Hallo Gast | Anmelden
Thema: Kolumne der Politologin Regula Stämpfli war nicht beleidigend

nicht falsch - aber pietätlos
Wäre dieser Artikel nicht im direkten Zusammenhang mit diesem tragischen Unglück geschrieben worden, so wäre er vermutlich nicht falsch gewesen. Es ist leider so, dass viele Politiker / Beamte einem Zustupf gegenüber nicht abgeneigt sind und dafür ein, manchmal auch zwei Augen zudrücken. Wir können selbst bei uns beobachten, wie Zu- bzw. Missstände toleriert werden, bis etwas Tragisches passiert. Im Nachhinein haben es dann alle Politiker und Beamten schon immer gewusst und verstecken sich hinter dem Vorwand, dass irgendjemand geschlampt habe. KKK (Kommandieren, Kontrollieren, Korrigieren) ist zwar ein uralter militärischer Befehl, der aber nach wie vor seine Gültigkeit hat.

Es ist meines Erachtens aber komplett pietätlos, so etwas in den Kontext zu einem grauenhaften Unglück mit vielen toten Jugendlichen zu setzen. Dies hätte von news.ch so nicht veröffentlicht werden dürfen, auch wenn sich jetzt die Redaktion dahinter versteckt, dass die Kolumnisten ihre eigene Meinung vertreten, welche sich nicht mit derjenigen der Redaktion decken müsse. Der Schreibstil dieser ’Dame’ liegt auch sonst vielfach unter der Gürtellinie und bewegt sich oft auf dem Niveau eines Pubertierenden.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von BigBrother:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID:
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· nicht falsch - aber pietätlos
· Morallosigkeit und Taktlosigkeit
· Presserat: Stämpflis Fall
Mitreden
Eine schwer verletzte Person wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Eine schwer verletzte Person wurde mit dem ...
Drei Tote und 14 Verletzte bei Carunglück in Norwegen  Bern/Kopenhagen - In Norwegen ist am Dienstag ein Schweizer Reisecar verunglückt. Drei Menschen verloren dabei ihr Leben, drei wurden schwer verletzt. Alle Passagiere des verunfallten Busses wohnen in der Schweiz. 
Im Kanton St. Gallen beruhigte sich die Situation im Verlaufe des Tages.
Aufräumen nach dem Unwetter - Millionenschäden  Luzern - Nach dem zweiten Unwetter innert Wochenfrist in mehreren Schweizer Kantonen laufen ...  
Heftige lokale Regenfälle haben in Altstätten am Montag zu zahlreichen überfluteten Kellern und Strassen geführt.
Altstätten unter Wasser und St. Galler Kapo warnt In der Ostschweiz ist weiter mit Dauerregen zu rechnen. Wie die Polizei des Kantons St. Gallen mitteilt, besteht die ...
Im Rauchquarz (auch Morion genannt) liegt ein riesiges Potenzial.
Nebelspalter Publireportage  Sie wären nie drauf gekommen, weshalb Sie in Wahrheit nach üppigem Grilladen-Genuss schlecht schlafen ...  
Ausland Israel legt einziges Kraftwerk im Gazastreifen lahm  Gaza-Stadt - Nach der schlimmsten Bombennacht seit Beginn der israelischen Militäroffensive ...  
Panzerbeschuss durch israelische Einheiten. (Archivbild)
Immer mehr Bauernhöfe verschwinden.
Wirtschaft 2013 sind 1400 Betriebe eingegangen  Bern - Der Strukturwandel in der Landwirtschaft hält unvermindert an. Seit 2003 hat jeder ...  
Sport Korb für Hamburg und Milan  Inter Mailand hat Valon Behrami an der Angel. Eine Einigung steht bevor bzw. wurde wohl schon erzielt.  
Valon Behrami zusammen mit seinen Nati-Kumpels.
Beef oder BFF: Louis Tomlinson (links) und Zayn Malik (rechts)
People One Direction  Louis Tomlinson (22) findet es total blöd, dass One-Direction-Kollege Zayn Malik (21) nicht zur Hochzeit ...  
Boulevard Schweden  Stockholm - Die schwedische Sprache erhält offiziell neben den Wörtern für «er» und «sie» ein ...  
«Hen».
«Danger» & Co.
seite3.ch Unser Mittelname ist «Paul». Zum Glück sind jene im folgenden Supercut etwas spannender.

Angehört Drei Meilensteine der Jazzgeschichte, die in keiner Sammlung fehlen dürfen, hat jetzt Warner Bros. in einer ... mehr lesen  
.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Alltagsszene aus der Zeit, bevor es Impfungen gab: Kindersarg auf dem Weg zur Bestattung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Diese Männer bestimmen wohl die Zukunft Asiens, wenn nicht sogar der Welt.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Gerade mal 3 Mio. Franken der Finanzierung stammen aus kirchlichen Spenden.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 11°C 13°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 13°C 15°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 15°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 18°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten