Hallo Gast | Anmelden
Thema: Strafuntersuchung und Hausdurchsuchung nach «Kristallnacht»-Tweet

Wenn es gegen rechts geht...
Dann darf ein Kommentar vom Rorschacherberg natürlich nicht fehlen.

Sie sind zwar der einzige hier, der es fertig bringt, seine Ansichten freundlich herüberzubringen, aber dafür sind Sie auch der einäugigste von allen.
Rechtsradikale finde ich auch nicht lustig. Ich nehme jetzt an, dass wir beide dasselbe darunter verstehen, nämlich braune Gesinnung. Gerne wird ja jeder, der am rechten Rand politisiert, mit Gewaltverherrlichung und NS-Terror in Verbindung gebracht. Diesen Blödsinn könnte man eigentlich mit demselben Recht auch einmal links anwenden und alle, die am linken Rand politisieren, mit dem menschenverachtenden System eines Stalin in Verbindung bringen, der zwar keine Gaskammern betrieb, aber Vernichtungslager und ausserdem Millionen von Menschen systematisch verhungern, verprügeln und entrechten liess.

Was sind "in Stereotypen denkende Menschen"? Die finden Sie ja auch nicht lustig. Seltsam eigentlich, sonst finden Sie ja fast alles lustig.
Wenn ich jetzt diesen Ausdruck einmal wörtlich nehme, dann finden Sie den grössten Teil der Bevölkerung nicht lustig. Denn Stereotypen gibt es nicht nur rechts, Steson.
Ich kann Ihnen gern einen Berg geposteter Auszüge stereotyper Betrachtungen von links liefern. Aber auf diesem Auge sehen Sie ja nichts, ich vergass.

Nette Formulierung "keine Ahnung, ob Sie da dazu gehören".
Andere nennen das Unterstellung, aber wie gesagt, bei Ihnen kommt fast alles "nett" herüber. Auch das, das gar nicht so gemeint war.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von keinschaf:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
55 Kommentare
· Falsch
· Ich bin entsetzt
· Gehöre ich auch dazu?
· Darum geht es nicht
· Alles klar
· Lassen wir es auf einen Versuch ankommen
· Sehr gerne
· Seien Sie bloss vorsichtig.
· Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus verhindern oder fördern
· Moslems
· Spektakulärer Kommentar!!!!
· KILLERGAMES/STESON
· Schon wieder so ein schönes Sätzli,
· Kassandra.............
· Ein wenig die
· Sind Sie sicher, Kassandra?
· Anderes Thema
· :-) Ich auch
· Wenn es gegen rechts geht...
· Ich bin nett
· Einseitige Betrachtungsweise
· Natürlich
· Die Brille.
· Einfache Antwort
· Toulouse
· Ein Mörder?
· Moslems hassen Juden
· Wusste ich
· Rechtsextremismus
· Jetzt verstehe ich
· Fingerzeig
· Fertiger Blödsinn
· Alles habe ich jetzt nicht verstanden
· Da reden Sie gegen eine Wand, Steson!
· Perfekt II
· Ja ich bin Sozialdemokrat
· Das können Sie doch getrost tun, kleines Schaf,
· Geehrter Herr/Frau Kassandra aus Frauenfeld
· Noch eine Frage, Herr/Frau Kassandra, aus Frauenfeld:
· Was vertreten Sie?
· Herr/Frau Kassandra und Familie aus Frauenfeld
· Es ist mir auch (k)ein Rätsel
· Ein paar gescheite Stimmen
· Andere "braune" Mitglieder
· Eigenartig, JasonBond ...
· Deutliche Worte!
· Die Jagd ist eröffnet
· Nicht deutlich genug!
· aufgeklärte Gesellschaft?
· Freie Meinungsäusserung ?
· Anti-Rassismusstrafnorm
· In der Schweiz
· Freiheit über Gefühle
· Grenzenlose Freiheit?
· Man muss...
Mitreden
Stephane Rossini.
Stephane Rossini.
Stéphane Rossini mit 170 Stimmen zum höchsten Schweizer gewählt  Bern - Der Walliser Stéphane Rossini tritt als neuer Nationalratspräsident die Nachfolge des Luzerner CVP-Politikers Ruedi Lustenberger an. Der Frischgewählte bedankte sich in seiner Antrittsrede bei seinen Ratskollegen für das entgegengebrachte Vertrauen und skizzierte seine Ziele im Amt als höchster Schweizer. 
Chuck Hagel nimmt den Hut.
Offenbar Zwist mit Obama  Washington - US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt zurück. Das meldeten mehrere grosse Zeitungen ...  
Inland Projekt vor dem Aus  Bern - Der Bund will ab 2015 keinen Beitrag mehr an das Preisbarometer leisten. Damit steht ...  
Grundsätzlich seien die Konsumentenschützern für den Preisbarometer verantwortlich.
 
Nebelspalter Eilmeldung  Noch immer ist die Informationslage über das abgesperrte Berner Bundeshaus unübersichtlich. Polizeidirektor Reto Nause ...  
SIG Combibloc ist der weltweit zweitgrösste Hersteller von Getränkekartons.
Wirtschaft Industrie  London/Schaffhausen - Der neuseeländische Milliardär Graeme Hart reicht den Schweizer Verpackungskonzern SIG Combibloc für ...  
Schon als Kind mochte sie die Bösewichte - auch heute spielt sie gerne die fiese Rolle.
People Gefallen an finsteren Rollen  Schauspielerin Nicole Kidman (47) verkörpert gerne fiese Rollen - die machen doch viel mehr Spass.  
Boulevard Tolles Weihnachtsgeschenk  Wer schon immer mal einen auf dicke Hose machen wollte und sich mit Geldscheinen die Zigarre oder ...  
Grill-Kohle
Talkin' Cats
seite3.ch Katzen mögen zwar das Internet erobert haben. Mit Talkshows haben sie aber scheinbar noch so ihre Probleme.

Digital Lifestyle Tweets unter der Lupe  Washington - Soziale Medien haben eine Teilschuld an der Kluft zwischen Konservativen und Liberalen ...  
Die Twitter-Verwendung während der Kongresswahlen 2012 wurden analysiert.
Kultur Schweizer Premiere  Sie sind die erfolgreichste Band aller Zeiten, das grösste Musikphänomen der Moderne, ihre Musik hat die ...  
Süsses oder Saures - Siech bedeutet vieles.
Typisch Schweiz Der Siech, der Cheib und der huere Michi! Während es in der deutschen Sprache eine Vielzahl ...
Grill-Kohle
Shopping Grill-Kohle - Notenbündel Feueranzünder Wer schon immer mal einen auf dicke Hose machen wollte und sich mit Geldscheinen die Zigarre oder den Grill anzünden, dem empfehlen wir dieses tolle Anzünde-Set ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Gewalt wird nicht immer so leicht erkannt - vor allem nicht, wenn sie durch die Gesellschaft akzeptiert ist.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Verhinderter Golden Rice: Blinde Kinder, aber wenigstens politisch korrekt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Es hat sich viel geändert in Myanmar: Zeitungen der freien Presse - vor drei Jahren noch undenkbar.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Ungeliebt beim Gemüsefachmann U.M.: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten