Hallo Gast | Anmelden
Thema: Cohn-Bendit nennt Schweizer Position «schwachsinnig»

So und jetzt
So und jetzt, meine Meinung.

Schuld sind immer die Anderen. Die Steuerflucht ist ein Problem weil bei denen Schwachsinnige am Werk sind. Auf das Ausland zu zeigen ist dann die billigste Lösung.

Die Schweizer Position das Bankgeheimnis aufzuheben und zum Steuereintreiber für andere Staaten zu werden ist total schwachsinnig. Da hat er recht, aber sieht es aus dem falschen Winkel.

Entweder es gibt eine Gesamtlösung welche die anderen sogenannten Steueroasen auch einschliesst oder die Schweiz bleibt bei ihrer Souveränität. Der CD Kauf ist ein Sicherheitsproblem der Banken und kein Problem der Schweiz. Kein anderes Land hat uns vorzuschreiben welche Holdingsteuern wir für Gesellschaften erheben und welche Steuerpolitik wir betreiben. Das ist nämlich der nächste Schritt und einige ganz dumme in Bern fallen schon wieder darauf rein.

Die Schweiz ist das einzige Land, welches sich selber riesige Wettbewerbsnachteile zufügt.

Liebe Deutsche, fickt Euch selber! Wenn Euer Staat und dessen Steuersystem nicht so kompliziert und falsch wäre, würden die Leute auch nicht so reagieren. Räumt also zu Hause auf bevor ihr dem Ausland den Krieg erklärt.

Noch schlimmer Hollande in Frankreich. Mit einer Reichensteuer von 75 % fliessen keine Investitionen mehr in's Land. Arbeitsplätze und grosse Steuerzahler gehen. Der Crash ist vorprogrammiert und Frankreich ist jetzt schon Sch*** dran. Gemäss französischer Regierung gibt es keine Abwanderung im grossen Stil. Wie immer wird gelogen. Bereits ca. 15'000 Franzosen der höheren Steuerklassen sind dieses Jahr bereits abgehauen. Mit so einem Deppen als Präsidenten können Unternehmer nicht bleiben.

Ich möchte dann sehen wie ein Rettungsschirmchen Italien, Frankreich, Portugal, Spanien, Griechenland und Irland zusammen aus dem Dreck zieht und wie lange die Steuerzahler warten bis Steine in Berlin fliegen.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· So und jetzt
· Tja, für mich
· Kinderstube verpasst
Mitreden
Zum jetzigen Zeitpunkt kann davon ausgegangen werden, dass sich die Tat so ereignete, wie der junge Mann sie der Polizei meldete.
Zum jetzigen Zeitpunkt kann davon ausgegangen ...
19-Jähriger meldet sich bei der Polizei in Zürich  Ein junger Mann hat sich am Dienstagabend bei der Kantonspolizei Zürich gemeldet und gesagt, er habe seinen Vater getötet. Er wurde verhaftet. 
Das neue Raucherabteil-Logo.
Neuer alter Spezialwagen  Nach Starbucks-, McDonald's-, Familien- und Kuschelwagen bringt die SBB einen neuen alten Spezialwagen auf die Schiene zurück: den Raucherwagen. Das ...  3
Inland Imageträger-Wechsel mitten im Wahlkampf  Die gravierenden Sitzverluste im Kanton Bern vor knapp einem Jahr, eine herbe Niederlage in Baselland und sinkende ...   1
Die BDP hat sich von der Biene als Kampagnen-Sujet verabschiedet und setzt nun ihren Wahlkampf mit dem Image einer Wespe (Bild) fort.
 
Nebelspalter Aus Versehen reich  Die Schule schwänzen, um Geld zu verdienen: Der kleine Luca Fontana aus Windisch hat heute dank dem Sturmtief ...  
Ausland Weniger Hinrichtungen  Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat ...   1
In den Statistiken fehlen die Zahlen für Nordkorea sowie China, wo genauere Angaben zu Hinrichtungen als Staatsgeheimnis behandelt werden. (Symbolbild)
Flotte Kartoffel: Volvo SUV-Studie.
Wirtschaft Offroadermarkt boomt  Die Schweiz ist eine Allradnation, nirgendwo fahren mehr 4x4 Fahrzeuge als bei uns. 38.5 ...  
Sport Weniger Stars mit Migrationshintergrund  Um die Schweizer Nationalmannschaft wurde vergangene Woche eine Diskussion entfacht. Dabei geht es nicht um den Sport: Im ...  
Zwei «lupenreine» Schweizer: Fabian Schär (l.) und Valentin Stocker.
In den 70ern und 80ern gehörte Joni Mitchell zu den bedeutendsten Musikern der USA.
People Fans machen sich grosse Sorgen  Singer-Songwriter-Legende Joni Mitchell (71) wurde bewusstlos in ihrem Haus gefunden, ...  
Boulevard 117 Jahre alt  Tokio - Der älteste Mensch der Welt, die Japanerin Misao Okawa, ist tot. Sie starb am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) im Alter von ...  
Mit dem Keyboard-Pfeiltasten navigiert man Pac-Man.
Digital Lifestyle Ostergeschenk von Google  Ist heute schon der 1. April? Nein, dies ist wirklich wahr: Seit heute kann man in seinem ...  
Angehört Die beste Band der Welt feiert in diesem Jahr 50. Jubiläum. Und auch wenn Grateful Dead nach dem Tod ihres Gitarristen Jerry Garcia ... mehr lesen  
Seit 1927 erfrischt das Citro.
Typisch Schweiz Das Elmer Citro Die Zitronenlimonade ist zwar keine Schweizer Erfindung, aber das Elmer ...
Shopping Edgar Wallace - Der Zinker (Fullmovie) Jeder Mensch hat eine Aufgabe im Leben. Edgar Wallace' Bestimmung war es, die Leute zu gruseln und zu tschuddern. Der britische Schriftsteller machte seine Arbeit ...
Viele Rätsel, wenige Antworten.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Bern. Von aussen hinschauen. Und erschauern.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Dignes-Les-Bains - Ort der vergeblichen Suche nach der letztgültigen Wahrheit.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Trauer in Singapur für Staatsgründer Lee Kuan Yew.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -0°C 2°C leicht bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -0°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten