Hallo Gast | Anmelden
Thema: EU erhält Friedensnobelpreis 2012

Unwort des Jahres: schwadronieren
Muss ja echt Ihr Lieblingswort sein.

Ich war etwa 1/3 durch Ihren Beitrag als ich mir dachte, was schreibt Kassandra eigentlich da und was will er uns sagen? Im Prinzip haben Sie nur geschrieben dass die jungen Leute in den Südländern das Gleiche sagen wie ich schrieb. Natürlich gewürzt mit den üblichen Beleidigungen Ihrerseits.

Statt einem Beitrag verfallen Sie wie gewohnt in die lächerliche Position des Agent Provocateurs.

Ich habe in meinem Beitrag nie das Volk angegriffen, sondern die korrupten Systeme und Regierungen welche nun ein Flickwerk zu Lasten der Steuerzahler und der Bevölkerung dieser Länder aufbauen, statt einen radikaleren Schuldenschnitt zu vollziehen. Dass ein solcher zu Lasten der Banken und "Reichen" gegangen wäre, erkennen Sie in Ihrem blinden Hass schon gar nicht mehr. Solche zusammenhängende Aussagen können Sie offenbar geistig gar nicht umfassen.

Die letzten Sätze zeigen höchstens, dass Sie argumentativ aufgegeben haben.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Midas:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
22 Kommentare
· Amputationen!?
· Schon ein bisschen traurig
· Die traurige Masse des Gehirns!
· Eeehrlich?
· Ist das nicht
· Doch, sind sie!
· Bei Affen
· Vielen Dank!
· 67 Jahre Frieden in Europa!
· Wie erwartet
· durch-bei-grün
· Den Spruch mag ich
· Mao 2.0
· Eigentlich keinen Kommentar wert!
· Die armen Südländer der EU
· Selber schuld Kassandra
· Die Hanfweide und die tropische Hitze?
· Unwort des Jahres: schwadronieren
· Wieder mal
· Schade, Midas, dass Sie ....
· Nobelpreis seriös?
· So, Thomy...
Mitreden
Love Mobile No. 1
Love Mobile No. 1
Street Parade  Zürich - Die Street Parade 2015 ist in vollem Gang. Bei sonnig-heissem Wetter startete um 14 Uhr das erste der 26 Love Mobiles beim Zürcher Utoquai. Hunderttausende Technofans begleiten die Sattelschlepper in den kommenden Stunden auf ihrem Weg zum Hafendamm Enge. 
Das unvermeidbare Techno-Spektakel nimmt seinen Lauf Zürich - Ein wolkenloser Himmel und hochsommerliche Temperaturen - die Ausgangslage für die heutige ...
Das Motto der 24. Ausgabe der Street Parade lautet «Magic Moments».
Anhörung der mutmasslichen Schlepper vor Gericht  Eisenstadt - Nach der Entdeckung von 71 toten Flüchtlingen in einem Lastwagen in Österreich sind vier mutmassliche Schlepper am ...  
Drei Personen nach Flüchtlingsdrama in Haft Wien - Nach dem Fund von 71 Leichen in einem LKW in Österreich sind in Ungarn ... 1
Ermittlungen nach Flüchtlingsdrama auf Hochtouren Eisenstadt - Nach der Flüchtlingstragödie in Österreich mit Dutzenden ...
LKW mit toten Flüchtlingen in Österreich gefunden Eisenstadt - Eine Flüchtlingstragödie furchtbaren Ausmasses ist am ...
Bundesrat Ueli Maurer: «Europa kann nicht hunderttausende Flüchtlinge aufnehmen.»
Inland SVP-Bundesrat äussert sich zur aktuellen Flüchtlingssituation  Bern - Im Gegensatz zu seiner Partei sieht SVP-Bundesrat Ueli Maurer kein «Asylchaos» in der Schweiz. «Im Moment ...   2
Nebelspalter Historischer Freitag  Genialer Coup in Brüssel: Die Europäische Union hat heute völlig überraschend das Mittelmeer ...  
 
Die USA haben vier hochmoderne Tarnkappenjets vom Typ F-22 nach Europa verlegt.
Ausland Wegen Ukraine-Krise  Washington - Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise hat die US-Armee vier hochmoderne Kampfjets vom Typ F-22 nach Deutschland verlegt. Die ...  
Wirtschaft Trotz wachsendem Marktdruck  Bern - Die Branchenorganisation Milch belässt den Richtpreis für Molkereimilch ...  
Die Bauern fordern eine Erhöhung der ausbezahlten Produzentenpreise.
Mohamed Farah siegte nach einem starken Schlussspurt.
Sport Leichtathletik  Eine Woche nach seinem Sieg über 10'000 m gewinnt der Doppel-Olympiasieger Mo ...  
People Spott und Hohn im Internet  50 Cent ist es immer noch peinlich, dass er beim New-York-Mets-Spiel daneben warf. Der Rapper möchte die Bilder von ...  
Am Motorrad entstand Sachschaden.
Boulevard Gestürzt und in Leitplanke geprallt  Poschiavo - Auf dem Berninapass hat sich am Samstagmittag ein Selbstunfall mit einem Motorrad ereignet. Wie die ...  
Kultur «Casablanca»-Star  Stockholm - Sie verzauberte die Welt mit ihrer unschuldigen Ausstrahlung - und ...  
Typisch Schweiz Der Dominik Dachs Trauma oder Kindheitserinnerung? Kaum ein Kind der 70er Jahre, das nicht ...
Shopping King of Cartoons Tex Averys Comicfiguren waren durchgeknallte Loosers, Taugenichtse und Antihelden wie zum Beispiel «Schweinchen Dick», «Daffy Duck» oder «Droopy». Dabei kam es oft vor, dass den ...
Ein Raver, viele Fragen.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Rassenschande durch Algorithmus: Googles Autocomplete-Funktion.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Blutbild bei Sichelzellenanämie: Diskriminierte Krankheit.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Börse in Schangai: Ersatzcasino für Klein- und Kleinstverdiener
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Bischof Vitus Huonder: Weder Rücktritt noch Absetzung zu erwarten.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 15°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten