Die Tourismus-Branche macht rund 17 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) aus.
Die Tourismus-Branche macht rund 17 ...
Historischer Rekord  Athen - Nach Griechenland sind im vergangenen Jahr fast 18 Millionen Touristen gereist - ein historischer Rekord. Im Vergleich zu 2012 sei die Zahl der ausländischen Besucher um 15,5 Prozent nach oben geschnellt, teilte die griechische Statistikbehörde Elstat am Montag mit. 
Für Griechenland gehts es finanziell allmählich bergauf. (Symbolbild)
Griechenland erzielt erstmals seit Jahrzehnten Überschuss Athen - Griechenland hat erstmals seit mehr als 65 Jahren einen Überschuss in seiner Leistungsbilanz erzielt. Der ...
Zeichen in die «richtige Richtung»  Athen - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die erfolgreiche Ausgabe von griechischen Staatsanleihen begrüsst. Dies sei ein ...
«Es bleibt noch viel zu tun», versicherte Christine Lagarde.
IWF erwartet zaghafte Erholung der Weltwirtschaft Washington - Am IWF-Frühjahrstreffen in Washington gab die Krise in der Ukraine viel zu reden. Die ...
Eveline Widmer-Schlumpf vertrat die Schweiz in Washington. (Archivbild)
Athen - Fast vier Jahre nach dem finanziellen Kollaps hat sich Griechenland am Donnerstag erstmals wieder Kapital bei privaten Investoren beschafft. Das krisengeplagte Land sammelte dabei drei Milliarden Euro ein, rund eine halbe Milliarde mehr als angepeilt. mehr lesen  
«Es bleibt noch viel zu tun», versicherte Christine Lagarde.
IWF begrüsst Ausgabe griechischer Staatsanleihen Athen - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat die erfolgreiche Ausgabe von griechischen Staatsanleihen begrüsst. Dies ...
In Athen wird gestreikt.
Jobentlassungen  Athen - In Griechenland haben am Mittwoch grössere Streiks gegen die harte Sparpolitik der Regierung begonnen. Aufgerufen haben ...  
Griechenland nimmt drei Mrd. Euro am Markt auf Athen - Fast vier Jahre nach dem finanziellen Kollaps hat sich Griechenland am Donnerstag ...
Kurszentrum für griechische Kultur und Theater
Karidiès
Joke Smitplein 107
3581 PZ Utrecht

Mehr aus Griechenland

Krisenbewältigung  Athen - Griechenland hat erstmals seit mehr als 65 Jahren einen Überschuss in seiner Leistungsbilanz erzielt. Der Überschuss erreichte im vergangenen Jahr 1,2 Mrd. Euro, wie die Zentralbank des Euro-Krisenlandes am Mittwoch mitteilte.  
Unzufriedenes Volk  Athen - Bei einer Protestaktion gegen gestiegene Strassengebühren ist am Sonntag im Osten der Hauptstadt Athen eine Mautstation angezündet worden. Durch die jüngsten Erhöhungen steigt der Preis für die Fahrt von Athen in die Metropole Thessaloniki von 44,30 auf 56 Euro.  
Sechs Mal lebenslänglich  Ein zu mehrfacher lebenslanger Haft verurteilter griechischer Terrorist ist während eines neuntägigen Hafturlaubs verschwunden. Dies bestätigte Regierungssprecher Simos Kedikoglou am Dienstag im griechischen Fernsehen.  
EU  Athen - Das schwächste Eurozonen-Mitglied Griechenland hat mit dem 1. Januar turnusgemäss die EU-Ratspräsidentschaft von Litauen für das erste Halbjahr 2014 übernommen. Wichtige EU-Treffen werden in dieser Zeit in Athen stattfinden.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2093
    Aufgabe V. Putin ist weder ein Zar, ein Heiliger noch ein Vorzeigedemokrat. ... heute 19:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2093
    Fragen R. Erdogan beschränkt Twitter und Youtube und gibt bei dieser ... heute 18:10
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2093
    Nun... muss man sich mit Russland zusammensetzen und ernsthaft nach Lösungen ... heute 10:08
  • Believer aus Grenchen 4
    HALLO Aber Hallo? - "Freiheit und Wohlstand" - "Ruhe auf dieser Erde" - Auf ... gestern 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2093
    Algerien... ist weiterhin in einem desolaten Zustand. Keine Arbeit für die ... gestern 10:09
  • keinschaf aus Henau 2220
    Widersprüchlicher geht nimmer! "Die US-Regierung hat Russland zu einer sofortigen Umsetzung der Genfer ... gestern 09:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2093
    Einige... Aspekte dieses Konfliktes finden ihre Ursache auch im Ausland. Auf der ... gestern 09:50
  • jorian aus Gretzenbach 1446
    Ostern http://www.youtube.com/watch?v=kwhbJh06dP8 Fr, 18.04.14 21:50
Einer der Kandidaten: Hamdin Sabahi.
Wahlen Al-Sisi und Sabahi streiten sich um das Präsidentenamt Kairo - Bei der Präsidentschaftswahl ...
Mit dem Zwischenabkommen soll Zeit für weitere Verhandlungen gewonnen werden. (Archivbild)
Atomstreit UNO-Behörde: Iran hält sich an Atomabkommen Wien - Der Iran hält sich nach Erkenntnissen der UNO-Atomenergiebehörde IAEA an das mit der internationalen Gemeinschaft ausgehandelte Atomabkommen. Das Land ... 1
Frankreichs Staatschef François Hollande (Bild) äussert die Vermutung, dass Syriens Machthaber Baschar al-Assad noch immer Giftgas einsetzt.
Krieg / Terror Syrien: Hollande vermutet neue Chemiewaffen-Einsätze Paris - Frankreich hat nach Angaben von ...
Nordkorea-Krise Weiterer Kim-Sprössling an Berner Schule? Bern - Nicht nur der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un soll in Bern die Schulbank gedrückt haben, sondern auch seine jüngere Schwester. Dies jedenfalls ...
Das Kröller-Müller-Museum wurde evakuiert. (Archivbild)
Naturkatastrophen Niederländischer Nationalpark evakuiert Apeldoorn - Wegen eines schweren Heidebrands haben bis zu 2000 Wanderer und Radfahrer den niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe verlassen müssen. Auch das ...
Vom Sarnersee zur Sarneraa soll ein 6,6 Kilometer langer Kanal entstehen.
Überschwemmungen Obwalden will in Hochwasserschutz investieren Sarnen OW - Das Obwaldner Kantonsparlament hat ...
Das Zentrum des Bebens lag nördlich der Ortschaft Tecpan im Bundesstaat Guerrero.
Erdbeben Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko Mexiko-Stadt - Ein schweres Erdbeben hat am Freitag das mittlere und südliche Mexiko erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,2 lag rund 36 Kilometer ...
Die vermissten Männer waren in der Region Pigne d'Arolla unterwegs.
Unglücksfälle Zwei Alpinisten im Wallis vermisst Arolla VS - Seit Karfreitag werden im Kanton Wallis zwei ...
Missglückter Stunt.
Verbrechen Missglückter Motorrad-Stunt auf der Axenstrasse Schwyz - Die Fahrt nur auf dem Hinterrad hat für einen Motorradfahrer schlimme Konsequenzen gehabt: Der 25-Jährige verlor auf der Axenstrasse die ...
Die Autos stauten sich zeitweise auf einer Länge von acht Kilometern.(Symbolbild)
Reisen Traditioneller Osterstau am Gotthard Bern - Osterferienreisende in Richtung Süden haben sich auch am Karfreitag in Geduld üben müssen. Bereits um fünf Uhr morgens stockte der Verkehr auf der A12 vor dem ...
Samih Sawiris. (Archivbild)
Tourismus Orascom leidet unter Reisebeschränkung für Ägypten Altdorf - Die Reisebeschränkung für ...
Die Lage am Tempelberg, einer der heiligsten Stätten des Judentums und des Islams, ist bereits seit einer Woche sehr angespannt.
Religion Zusammenstösse zwischen Palästinensern und Polizei Jerusalem - Auf dem Tempelberg in Jerusalem ist es erneut zu Zusammenstössen zwischen Palästinensern und israelischen Polizisten gekommen. Kurz nach ...
Papst Franziskus feiert mit mehr als 150'000 Gläubigen Ostern. (Archivbild)
Papsttum Papst betet für Frieden Rom - Papst Franziskus hat am Sonntag mit mehr als 150'000 Pilgern ...
Twitter gibt keine Nutzerinformationen an die türkische Regierung weiter.
Internet Twitter sperrt zwei Nutzerkonten türkischer Regierungsgegner Ankara - Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat zwei Nutzerkonten gesperrt, von denen aus Korruptionsvorwürfe gegen das Umfeld des ... 1
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 3°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten