Hallo Gast | Anmelden
Thema: «Legitim vergewaltigt»

legitim vergewaltigt
staunstaun über so grosszügige Intelligenz! Frauenfeindlichkeit ad absurdum, Frömmigkeit wohl auch. Es könnte einen ein heiteres Witz-Lachen entlocken, wäre der Ernst der Sache nicht ein Affront für alle, die vergewaltigt wurden. Aber nein, sie wollten es ja so, blockierten ihren innern Mechanismus einfach nicht. An welchen Gott glauben die wohl, eine Göttin gibt es ja für Patriarchen nicht. Entsetzen friert die menschlich denkenden. Humanismus ahoi
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von mariesuisse:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· Wahrscheinlich
· Akin for President
· legitim vergewaltigt
Mitreden
Die Polizei konnte noch keine genauen Angaben machen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte noch keine genauen Angaben ...
Umstände unbekannt  Zürich - Ein Mann ist am frühen Sonntagmorgen in Zürich-Affoltern erschossen worden. Drei Männer, die sich in der Nähe des Tatorts befanden, wurden für weitere Abklärungen festgenommen. Die Umstände der Tat sind laut Mitteilung der Stadtpolizei Zürich «noch völlig unklar». 1
WTA-Turnier Acapulco  Timea Bacsinszky gewinnt in Acapulco (Mex) den Final gegen die Französin Caroline Garcia überlegen ...  
Nach nur 66 Minuten beendete Bacsinszky die Partie mit ihrem zweiten Matchball.
Nach dem Ja zur Zuwanderungsinitiative ist die Zukunft der Personenfreizügigkeit aber ungewiss. (Symbolbild)
Inland Vorlage wird teilweise sistiert  Bern - Trotz der Unsicherheit rund um die Personenfreizügigkeit mit ...  
Nebelspalter Tor des Monats  Die Sache mit den Griechen und dem Trojanischen Krieg haben wir ja alle in der Schule gepaukt oder wenigstens 2004 im Kino gesehen...  
 
Versicherungen Im Wert von einer Milliarde  Bern - Der grösste Schweizer Lebensversicherer Swiss Life späht weiterhin nach ...  
Swiss Life hat in der vergangenen Woche solide Geschäftszahlen präsentiert. (Symbolbild)
Hirscher kann sich nur noch mit einem Ausfall um seinen 30. Weltcupsieg bringen.
Sport Unglaublicher Vorsprung  Marcel Hirscher holt beim Weltcup-Riesenslalom von Garmisch zur grossen Show aus. Mit ...  
People «Mr. Spock»  New York - Er war ein Schauspieler, doch die Weltraumfahrer nehmen Abschied wie von einem ...  
Leonard Nimoy ist im Alter von 83 Jahren verstorben.
Boulevard Gedenkt Opfern  Tokio - Zum Abschluss seiner Japan-Visite hat der britische Prinz William die vor fast vier ...  
eGadgets Maschine entlastet Pfleger massiv, indem er Patienten sanft anhebt  Wako - Das japanische Forschungsinstitut RIKEN hat in Zusammenarbeit mit einem Industriepartner einen annähernd ...  
Köppel lobt Krokus.
Kultur Outstanding Achievement Award  Am Freitagabend wurden im Zürcher Hallenstadion die Swiss Music Awards verliehen. Die grossen Gewinner hiessen Krokus. ...  
Typisch Schweiz Dällebach Kari (1970/de) Die Geschichte ist leider wahr: Der Berner Coiffeur-Meister Karl ...
Shopping Stan Laurel Woche. Heute: Dick & Doof - Die Wüstensöhne Diese Woche betrauern wir den 50. Todestag von Stand Laurel. Täglich gibt es hier einen Laurel & Hardy-Klassiker zu sehen und zu kaufen - als ...
Schön: Saab 900 Turbo Aero.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Das Gesetz, mit dem im Deutschen Reich die Demokratie ermordet wurde: Ermächtigungsgesetz von 1933.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Sepp-Blatter: Präzedenzfall für Winter-WM geschaffen?
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Auch in China ist die Todesstrafe immer umstrittener.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 1°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten