Hallo Gast | Anmelden
Thema: SVP schmiedet Pläne für Regierungsumbildung

Regierungsumbildung zugunsten von wem ...?
Das Ergebnis zu diesem Gedanken ist eigentlich normal und zwingend - wenn dies für FDP-ler und SVP-ler und die angeblichen ... "Christen" ... die CVP-ler nicht ein zu schwieriges Unterfangen sein könnte - man müsste dazu mitmenschlich und sozial zu denken beginnen .... Ich sag's trotzdem:

--------------------------------------------------------
Würde man allein durch Arbeit reich,
so gehörte dem Esel die Mühle
und dem Taglöhner
die ganze Welt.

Quelle: Volkszeitung Schweinfurt
--------------------------------------------------------

Nicht wahr, kürzer geht es wohl kaum mehr, um zu sagen, was heute total falsch läuft und dringend und umfassend korrigiert werden müsste!

JETZT nachdenken ... kubra und Konsorten!

PS: Ich weiss es, das ist wieder mal eine Konfrontation ... Im Umfeld der Führer ..., da führt solches Aussprechen zur Ächtung und zum Verreissen dessen, was es zwingend bedeuten würde!
Anstössiges melden?

Grund:
Code   security 
 

Die Redaktion wird sich den Kommentar ansehen und entscheiden, wie damit zu verfahren ist.


65 Kommentare
· Regierungsumbildung zugunsten von wem ...?
· SVP, nomals nicht wählbar
· Nanu?
· Was wie wo
· Einfach nicht wählbar
· Ach jeh
· Traaurig, traurig
· Lächerlich
· Die lieben unser Land wirklich
· Der Hoffnarr droht...
· Ja klar!!!!
· Ein legitimer Anspruch, der auch . . .
· Lieber Pacino aus Brittnau ...
· SP Mehrheit?
· Ja, lieber Ovatio im grossen Wasser ....
· . . . Sorry,
· Ja, auch sorry, lieber Pacino
· Schööööön!!!!!!!!
· Dä Darbellay
· Vor was haben Sie Angst, kubra?
· Willensnation
· Ja, kubra, dem würde ich beistimmen ....
· Vormachen
· Nachtrag
· Aber nein , kubra
· Erinnerungslücke
· Die ganze Plakatdiskussion
· Transparenz
· kubra, vergessen Sie in letzter Zeit rascher ...?
· Ich bin sehr
· Ich meine, kubra - Immer wieder stelle ich fest, ...
· Gemeinte Feststellungen
· Nun denn, kubra
· Wo Sie Recht haben haben Sie Recht
· Seh ich ähnlich
· Jöh, wie zeitgemäss
· Jöh - Effekt
· Dudeldidelö, dudeldideldo
· Chabis
· Niederlassen müssen Sie sich gar nicht! ...
· Dummköpfe sterben nicht aus!
· Danke für die Blumen
· Ja, liebe/r Kassandra aus Frauenfeld
· Es freut mich wirklich,
· Selbstzweifel sind das eine...
· Völlig richtig,
· Blödsinn
· wirklich Blödsinn
· Schon zwei
· Das gälte wohl dann,
· Genau wir leben ja in einer Demokratie (noch)
· Stellen Sie sich
· Es ist wohl seit langem klar, wohin Sie, kubra, ...
· thomy!
· Es ist aber so...
· Naja, JasonBond
· kubra!
· Mein Name
· Stallbursche
· ...und seine Firma...
· Nun denn ...
· Nun ja
· Schön, dass ich das weiss ...
· Wieso, was können wir nicht?
· Zählramen!
Mitreden
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Inland 57.5 Millionen Franken für entgangene Werbeeinnahmen  Bern - Die Coronavirus-Pandemie trifft die Medien hart. Ihre Werbeeinnahmen sind bereits drastisch gesunken. Aufgrund der besonderen ... mehr lesen  
Private Radio- und Fernsehveranstalter werden mit 30 Millionen Franken aus der Radio- und Fernsehabgabe direkt unterstützt.
 
Nebelspalter Leute von heute  Frau Clinton hat den «Not-gegen-Elend»-Wahlkampf gegen... - wie hiess der noch? - verloren und ... mehr lesen  
Ausland «Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen ... mehr lesen   1
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er ... mehr lesen  
Publinews Nur in einem auf die eigenen Bedürfnisse individuell angepasstem Bett, lässt sich der ... mehr lesen  
Boxspringbett Paul.
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der ... mehr lesen  
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
Welche Modelle sagen mir zu?
Shopping Online Shop für Fitness - was bekommt man alles? Ein Fitness Online Shop bietet einem einfach alles, was das Herz begehrt. Heute ist es nicht selten, dass sich immer mehr Menschen in dem Bereich Fitness ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 0°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten