iControlPad macht Smartphone zur Handheld-Konsole
publiziert: Freitag, 4. Nov 2011 / 14:35 Uhr

Newcastle - Wer beim Spielen von Arcadetiteln auf seinem Smartphone regelmässig am Touchscreen verzweifelt, kann sich nun mit einem intelligenten Gadget behelfen. Das iControlPad bietet eine vollwertige Konsolensteuerung und ist mit praktisch jedem Gerät kompatibel, das sich mit einer Bluetooth-Tastatur verbinden kann.

Unterstützt werden verschiedene Emulatoren und Apps, darunter über 30 Programme im iCade-Modus.

Halterung sorgt für Spielkomfort

Das iControlPad selbst ist ähnlich gross wie die meisten Smartphones und kommt mit einer Gehäusedicke aus, die ungefähr dem iPhone 3GS entspricht. Verbaut sind ein digitales Steuerkreuz, zwei analoge Mini-Joysticks sowie vier Fronttasten in gewohnter Controller-Anordnung und zwei Buttons auf der Rückseite des Gerätes.

Via Bluetooth kann das Pad mit dem jeweiligen Smartphone oder auch anderen Devices verbunden werden. Prinzipiell kann die transportable Spielesteuerung an jedes Gerät gekoppelt werden, das eine Schnittstelle für den Anschluss von Hardware via Bluetooth mitbringt. Auf diesem Wege kann es im Maus-, Keyboard- und Gamepadmodus genutzt werden.

Um das Spielen auf einem Smartphone oder iPod angenehm zu gestalten, kann selbiges mit einer Halterung befestigt werden. Ein integrierter 1360-mAh-Akku speist das iControlPad mit Energie, alternativ - und ein entsprechendes Kabel vorausgesetzt - kann das Gadget auch die Batterie des Smartphones anzapfen.

Web als ROM-Eldorado

Verschiedene Emulatoren, Programme die die Ausführung von Spielen für MegaDrive, SuperNintendo und Co auf anderen Geräten ermöglichen, unterstützen die Konsolensteuerung problemlos. Die Ausführung selbiger erfordert auf iOS-Geräten jedoch einen Jailbreak.

Dies lohnt sich aber, da das Web ein schier unerschöpfliches Repertoire an den für die Ausführung erforderlichen «ROMs» bietet, deren Download in vielen Ländern jedoch in eine rechtliche Grauzone fällt. Ganz ohne Umgehung der Sperrmechanismen können zudem über 30 App-Store-Programme über den integrierten Support für das iCade-System ausgeführt werden.

Die Entwickler stellen auf der Produkthomepage zusätzlich eine Anleitung für Entwickler zur Verfügung, die erweiterte Unterstützung für das Pad in ihre Programme einbinden möchten. Die Firmware des integrierten Chips lässt sich überschreiben. Damit ist auch die Implementation neuer Funktionen und die Herstellung von Kompatibilität zu neuen Geräten in Zukunft möglich.

Im Handel für 45,99 Euro

Das iControlPad ist bereits erhältlich und kann über die Herstellerseite bezogen werden. Der Grundpreis für das Gerät mit Halterung liegt bei 45,99 Euro (etwas unter 60 Franken), für die Lieferung in die Schweiz fallen je nach Versandart mindestens 21 Franken an.

(bert/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen  
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
«Digital Natives» sollen motiviert werden  Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule. mehr lesen  
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 7°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten