Hallo Gast | Anmelden
Thema: FDP-Delegierte gegen Abzocker-Initiative

keinschaf, Sie ...
... sagen richtigerweise, wie ich meine: "... Das ist ähnlich schlecht, wie die Linken die Probleme der Einwanderung kleinreden...." UND "Entschuldigen Sie, wenn ich jetzt wie ein Linker töne, aber in diesem Punkt liegen die nicht unrecht. Es ist lediglich eine - sehr wichtige - Frage, wie man diesem echten Problem dieser Zeit begegnen muss."

Die SP, die Linken ( und wohl auch die Grünen), wie Sie sagen, die haben eine Basis, vermutlich in der Mehrheit, die sind ebenso nicht einverstanden mit der Parteispitze, wie ich auch nicht!

Hier scheint zu funktionieren, nämlich das Recht auf eine freie Meinung und auf was man/auch ich schon lange gewartet hat, dass diejenigen SPler, die nicht wissen, wie es wirklich in der Wirklichkeit um das Gefühl, die Gefühle in der Bevölkerung steht, die mit den Problemen tagtäglich und oft hautnah konfrontiert werden.

Die neuen Antworten, die jetzt entstehen müssen, die werden wohl besser überein stimmen mit denen der wohl grossen Mehrheit - parteienübengreifend, denke ich! Ich freue mich, dass hier die Demokratie, auch innerhalb der Parteien, zum Stimmen kommt!

Die Lösung der Flüchtlings-Probleme ist sehr heikel und schwer zu definieren, weil auch besonders vielfältig -
Darum, um diese Aufgage, beneide ich Frau BR Sommaruga nicht, dass sie, ihr Departement Wege suchen muss, um mit den Flüchtlings- und Zuzügerfragen weiter zu kommen!

Ich denke, sie wird es schaffen, denn Frau Sommaruga hat ähnliche Dinge auch schon auf anständige und gute Weise gelöst!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von thomy:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
9 Kommentare
· Unbeholfene...
· Bleibt was es ist
· Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
· Natürlich muss das 'Scheiss' sein ...
· Ist es auch
· Midas, Sie vergessen es immer!
· Vielleicht
· keinschaf, Sie ...
· Ja vielleicht
Mitreden
Laut Anklage handelte es sich um einen Racheakt.
Laut Anklage handelte es sich um einen Racheakt.
Prozessauftakt  St. Gallen - Ein 53-jähriger Serbe steht am Donnerstag wegen eines Tötungsdelikts in einer St. Galler Moschee vor Gericht. Er soll im August 2014 einen betenden Mann erschossen haben, um seinen Bruder zu rächen. Die Anklage verlangt wegen Mordes eine Freiheitsstrafe von 20 Jahren. 
Selbstständig ins Spital gegangen  Gestern Abend ist in einer Wohnung an der St.Jakobstrasse ein 23-jähriger Iraker durch Schüsse verletzt worden.  
Die Sozialhilfe sei für gewisse junge Erwachsenen zu attraktiv.
Inland Bundesrat lehnt Vorstoss ab  Bern - Mittellose junge Erwachsene sollen weiterhin Geld von der Sozialhilfe erhalten. Der Bundesrat will die Unterhaltspflicht der ...  
Nebelspalter Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (6)  Das grosse Jubiläumsausgabe des satirischen Wochenmagazins «Schworb» kommt mit zwei Bonusminuten und diesen Schlagzeilen: ...  
 
Ausland Bundesregierung wird verklagt  Washington - Der seit Wochen tobende Streit um die Toilettenbenutzung durch Transgender in den USA hat eine neue ...  
Wirtschaft Träger rechnen mit grünem Licht  Basel - Die Pläne für das neue trimodale Containerterminal beim Basler Rheinhafen sollen im August ...  
Neue Terminals sind nötig, um die stark wachsenden Containermengen auf Strasse, Schiene und Rhein zu bewältigen.
Timea Bacsinszky feiert in Paris ihren zweiten Zweisatz-Sieg.
French Open Erster Härtetest bestanden  Timea Bacsinszky besteht beim French Open den ersten Härtetest. Die Waadtländerin setzt sich in der 2. Runde gegen die frühere ...  
People «Das sind die Abende, für die ich lebe»  Justin Bieber (22) weiss ein schönes Lagerfeuer mit Freunden zu schätzen.  
Justin Bieber mit Freunden am Lagerfeuer.
Die EKAH forderte einen achtsamen und sorgfältigen Umgang mit Fischen. (Symbolbild)
Boulevard Der Umgang mit dem Töten  Bern - Der Schweizerische Fischerei-Verband SFV will weiterhin kein Mindestalter für Angler. Anders als ...  
Digital Lifestyle Enorme Fehlerquote nachgewiesen  Software, die bei der Einstufung von Kriminellen helfen und Wiederholungstaten ...  
Die Algorithmen sind so effektiv wie ein Münzwurf. (Symbolbild)
Kultur «Incidental Space»  Bern/Venedig - Bundesrat Alain Berset eröffnet morgen Freitag in den Giardini den Schweizer Pavillon auf ...  
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
Der Umsatz mit fair gehandelten Produkten hat zugenommen.
Shopping 62 Franken pro Kopf für fair gehandelte Produkte Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Künftig mindestens 500'000.-- und die ganze Schweiz inklusive: SwissPass, der schon bald mal GACH heissen könnte.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Glaskinn und 'Meitschiblase': Köppels Freipass für die Leitung des medizinhistorischen Instituts.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten