Hallo Gast | Anmelden
Thema: Gewerkschaftsbund will AHV-Initiative lancieren

an Pamuk
wieviele "Alte" meinen Sie, die noch arbeiten müssten? Die meisten haben weder Kraft noch sind sie à jour in der heutigen Zeit, werden langsamer, können mit den Jungen nicht mithalten.. Zudem warten viele Junge nach ihrem Schulabschluss auf eine Stelle, an der sie ihre Ausbildung machen können, oder sogar dann, wenn sie eine Lehre, ein Studium hinter sich haben, möchten sie arbeiten, nicht bei der Arbeitslosen-Kasse anstehen. Deshalb sollen die Alten ihren Ruhestand geniessen dürfen, den Jungen Platz machen. Ich finde es illusorisch zu meinen, wir Alten drängten darauf, weiter arbeiten zu müssen, nach vielen Jahren Arbeit Leistung erbringen. ein geruhsamer Lebensabend sei uns gegönnt. Und, wenn nötig, mit Ergänzungsleistung, die reicht, keine Armut im reichen Land!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von mariesuisse:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
6 Kommentare
· Ergänzungsleistungen Freibetrag
· an Pamuk
· Ergänzungsleistungen Freibetrag Nebenerwerb
· Pamuk
· Skandal
· ja, Skandal
Mitreden
Der Führungstreffer von Totti reichte AS Rom nicht zum Sieg.
Der Führungstreffer von Totti reichte AS Rom nicht zum Sieg.
Champions League  Durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit verpasst die AS Roma im Champions-League-Gruppenspiel den Sieg bei ZSKA Moskau. 
Weg von Polen  Zürich/Warschau - In der Steueraffäre um den früheren FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeness hat sich ein wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung ...  
Der Banker packte seine Koffer und kam in die Schweiz. (Symbolbild)
Hoeness' Vontobel-Banker in Polen verhaftet Zürich/Wiesbaden - In der Steueraffäre um den früheren FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeness ist ein Banker der ...
Die Bank Vontobel kommentiert den Fall aufgrund des laufenden Verfahrens nicht.
Der Privatdetektiv beschaffte von einem Polizisten die Bilder der beiden Tatverdächtigen. (Symbolbild)
Inland St. Galler Kantonsgericht  St. Gallen - Das St. Galler Kantonsgericht hat eine bedingte Geldstrafe gegen einen «Blick»-Journalisten bestätigt. ...  
Nebelspalter Eilmeldung  Noch immer ist die Informationslage zum abgesperrten Berner Bundeshaus ...  
 
Israel zerstört - UNO baut wieder auf.
Ausland Nahost  Gaza - Eine Kolonne von 28 Lastwagen ...  
Wirtschaft 125 Arbeiter betroffen  Zürich - Die NZZ-Mediengruppe schliesst ihre Druckerei in Schlieren ZH, wie sie am Dienstag mitteilte. Davon seien maximal ...  
Gedruckt wird in Schlieren nicht mehr. (Symbolbild)
Sport Von Barcelona bis Valencia  Der FC Basel und die Champions League ...  
People Aktuell richtig unglücklich  David Guetta (47) fehlt seine Frau und er steckt in einer Midlife-Crisis.  
David Guetta.
Boulevard USA  Cleveland - Nach dem Tod eines schwarzen Jugendlichen durch Polizeischüsse haben in der ...  
seite3.ch Heute mal ein Beitrag aus der Abteilung «Warum wir in 100 Jahren alle von Grünreihern versklavt werden»: Ein ...

Fisher King
Digital Lifestyle Spenden 2.0  Toronto/Wien - Das neue Controller-System «Blood Sport» nimmt Videospielern jedes Mal Blut ...  
Kultur Neu im Kino  Die Pinguine aus Madagascar führt die Zuschauer in die Geheimnisse der unterhaltsamsten ...  
Süsses oder Saures - Siech bedeutet vieles.
Typisch Schweiz Der Siech, der Cheib und der huere Michi! Während es in der deutschen Sprache eine Vielzahl ...
Eine bürgerliche Minderheit wollte wegen jugendlichen Trinkexzessen nicht das ganze Schweizer Volk bevormunden.
Shopping Ständerat bleibt bei Nachtverkaufsverbot für Alkohol Bern - Zwischen 22 und 6 Uhr soll kein Alkohol in Läden verkauft werden dürfen: Auf diesem Nachtverkaufsverbot hat der Ständerat am Montag mit 24 ...
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Gewalt wird nicht immer so leicht erkannt - vor allem nicht, wenn sie durch die Gesellschaft akzeptiert ist.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Protest in New York gegen die Grand Jury Entscheidung: Protest gegen institutionalisierte Unterdrückung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Es hat sich viel geändert in Myanmar: Zeitungen der freien Presse - vor drei Jahren noch undenkbar.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Ungeliebt beim Gemüsefachmann U.M.: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 6°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten