ...
Auf die Gegenfahrbahn geraten  Brunnadern SG - In Brunnadern SG sind am Samstag bei einem Verkehrsunfall fünf Personen, darunter zwei Kinder, verletzt worden. Alle fünf Beteiligten mussten mit zum Teil schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. 
Inland Delegiertenversammlung der grössten Partei der Schweiz  Bern - Die Delegierten der SVP Schweiz haben die Nein-Parole zur Initiative für eine Reform der ...  
SVP-Präsident Toni Brunner: «Wer will, dass die Volksentscheide auch noch umgesetzt werden, der muss im Herbst zwingend an die Urne.»
 
Nebelspalter Festung Europa  Der Totalausfall der Google-Server in mehreren europäischen Ländern ist geklärt: Millionen Internetnutzer haben ...  
Sport Bronze für Brägger am Boden  Giulia Steingruber holt einen Tag nach Gold im Mehrkampf an der Turn-EM in Montpellier Silber im Sprung. Pablo ...  
Giulia Steingruber zeigte an ihrem Paradegerät zwei ausgezeichnete Sprünge und schaffte es sogar, sich im Vergleich zur Qualifikation noch leicht zu steigern.
Für Courteney und Johnny ist die Adoption die perfekte Möglichkeit, ihre Familie zu vergrössern.
People Kann es kaum erwarten  Schauspielerin Courteney Cox (50) wünscht sich mit ihrem Johnny McDaid (38) angeblich ein zweites Kind.  
Boulevard Fernstrasse stundenlang unterbrochen  Fresno - Bei einer Gasexplosion am Rande eines Schiessplatzes im US-Bundesstaat Kalifornien sind mindestens 14 Menschen verletzt ...  
Netflix will mit günstigen Preisen punkten.
Digital Lifestyle Günstigere Angebote als Kampfansage an illegale Downloads  Los Gatos/Sydney - Der Video- und Streaminganbieter Netflix berücksichtigt bei seiner Preisgestaltung für einzelne Länder ...  
Kultur Aussergewöhnliche Menschen: Eine Wochenendserie, Teil 1  Kulturschaffend in der nach eigenen Angaben «tiefsten Provinz» Thun, wird seine ...  
Typisch Schweiz Der Fahrradtag Mit dem «Bicycle Day» am 19. April ist kein nationaler Aktionstag für ...
Shopping Albert Einstein - Solarfigur und Lichtgestalt Er ist der erste Superstar der modernen Wissenschaft. Albert Einstein revolutionierte mit seiner Relativitätstheorie das Verständnis von Raum und Zeit. 1999 ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Nein, hier werden keine Vierlinge, hier werden Rinder erzeugt...
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Darstellung aus der Ostschweiz des Jahres 1817: Gras essen, nur um den Magen zu füllen.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Dalai Lama: Marxist und dereinst weiblich reinkarniert? Tenzin Gyatso erstaunt mit seinen Aussagen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Wicca-Altar: Dank Gouverneur Pence's Gesetz bald nächtliche Nackttänzer in Indianas Parks statt nur harmlose Altare?
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 2°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 2°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 5°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 10°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten