Hallo Gast | Anmelden
Thema: Hanselmann äussert sich zum «Fall Wil»

Was viele schon lange wussten...
...ist jetzt sogar amtlich.
Der Aufenthalt im Spital Wil kann tödlich enden, auch wenn man beim Eintritt noch gesund oder zumindest nicht tödlich erkrankt war.

Für mich galt schon immer: Sollte ich einmal in diesem Spital aufwachen - Infusion raus und sofort davonrennen, sofern noch möglich.

Man muss es hier nochmals wiederholen:
Diese Aerztin hat eine Fehldiagnose gestellt und alle anderslautenden Diagnosen anderer anwesender Aerzte in den Wind geschlagen, sich nicht um die verblutende Frau gekümmert, sondern sich stattdessen dem Rapport gewidmet.

Das ist für mich kein Versagen, kein verzeihbarer Fehler, das ist unverantwortliches Handeln. So ähnlich hat der Staatsanwalt dies auch gesehen ("kopfloses" Handeln, gravierender Pfusch).

Dass die Regierung solches noch deckelt, graust mich. Noch vor einigen Tagen lautete die Aussage von Frau Hanselmann, zur Frage, ob ein derartiges Urteil nicht personelle Konsequenzen haben müsste, wie folgt:

"Käme wiederholt ein gravierender Fehler vor, ja"

Geht's noch im Amtsstübli, Frau Hanselmann?
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
1 Kommentar
· Was viele schon lange wussten...
Mitreden
Die FC Zürich Spieler Jubeln nach dem Sieg im Cupfinal.
Die FC Zürich Spieler Jubeln nach dem Sieg im Cupfinal.
Schweizer Cup  Vierter Final gegen Basel, vierter Sieg: Der FC Zürich ist durch das 2:0 nach Verlängerung zum achten Mal in seiner Vereinsgeschichte Schweizer Cupsieger. Zweifacher Torschütze ist Mario Gavranovic. 
Sachbeschädigungen und Einsatz von Tränengas  Bern - Die Fanmärsche vor dem Cupfinal vom Ostermontag in Bern sind ohne die befürchteten Ausschreitungen ...  
Der Anpfiff ist gefallen.
Heute trifft der FC Basel erneut auf den FC Zürich. (Archivbild)
Der erste «Klassiker» im Cupfinal seit 41 Jahren Der FC Zürich und der FC Basel stehen sich am Ostermontag zum zweiten Mal innert fünf Tagen gegenüber. Im 89. Schweizer ...
Marco Streller hat sich bei seiner Torvorlage verletzt.
Streller und Schär verpassen Cupfinal Der FC Basel muss im Cupfinal am Ostermontag ohne Marco Streller und Fabian Schär auskommen. Der FCB-Captain erlitt einen kleinen ...
Mehrere hundert Menschen gingen heute für den Frieden auf die Strasse. (Archivbild)
Inland «Wahre Sicherheit» gefordert  Bern - Rund 400 Menschen haben sich am Ostermontag in Bern zum traditionellen ...  
Seit über 135 Jahren lädt die jeweilige Präsidentenfamilie zum alljährlichen «Easter Egg Roll» in den Garten des Weisses Hauses ein.
Ausland USA  Zürich - Auf die Plätze, fertig, los: Tausende Kinder haben ...  
Wirtschaft Rohstoffe  Zürich - Am Weltmarkt für Zucker begünstigen seit mehreren Wochen Meldungen über eine ...  
Auch in den Anbauregionen Europas begünstigt das aussergewöhnlich milde Wetter die Aussaat der Zuckerrüben und verheissen bisher eine günstige Ernte.
Heute trifft der FC Basel erneut auf den FC Zürich. (Archivbild)
Sport Schweizer Cup  Der FC Zürich und der FC Basel stehen sich am Ostermontag zum zweiten Mal innert fünf Tagen gegenüber. Im 89. ...  
People Schreckens-Nachricht  Schauspielerin Lindsay Lohan (27) verlor ihr Baby - der Grund für ihre Abwesenheit bei den ...  
Lindsay Lohan.
Der junge Mann lag im Spitalbett als der Vater kam. (Symbolbild)
Boulevard In Untersuchungshaft  Payerne VD - Ein 23-jähriger Mann ist am Ostersonntagabend in der Notaufnahme ...  
seite3.ch Wenn es um die Umwelt geht, können aus Gutmenschen Herrenmenschen werden. So auch ...

ökofaschismus
Twitter gibt keine Nutzerinformationen an die türkische Regierung weiter.
Digital Lifestyle Korruptionsvorwürfe  Ankara - Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat zwei Nutzerkonten gesperrt, von ...   1
SRF Virus Songs der Woche  Es ist bestätigt: Die US-amerikanische Hip-Hop-Band The Roots arbeitet an ihrem sage ...  
The Roots.
Antidemokratische Forderung von Politikern und Demoskopen: Stimmzettel mit Altersangabe.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Russland sitzt an einem wesentlich grösseren Gashahn: Gasverteilanlage Eymatt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Der im Bau befindliche Aquädukt: Wird mehr Nachfrage schaffen, anstatt die Verschwendung zu verhindern.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Doris Leuthard: «Christliche» Bundesrätin, die kein Problem hat, wenn mehr als 20% ihrer Bevölkerung zu Terroristen erklärt werden... Hauptsache das Geld stimmt.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 6°C 11°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 13°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 9°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten