Hallo Gast | Anmelden
Thema: Strafverfahren nach tödlichem Polizeieinsatz

Staatsanwälte
Schickt das nächste Mal, wenn gefährlich wird diesen Staatsanwalt an die Front. Unsere Staatsanwälte könnten durch jeden beliebigen Idioten ohne Verlust ersetzt werden.
Einer der besoffen eine Frau vergewaltigt und ermordet kriegt eine Busse von 500.-
Einem der Maizena per Post verschickt drohen 3 Jahre Knast. Unsere Justiz entspricht etwa der einer viertklassigen Bananenrepublik
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Martin:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
2 Kommentare
· Kein Verfahren eröffnet !
· Staatsanwälte
Mitreden
Die 73-jährige Schweizerin konnte sich dank dem Zuwerfen eines Rettungsrings an der Oberfläche halten.
Die 73-jährige Schweizerin konnte sich dank ...
Zustand stabil  Am Freitagnachmittag, 12. Februar 2016, rettete die Stadtpolizei Zürich bei der Schiffstation Bürkliplatz eine Frau aus dem Wasser. Ein Delikt kann ausgeschlossen werden. 
Eisenzaun durchschlagen  Am Freitagabend, 12. Februar 2016, hat sich auf der Strasse zwischen Gersau und Brunnen eine Selbstkollision eines Personenwagens ereignet.  
Das Auto rutschte rund 20 Meter das steile Bord hinunter und kam stark beschädigt an einem Baum zum Stillstand.
Nebelspalter Weiterer Stellenabbau in der Schweiz  Überraschend hat die FDP am Nachmittag die Auslagerung der Parteileitung ins ...  
 
Dmitri Medwedew sagte in München, dass die Welt die Zusammenarbeit brauche und nicht die Konfrontation. (Archivbild)
Ausland Sicherheitskonferenz in München  München - Der russische Regierungschef Dmitri Medwedew hat die Beziehungen zwischen Moskau und Westeuropa als «neuen ...  
Versicherungen Magere Anlagerenditen  Zürich - Die Schweizer Pensionskassen sind schwach ins neue Jahr gestartet, wenn ...  
Die Pensionskassen haben Kapital vernichtet.
Adi Hütter ist seit September Cheftrainer bei YB. (Archivbild)
Sport Letztes Duell endete 1:1  YB gibt den Kampf um den 2. Platz der Super League und die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation nicht auf. Am ...  
People Alles etwas komplizierter  George Clooney (54) weiss, dass für seine Frau Amal (38) seit ihrer Hochzeit 2014 alles ...  
George Clooney ist seit 2014 verheiratet.
eGadgets Behältern mit Zutaten werden individuelle Suchwörter zugeordnet  Nantes - Eine Maschine will dazu beitragen, dass User Twitter «erschmecken» können: ...  
Kultur 9. Swiss Music Awards  Zürich - Für die Schweizer Musikszene ist es die grösste Party des Jahres: Die Swiss Music Awards (SMA). Am ...  
Typisch Schweiz Bäckerei Zürrer (1957) Wieder mal Zeit für einen Schweizer Kultstreifen, um nicht zu sagen ...
Shopping Eis am Stiel 3 Weil das Wetter draussen so garstig ist, wärmt dieser heisse Streifen besser als jedes Kaminfeuer. Bei der «Eis am Stiel»-Reihe handelte es sich um äusserst erfolgreiche israelische ...
Sony Walkman Anzeige aus den 80er Jahren.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Als Sozialdemokraten gewählt, als Regierende Sozialdemokratie abgewählt: Hartz-IV Architekten Schröder und Clement.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Filter-Bubbles können radikalisieren. (Screenshot des verlinkten TED-Talks)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Chinesische Marken zum neuen Jahr: Affenmässig schnell ausverkauft.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Ein klares nein zum Darbellayer «Geschenk» ist nötig.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 3°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten