Veränderte Raumstruktur.
Veränderte Raumstruktur.
Statistik  Bern - Die Schweiz ist auf einen Schlag städtischer geworden. 84 Prozent der Bevölkerung leben in städtischen Gebieten, ganze 11 Prozent mehr als im Jahr 2000. Verantwortlich für den sprunghaften Anstieg sind der Bauboom, das Bevölkerungswachstum und eine neue BFS-Definition. 
Kompensationspflicht für verbautes Ackerland Bern - Die Bevölkerung wächst, immer mehr Kulturland wird zugebaut, für Strassen, Schienen und Leitungen ...
Ackerland wird immer mehr verbaut - Kantone regeln die Grundsätze der Planung in Richtplänen.
Die Grippeimpfung wird besonders Risikopersonen empfohlen.
Grippeimpfung am besten im Herbst Bern - Wer sich gegen die saisonale Grippe impfen lassen will, tut dies idealerweise bis Mitte November. Das Bundesamt für Gesundheit ...
Barrikaden in Berlin, Mai 1929: Vom Crash zur Katastrophe war es kein langer Weg.
Dschungelbuch «Il Quarto Reich» heisst der politische Bestseller in Italien. Unterdessen machen sich tatsächlich Tausende auf deutschen Strassen breit, um «für das ... mehr lesen  
«Pegida» bringt in Dresden 15'000 Menschen auf der Strasse Dresden - Trotz landesweiter Kritik verzeichnet das ... 1
Generalstreik legt Belgien lahm Brüssel - Ein Generalstreik hat Belgien weitgehend lahmgelegt. Der Zug- und Luftverkehr ...
Randale in Zürich - sieben Polizisten verletzt Zürich - Sieben verletzte Polizistinnen und Polizisten, mehre ausgebrannte ...
Generalstreik legt Italien lahm Rom - Ein Generalstreik hat am Freitag in Italien weite Teile des öffentlichen Lebens ...
Mehr Ehrlichkeit  San Francisco/Salzburg - Pseudonyme im Internet erlauben mehr Offenheit, Ehrlichkeit und Ausdruck. Das finden 70 Prozent aller befragten ...
23 Prozent aller Befragten finden Kommentare, die unter einem Pseudonym veröffentlicht wurden, vertrauenswürdig.

Mehr zur Gesellschaft

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1534
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
UNO-Klimakonferenz: Das übergreifende Ziel ist es, die Erderwärmung auf höchstens zwei Grad zu begrenzen.
Klimawandel Umweltorganisationen kritisieren magere Resultate Lima - Die UNO-Klimakonferenz in Lima hat sich in einem Minimalkonsens auf erste Grundlagen für einen Weltklimavertrag verständigt. Die 195 Länder ... 1
Wölfe bleiben weiterhin geschützte Tiere.
Umwelt Wölfe sollen leichter abgeschossen werden können Bern - Erfolg für die Gegner des Wolfes: Schweizer Wölfe sollen künftig unter bestimmten Voraussetzungen rascher abgeschossen werden können. Ins Visier ...
Das System nutzt einen speziellen grünen Laser, der das Wasser auch in grosse Tiefen durchdringt.
Technologie Meeresbodenmessungen jetzt in Echtzeit möglich Atlanta - Forscher des Georgia Tech Research ...
Eine bekannte Outfit-Wahl diesen Sommer: T-Shirt und Regenschirm.
Wettermeldungen Wir hatten ein warmes Jahr Zürich - 2014 wird als Jahr der Witterungsextreme in die Annalen eingehen. Nicht nur wird die bisherige Rekordwärme des Jahres 2011 minim übertroffen, sondern auf der ...
Weltraum Raumsonde New Horizons beginnt mit Pluto-Anflug Jetzt wird's spannend: Die Raumsonde New ...
Phantastische Studienergebnisse im Kampf gegen den Krebs.
Genforschung Enzym-Blockade stoppt Ausbreitung von Krebs Wissenschaftlern des Institute of Cancer Research ist es gelungen, durch die Blockierung des Enzyms LOXL2, die Ausbreitung von Brustkrebs auf andere Organe zu ...
Erneuter Fehlschlag bei Versuchen, die Lecks des havarierten AKWs in Japan abzudichten.
 Abdichtversuche des Lecks in Fukushima 1 schlagen fehl Tokio - Den Technikern im havarierten ...
Für 2030 prognostizierte die ICAO eine Verdopplung der Passagierzahlen
Rekorde Zahl der Flüge erreicht mit 33 Mio. einen Rekord Montréal - Die Fluggesellschaften haben 2014 weltweit 3,2 Milliarden Passagiere transportiert - das waren fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google ...
Süsser Kuchen, bittere Botschaft.
Essen & Trinken Hübsche Kuchen, miese Botschaft Rache ist süss. Noch süsser, wenn sie auf einem Kuchen steht. So die Idee einer Graphic-Designerin aus Michigan, die mit ihrer «The Bold Bakery» Kuchen mit bitter-süssen ...
Interviews Portrait über Anna-Sabina Dürrer im Kunstmuseum Luzern Anna-Sabina Zürrer löscht in ihren ...
Auch in der eher weltoffeneren Romandie sprachen sich 60 Prozent der Befragten für ein Burkaverbot aus.
Umfragen Mehrheit befürwortet Burka-Verbot in der Schweiz Bern - Ein Verbot für der Burka würde in der Schweiz nach einer Umfrage eine Mehrheit finden. 62 Prozent von rund Tausend Befragten würden ein Verbot des ... 2
Wut und Angst trifft auf schwammiges Lavieren: «PEGIDA»-Protest in Dresden (15. 12. 2014)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Basiliuskathedrale in Moskau.
Reisen Moskau setzt verstärkt auf Kultur-Tourismus Moskau - Rund 2000 denkmalgeschützte Bauten zählt Moskau, davon werden 300 derzeit generalsaniert. Insbesondere auf die Randbezirke will sich die Stadt bei ...
Untersucht wird, wie die Schafe aus der Umzäunung ausbrechen konnten.
Tiere Zug rast auf Strecke Aarau-Olten in Schafherde Däniken SO - Zum zweiten Mal innerhalb von ...
2007 bestritt Spyker mit dem Deutschen Adrian Sutil die einzige Formel-1-Saison.
Automobil Sportwagenhersteller Spyker meldet Konkurs an Der holländische Sportwagenhersteller Spyker hat Konkurs angemeldet.
Freiwillige Helfer verteilten Schlafsäcke für Obdachlose. (Symbolbild)
Papsttum Papst verteilt 400 Schlafsäcke an Obdachlose Vatikanstadt - Papst Franziskus hat hunderte Schlafsäcke an Obdachlos in Rom verteilen lassen. Die Spende sei ein Geschenk des Papstes anlässlich seines 78. ...
Die Sonntagspresse de­bat­tie­rt u.a. über die Léger-Wahlumfrage.
Medien Sonntagsblätter berichten über Wahlumfrage und Burka-Verbot Bern - Eine Umfrage der «SonntagsZeitung» zeigt einen leichten Aufwärtstrend für fast alle Parteien ausser der SVP. Zudem geht Didier ...
So soll sie aussehen: Die Expo 2015 in Mailand.
Messen Präsenz Schweiz stellt Auftritt an Expo 2015 vor Bern - Eine grosse Plattform mit vier mit ...
Das Musée Olympique in Lausanne ist eines von zwei Schweizer Museen, die den EMYA gewonnen haben.
Ausstellungen Schweiz mit Rekord-Nominationen für Europäischen Museumspreis Zürich - Nicht weniger als fünf Schweizer Museen sind für den Europäischen Museumspreis nominiert. Nur Deutschland hat dieses Jahr ebenso ...
Bei den beiden analysierten Studien haben es 36 Prozent der Raucher geschafft, die Anzahl der gerauchten normalen Zigaretten zu halbieren.
Nichtrauchen E-Zigaretten helfen Rauchern beim Aufhören London - E-Zigaretten können Rauchern beim ...
Derzeit wird noch geprüft, ob sich eine Gasförderung lohnen würde.
Green Investment Gescheitertes St. Galler Geothermieprojekt kostet 60 Millionen St. Gallen - Das gescheiterte Geothermieprojekt der Stadt St. Gallen kostet rund 60,2 Millionen Franken. Davon soll der Bund 16 Millionen ...
Die nun analysierte Malware lässt befürchten, dass die Terrorgruppe sehr gezielt Jagd auf Kritiker macht.
Internet IS attackiert Kritiker gezielt per Malware Toronto - Die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) ...
Über die Weihnachtstage verbringen die Leute nicht selten Zeit in sozialen Medien.
Social Media Facebook wird an Weihnachten zum Posting-Mekka San Francisco - Facebook hat die Nase vorn, wenn es darum geht, wo die meisten Menschen Weihnachtsfotos posten und Glückwünsche versenden.
Die Schweizer Nati sorgte für unzählige Geschichten und Emotionen.
Literatur 750 Mal Fussball-Leidenschaft Das Goldene Buch des Schweizer Fussballs - 3,15 kg schwer und ...
art-tv.ch «Pippi Langstrumpf» im Luzerner Theater Ein grosser Stoff für kleine Kinder und neugierige Erwachsene. Die Darsteller singen, tanzen und spielen sich in die Herzen des entzückten Publikums.
Ein Deutscher versucht es im Schweizer Fernsehen.
Fernsehen Harald Schmidt moderiert «Kulturplatz» Zürich - Der deutsche Entertainer Harald Schmidt moderiert beim «Kulturplatz» von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) die beiden Sendungen vom 11. und 18. Februar. ...
Armband bemerkt Einschlafen und weist Rekorder zum Aufzeichnen an.
eGadgets «KipstR» verpasst nichts Harrietsham - Den besten Teil des Fernsehprogramms aufgrund von ...
Neues Modewort - neue Absatzmärkte.
U-Elektronik LG setzt bei Ultra-HD-TVs auf Quantenpunkte Seoul - LG Electronics hat heute, Dienstag, angekündigt, ab kommendem Jahr Ultra-HD-Fernseher (auch: 4K) mit Quantenpunkt-Technologie anzubieten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern -1°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf -2°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten